Duales Studium Mediendesign

Doppelstudium Mediengestaltung

Inhalte des Studiums, Anforderungen, Hochschulen, Unternehmen und Studienplätze! In dem dualen Studiengang Mediendesign absolvieren Sie Ihren Bachelor of Arts in drei Jahren, also insgesamt sechs Semestern. Sie suchen einen dualen Studiengang Mediendesign in Mannheim? Sie suchen einen dualen Studiengang Mediendesign in Baden-Württemberg?

Doppelstudium Mediendesign | Information, Universitäten, Firmen

Mediengestaltung - hört sich das immer so an? Lassen Sie sich dann bei der Suche nach dem passenden Doppelstudium nicht von anderen Begriffen abbringen. Vielfach wird der Kurs auch als "Communication Design", "Graphic Design" oder "Digital Design" bezeichnet. In allen diesen Doppelstudiengängen werden jedoch nur besondere Studiengänge der Mediengestaltung benannt. Häufig haben die Universitäten oder Firmen einen etwas anderen Fokus, aber es ist immer ein duales Studium im Fachbereich Mediendesign.

Mediengestaltung hat viel zu bieten und die Studien sind sehr groß. Sie verbindet Design, Medienwirtschaft und Technologie. Im Folgenden finden Sie alle wesentlichen Informationen zu den Studienanforderungen, Studieninhalten und Karrieremöglichkeiten aller Universitäten und Firmen, die ein duales Studiendesign bereitstellen. Der beste Weg, Mediengestalter zu werden, ist ein duales Studium.

Sie sollten sich entweder bei einem Betrieb oder einer Universität anmelden. Zum einen können Sie eine Universität finden, an der Sie den Studiengang Mediendesign anstreben. An den meisten Universitäten kooperieren Sie mit verschiedenen Partnerfirmen, bei denen Sie sich für den Praxisteil Ihres Doppelstudiums um eine Ausbildung bemühen können.

Sie suchen eine Firma, die ein duales Studium im Fachbereich Mediendesign anbietet. Möglicherweise finden Sie auf unserer Seite mit den Stellenangeboten für Studenten auch ein passendes Stellenangebot. Für die Zulassung zum Doppelstudium Mediendesign sollten Sie an den meisten Universitäten folgende Vorkenntnisse mitbringen: 1: Die verbindlichen Angaben zum Aufnahmeverfahren finden Sie auf den Internetseiten der Universitäten.

Es gibt auch die genaue Vorgehensweise der Antragsverfahren. Firmen, die einen Doppelabschluss in Mediendesign haben, sind meistens Werbe-, Presse- und Design-Agenturen oder Medieninstitutionen. Sie erfüllen dann alle individuellen Ansprüche, die an einen Mediengestalter stellen. Weil man neben der gestalterischen und ideenreichen Art auch gut mit Computern und Technik ist.

Da die meisten Mediengestalter sich auf die Bearbeitung am Computer konzentrieren, sollte von Anfang an ein grundlegendes Verständnis vermittelt werden. Der Studiengang Mediendesign besteht aus unterschiedlichen Bausteinen, darunter Detailbereiche der Mediaentwicklung und Mediendesign sowie künstlerische, gestalterische Fächer. Die folgenden Themen werden im Laufe des Studiums behandelt:

An vielen Universitäten haben Sie auch die Gelegenheit, sich während des Studienaufenthaltes selbst zu spezialisieren. Die Themenschwerpunkte liegen im Themenbereich Mediendesign: Offene Doppelstudienplätze per E-Mail? Jeden Freitags erhalten Sie eine kostenlose Zusammenfassung der neuen Doppelstudienplätze - natürlich gratis! Der praktische Teil des Studiengangs Duales Mediendesign konzentriert sich in der Regel auf den Ausbildungsberuf Mediendesigner.

Dabei wird unterschieden zwischen Mediendesignern in Digital und Print oder Mediendesignern in Bild und Sound. Die Vergütung während der Ausbildungszeit oder des Doppelstudiums ist in der Regel von Betrieb zu Betrieb verschieden. Für die Qualifizierung zum Mediendesigner gibt es wie für jeden Lehrberuf einen Tarifvertrag.

Sie müssen sich nicht an diesen Preis binden, aber er bildet die Basis und gibt Ihnen einen ersten Überblick. Unglücklicherweise veröffentlichen die meisten Firmen ihre Gehaltsinformationen nicht. Deshalb haben wir eine Befragung unter Doppelstudenten aufgesetzt. Wer jedoch die Zeit des Doppelstudiums und niedrige Ausbildungsverdienste hinter sich hat, hat sehr gute Gehaltsaussichten.

Sie als Mediengestalter können mit einem Startgehalt zwischen 1900 und 3200 EUR netto gerechnet werden. Nicht alle dualen Studiengänge sind gleich. Dabei gibt es unterschiedliche Studien- und Arbeitszeitmodelle von Firmen und Universitäten. Wenn Sie damit nicht vertraut sind, sollten Sie auf jeden Fall unseren detaillierten Leitfaden für Studienmodelle und unseren Beitrag über die Modelle nachlesen.

Als Diplom-Mediengestalter haben Sie nach Ihrem Studium Zugang zu zahlreichen Berufen. Der Mediensektor und damit auch die professionellen Bereiche für Mediengestalter entwickeln sich weiter. In einer Werbe- oder Design-Agentur, in TV- oder Film-Produktionen, einer Internet- oder Sozial-Media-Agentur oder in den Marketing-Abteilungen von Firmen gibt es weltweit einen großen Fachkräftebedarf.

Absolventinnen und Absolventen eines Doppelstudiums Mediengestaltung sind begehrte Fachleute, da sie sowohl über das nötige Wissen als auch über Praxiserfahrung verfügen. App-Design oder Videobearbeitung sind typische Tätigkeitsfelder für Mediengestalter. Weitere Arbeitsfelder im Fachbereich Mediendesign sind: Suchen Sie in unserer großen Studienplatz-Börse nach alternativ kostenlosen Doppelstudienplätzen!

Auch interessant

Mehr zum Thema