Duales Studium ba

Doppelstudium ba

Steuerliche Ausbildung (Duales Studium, B.A.)| FH Frankfurt An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Recht hat sich der neueste der beiden Studiengänge schnell und mit Erfolg weiterentwickelt. Freuen Sie sich in einem krisenfesten Arbeitsumfeld auf herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben bei weltweit agierenden Steuerberatungskanzleien, kleinen und mittleren Steuerberatungskanzleien oder in der Steuerberatung eines Unternehmens. Sie werden hier professionell und systematisch auf eine Berufstätigkeit in den Kooperationsbetrieben der Steuerberaterbranche eingestellt und gelangen zu einem der Ansatzpunkte für den weiteren Weg zur Steuerberaterprüfung.

Die zum Teil abweichenden Bewerbungstermine der jeweiligen Kooperationspartner sind zu berücksichtigen! Die Studiendauer beträgt sechs Studiensemester und beginnt jedes Jahr im Winter. Neben der Hochschulreife ist für die Aufnahme des Studiums der Abschluß eines Studien- und Ausbildungsvertrages mit einem Kooperationsbetrieb erforderlich. Die Anträge sind unmittelbar an die beteiligten Firmen zu senden.

Weitere Auskünfte zum Aufnahmeverfahren, zu den Zulassungsbedingungen und zur Einschreibung erteilt die Fb3-Abteilung für Duales Studium bei Daniela Springer und das Studiensekretariat.

Doppelstudium Â" BA - Hochschule Hessen

Lehre oder Studium? Die Hessische Duale Hochschule müssen entscheidet nicht. Durch das erfolgreiche Modell des dualen Studiums können sie neben ihrer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung den staatlichen und beglaubigten Titel âBachelor of Artsâ erlernen. Die Studiengänge an der Dualen Hochschule Hessen sind speziell auf die Bedürfnisse von Auszubildenden oder Praktikanten und Betrieben abgestimmt.

Der Inhalt der Vorträge, die vor Ort in der Studienzentrale der BA Hessen statt finden, ergänzen Das Wissen, das im Betrieb und ggf. in der berufsbezogenen Schule erlernt wird, wird von den Lehrkräften in den Lehrplan aufgenommen. Das große Plus: Die Studenten erlangen wissenschaftliches Know-how, gewinnen wertvolles Fachwissen und werden bestens in die Abläufe ihrer Lehrbetriebe eingelernt.

Doppelstudium

Duales Studium ist ein Studium an einer Universität oder Dualen Hochschule mit berufsintegrierter Ausbildung oder Praktika in einem Betrieb oder einer staatlichen Einrichtung. Das duale Studium zeichnet sich gegenüber den herkömmlichen Lehrveranstaltungen dadurch aus, dass es praxisorientierter ist und eine höhere Studiendichte (nur Urlaub, keine Semesterferien) aufweist, die je nach Studium und Universität variiert.

Das Folgende ist für alle Doppelstudiengänge gültig: - Es gibt immer die beiden Studienorte Universität oder Universität und Firma oder Einrichtung. - Am praxisnahen Ort des Lernens erfolgt das Lernen in Gestalt von Abläufen. Berufliche Praxis und Studium sind sowohl in organisatorischer als auch in curricularer Hinsicht ineinandergreifend. - Zwischen den Studenten und dem jeweiligen Institut gibt es ein Vertragsverhältnis in Gestalt eines Ausbildungs-, Praktikums- oder Arbeitsvertrages.

  • Die finanziellen Rahmenbedingungen sind in der Regel günstig, da das Unternehmen eine Ausbildungs- oder Beschäftigungsbeihilfe ausbezahlt. - Die Studierenden bekommen bereits eine monatliche Entlohnung von 1.570,00 nach dem Nachwuchstarifvertrag der BA (TVN-BA). Weitere Infos zu den Doppelstudiengängen:
Auch interessant

Mehr zum Thema