Duales Studium Forschung

Doppelstudium Forschung

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW. Doppelstudium und Forschung sind wie Snowman und Bunsenbrenner. Doppelstudium in der Forschung...

.?!

Veröffentlichung: 08 Feb 2007 - 00:20:03 Titel: Duales Studium in der Forschung....?! He Kerle, graduiere ich aktuell von der Highschool und möchte etwas in der Forschung, in der pharmazeutischen Industrie, im Gesundheitspflege oder in ähnliches danach tun. ein duales Studium, vorzugsweise in hanover, aber ich habe keine Vorstellung, wo ich Unternehmen dieser Industrie finde oder wo ich mich gut informieren kann.

Über solche studiengängen und Unternehmen, die so ein duales Studium machen, habe ich im Netz nicht allzu viel zu berichten! Gibt es so etwas in diesem Gebiet überhaupt? Wo bekomme ich mehr Informationen darüber? wäre schön, wenn jemand etwas weiß und mir Tipps geben könnte. Veröffentlicht: 08. Februar 2007 - 00:23:37 Titel: Duales Studium und Forschung ist wie Schneemann und Bunsenbrenner.

Veröffentlicht: 08 Feb 2007 - 00:59:20 Titel: Für Forschung ist an der Universität besser, die FH hilft nicht. Veröffentlicht: 08 Feb 2007 - 11:56:18 Titel: Lassen Sie sich nicht von Studenten überreden, die glauben, dass sie müsste nicht besuchen, nur weil Sie nicht an einer Universität studieren.

Bayer hat ein duales Studium, aber es ist sehr schwierig, dorthin zu kommen, weil man wirklich sehr gut sein muss! Veröffentlichung: 08 Feb 2007 - 12:09:01 Titel: Bullshit. Dass ein Universitätsabschluss und eine Doktorarbeit für die Forschung erforderlich sind, ist durchaus bekannt, auch der Zwangsreflex einiger FH-Leute, ihr Studium zu verschönern, wird sich wenig ändern. sD.

Veröffentlicht: 08. Februar 2007 - 12:19:33 Titel: Veröffentlicht: 08. Februar 2007 - 12:46:06 Titel: Eine Duale Hochschule hat eine höhere Bildung, aber kein Studium. Sie werden damit kaum in die Forschung einsteigen, denn dafür ist seit langem die Norm (ein Universitätsdiplom oder -master genügt in diesem Gebiet lange Zeit nicht, man muss auch promovieren hängen).

Es wird mit einem Bachelors von einer Dualen Hochschule SEHR schwierig sein, in gute Masterstudiengänge einzusteigen, denn hier werden die universitären Bachelors betreut und die Duale Hochschule hat auch keine Akademikern. Wer wirklich in die Forschung gehen will, für den ist die Duale Hochschule der richtige Weg. Veröffentlichung: 08 Februar 2007 - 12:55:30 Titel:

Wofür steht der Fadenstarter überhaupt? Als ich an mein Abitur auf zurück dachte, hatte ich ganz andere Ideen als jetzt im Studium.... Veröffentlicht: 08 Feb 2007 - 13:44:32 Titel: Veröffentlicht: 08 Feb 2007- 15:01:11 Titel: hey, ja der Ausdruck "Forschung" kann zu unterschiedlichen Auffassungen führen....

Klingt wie würde es gibt Dual studiengänge ziemlich net, aber man sollte erst mal lernen, Junggeselle und Magister machen und dann weiter schauen!

Auch interessant

Mehr zum Thema