Duales Studium Jura

Doppelstudium der Rechtswissenschaften

Sie wollen Wirtschaftsrecht/Recht dual studieren? Jeder, der später als Rechtsanwalt oder Richter arbeiten will, muss den klassischen Weg gehen und Jura studieren. Worin besteht der Unterschied zu einem Vollzeitstudium?

Dualer Studiengang Unternehmensrecht | Information, Hochschulen & Firmen

Sie interessieren sich für einen Doppelstudiengang Wirtschaftsrecht/Recht - aber was ist das? Der Schwerpunkt des Doppelstudiums liegt auf der Kombination von Lehre und Praktik. Die theoretischen Lehrinhalte werden an der Universität mit praktischer Unterstützung im Betrieb gelehrt. Das Studium des Wirtschaftsrechts ist ein Fachstudium, d.h. es ist ein besonderer Schwerpunkt des Rechts.

Der Kurs kombiniert die beiden Hauptfächer Betriebswirtschaft und Recht. Die Studierenden erwerben alle praxisrelevanten Fähigkeiten in diesem Bereich durch ihre Arbeit im Betrieb. Seit 1993 existiert das Studienfach Unternehmensrecht in Deutschland und wird seit einigen Jahren auch als duales Studium durchgeführt. Sie soll Hochschulabsolventen speziell auf eine Karriere in Managementpositionen in Firmen vorzubereiten.

Der Studienabschluss endet in der Regel mit einem Bachelor of Laws. Der Master of Laws kann unter gewissen Bedingungen nach einem Doppelstudium erworben werden. Als Wirtschaftsanwältin oder Wirtschaftsanwalt sind Sie nach dem Studium erstmals im Wesentlichen auf das Gebiet der Wirtschaftswissenschaften ausgerichtet und können sich mit Rechtsfragen in diesem breiten Feld befassen.

Neben der Arbeit in einem Betrieb gibt es auch unterschiedliche Bereiche des öffentlichen Dienstes. Sie als Prüfer prüfen im Zuge eines Sachverständigengutachtens, ob alle Unterlagen richtig sind und ob das Untenehmen wirklich auf einer soliden wirtschaftlichen Basis steht. Wir werden Ihnen nun erläutern, welche Anforderungen Sie für die Zulassung zum Studium haben.

Wichtigstes Kriterium für einen dualen Studiengang Wirtschaftsrecht/Recht, der sowohl für Firmen als auch für Universitäten Gültigkeit hat, ist die Abiturprüfung. Für einige Betriebe ist der Doppelstudiengang auch mit einem Ausbildungsniveau möglich, das dem Berufsabitur anerkennt. Das richtige Doppelstudium findet man aber nicht nur über ein eigenes Haus, sondern auch über eine Universität.

Zu den Vorraussetzungen für Universitäten gehört teilweise auch die Möglichkeit, an einem Doppelstudium mit einem laufenden Beruf, einer innerbetrieblichen Berufsausbildung, einem Trainee-Programm oder einem Praktikum teilzunehmen. Da die meisten Universitäten bereits mit Ausbildungsbetrieben zusammenarbeiten, werden an den Hochschulseiten bereits geeignete Ausbildungs- bzw. Ausbildungsplätze geboten. Eine der wichtigsten Vorraussetzungen für ein duales Studium ist die Suche nach einem Partnerbetrieb.

Darüber hinaus bietet unser Studienplatzaustausch eine Vielzahl von Doppelstudienplätzen zum Fach Wirtschaft. Dann wird das Antragsverfahren von Universität zu Universität oder von Firma zu Firma einzeln reguliert. Informieren Sie sich dort zunächst, welche Anforderungen für Ihr gewünschtes duales Studium notwendig sind. Die Fähigkeit, im Team zu arbeiten, ist eine weitere wichtige Persönlichkeit, die sich für Sie während Ihres Studiums als hilfreich erweist.

Der duale wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Lehrgang ist ein interdisziplinärer Lehrgang. Der Studieninhalt besteht aus den beiden Studienfächern Recht und Wirtschaft. Im ersten Semester werden die Grundkenntnisse beider Themenbereiche vermittelt. Während des Studienverlaufs haben Sie dann immer mehr Möglichkeiten, sich durch Wahlpflichtmodule zu vertiefen.

Folgende Themenschwerpunkte sind verfügbar: - Die folgenden Themenschwerpunkte: Offene Doppelstudienplätze per E-Mail? Jeden Freitags erhalten Sie eine kostenlose Zusammenfassung der neuen Doppelstudienplätze - natürlich gratis! Auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts ist es sehr schwierig, während des Studienaufenthaltes bindende Angaben zum Arbeitsentgelt zu machen. Häufig kooperieren Universitäten mit kleinen Firmen, die ihre Gehaltsinformationen nicht veröffentlichen.

Sie sollten sich daher immer im Unternehmen Ihrer Wahl selbst erkundigen, ob der Lohnfaktor für Sie ein ausschlaggebendes Entscheidungskriterium bei der Wahl eines Studienplatzes ist. Im Wirtschaftsrecht sind die Fachgruppen grundlegend verschieden. Eine beliebte Ausbildungsrichtung, die sich hervorragend mit einem Doppelstudium kombinieren läßt, ist der Berufsstand der Steuerassistentin.

Ein paar wenige Gehaltsbeispiele: Da Firmen nur in Ausnahmefällen Gehaltsinformationen auf ihren Websites publizieren, ist es für unsere Präsentation besonders wichtig, dass wir eine anonymisierte Befragung von Doppelstudenten durchführt haben. Auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts kommt es auch darauf an, in welchem Betrieb Sie den Ausbildungsabschnitt Ihres Doppelstudiums absolvieren.

Nicht alle dualen Studiengänge sind gleich. Dabei gibt es unterschiedliche Studien- und Arbeitszeitmodelle von Firmen und Universitäten. Wenn Sie damit nicht vertraut sind, sollten Sie auf jeden Fall unseren detaillierten Leitfaden für Studienmodelle und unseren Beitrag über die Modelle nachlesen. Wirtschaftsanwälte haben nach Abschluss ihres Studiums ein breites Spektrum an Karrieremöglichkeiten.

Sie können sich entweder in der Freihandelszone oder in der Öffentlichen Hand spezialisiert haben und so Ihren Berufsweg gehen und sich beruflich weiterentwickeln. Schauen Sie in unserer großen Studienplatz-Börse nach alternativ kostenlosen Doppelstudienplätzen!

Mehr zum Thema