Duales Studium Biomedizin

Doppelabschluss in Biomedizin

Die biomedizinische Forschung umfasst sowohl medizinische Gebiete als auch wissenschaftliche Aspekte wie Physik, Chemie, Mathematik und Biologie. Molecular Biomedicine (Bachelor) Sie können nicht zwischen Biologie und Medizin wählen? Die interdisziplinären biomedizinischen Studien sind für Sie interessant!

Biomedizinische Studien 2018/19 - Alle Bachelor-Studiengänge

Dieses Fachgebiet repräsentiert eine vielschichtige Kombination von medizinischen, technisch-wissenschaftlichen Inhalten, deren technische Aspekte je nach Studienrichtung sehr unterschiedlich sein können. Die medizinisch-wissenschaftlichen Grundkenntnisse betreffen die Humananatomie, Krankengymnastik und Pathologie, aber auch die chemische und biochemische Forschung als Voraussetzungen für ein besseres Verstehen der biologischen Vorgängen. Auf dieser Basis werden die Bereiche Biomedizintechnik, insbesondere Biomedizintechnik und Biomedizinische Sensorik (in der Regel mit Praktikum) untersucht.

Die Studierenden befassen sich mit sicherheitstechnischen Aspekten von Medizinprodukten, mit abbildenden diagnostischen Verfahren und mit Medizininformatik. Fortgeschrittene Kurse werden in den Fächern Molekulare Biologie, Biotechnologie und Krankenhaustechnologie angeboten. Die biotechnologischen Studienrichtungen umfassen den Einsatz von Medizinprodukten, Elektronik, Zellkultur- und Zelllabortechnologie oder Gewebetechnik. Nahezu alle Studienrichtungen beinhalten eine praktische Ausbildung (zumindest im Labor).

Absolventen der biomedizinischen Untersuchungen werden beispielsweise in der Klinikdiagnostik oder in der Pharmaindustrie eingesetzt. Biomedizinische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind auch in der Forschung, Herstellung, Qualitätskontrolle und Vermarktung von Firmen der Chemie-, Biotech- oder Medizintechnikindustrie oder in der Analyse, Diagnose und Weiterentwicklung in privaten Labors beschäftigt. Darüber hinaus werden biomedizinische Absolventen auch in toxikologische Untersuchungen oder in Fragestellungen der Stoffsicherheit einbezogen.

Letztendlich ist das Haupteinsatzgebiet jedoch der Bereich Wissenschaft und Praxis an Hochschulen, UniversitÃ?ten und öffentlichen und nicht-staatlich ausgerichteten privaten Einrichtungen, in der Regel nach einem Aufbaustudium und einer Promotionsarbeit. Stimmt das Bachelor-Studium in Biomedizin für mich? Die biomedizinische Ausbildung ist für die Studenten besonders anspruchsvoll. Nach dem RIASEC-Modell sind für diese Studie Untersuchungsorientierung (auch: Recherche, intellektuelle), Realitätsorientierung und Sozialorientierung wichtig.

Anhand des Studienwahltests & der Studienauswahlbox können Sie prüfen, ob diese Studie zu Ihnen paßt. Die 1261 registrierten Probanden, die ihre Tauglichkeit für dieses Fachgebiet geprüft haben, haben ihr Interessensgebiet mit 3,7 von 5 möglichen Punkten bewerte. Das berufsbegleitende Bachelorstudium Biomedizinische Wissenschaften konzentriert sich auf die Bereiche Human- und Lebenswissenschaften, um die Studenten auf vielfältige Arbeitsgebiete in der Erforschung, der kriminaltechnischen Spurenanalytik oder beispielsweise der Wirkstoffentwicklung vorbereiten zu können.

Ein weiterer Master-Abschluss in Chemistry & Biology ist möglich. Das Bachelorstudium Biowissenschaften - Applied Biology for Medicine and Pharmacy bietet ein breit gefächertes Basiswissen in den Fächern Bio, Pharma und Humanmedizin kombiniert mit den notwendigen Kenntnissen in den Fächern Chemie, Mathematik und Naturwissenschaften. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben ein Höchstmaß an Praxis- und Theoriekompetenz durch einen umfassenden Praxisteil in Gebieten wie z. B. Microbiologie, Molekulare Biotechnologie, Zellkulturtechnologie und Blutbild.

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach dem Studium in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung, in der Produktentstehung und im Bereich des Qualitätsmanagements sowie in der Datenauswertung, Verfahrensentwicklung oder Validierung tätig. Wie kann ich Biomedizin lernen (Bachelor)? Die externen Verweise zu den Studienangeboten werden von uns ständig aktualisiert.

Mehr zum Thema