Duales Hochschulstudium

Doppelstudium

Wie sieht ein duales Studium aus? Nutzen Sie die Möglichkeit, das Gelernte direkt anzuwenden, indem Sie sich für ein duales Studium entscheiden. Doppelstudium "Was bedeutet duales Studium"? Ein duales Studienprogramm ist ein Hochschulstudium mit festen Praxisbausteinen in Betrieben. Die Verknüpfung von Lehre und Beruf ermöglicht eine kompetente und umfangreiche wissenschaftliche Weiterbildung in kurzer Zeit!

In einem der besten und reinsten Metallberufe erlernen Sie die handwerkliche und mechanische Bearbeitung von Teilen durch unterschiedliche Fertigungsprozesse.

Am Anfang der Schulung lernt der Teilnehmer die wesentlichen handwerklichen Fähigkeiten in der Bearbeitung verschiedenster Materialien.

Cookie-Informationen

Für das einwandfreie Funktionieren einer Webseite sind sogenannte Cookie's erforderlich, die dazu beitragen, die Nutzung der Webseite zu verbessern. Um Ihnen den besten Dienst zu bieten, setzen wir sogenannte Cookie's ein. Falls Sie weiterhin auf der Webseite surfen wollen, wählen Sie den Punkt "Einverstanden und weiter". Unter dem Menüpunkt "Weitere Informationen" erhalten Sie eine ausführliche Darstellung der von uns eingesetzten Cookie-Typen.

Die Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren einer Webseite und zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der Webseite notwendig. Die Verwendung von Cookies dient dazu, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Cliquez auf den Link "Akzeptieren und weiter", wenn Sie auf unserer Webseite bleiben möchten. Cliquez auf den Link "Mehr Informationen", um nähere Informationen über die von uns verwendeten Arten von Cookies zu erhalten.

Doppelstudium

Sie entscheiden sich für ein duales Hochschulstudium für spannende Aufgaben in der Berufspraxis, die Zusammenarbeit mit Berufserfahrenen und den Berufseinstieg. Das Studium Betriebswirtschaftslehre - Industrie: Industrial Service Management an der Berufsakademie Baden-Württemberg umfasst die Vermittlung der Studieninhalte des Studiengangs der Betriebswirtschaftslehre: Betriebswirtschaftslehre, wie z. B. Betriebswirtschaftslehre, Personalwesen, Finanz- und Rechnungswesen, Volkswirtschaft, Recht, Sprachen, Informatik, Mathematik, Informatik und Statistikwissenschaft.

Elektromaschinenbau ist in Bewegung und Veränderung: Intelligente Telefone, Assistenzanlagen, intelligente Häuser und Medizinaltechnik sind zu einem festen Bestandteil unseres Lebens geworden, die Energierevolution ist in aller Munde. 2. Elektroingenieure entwerfen und konstruieren die Anlagen und haben damit unmittelbaren Einfluß auf unseren Alltag. Neben Elektro- und Elektroniksystemen sind sie in den unterschiedlichsten Bereichen tätig, von der Produktentwicklung über das Projekt-Management bis hin zu den Bereichen Vermarktung und Verkauf.

Interessierte Naturwissenschaftler, Mathematiker und Informatiker finden in der Elektronik eine Fülle von Aufstiegsmöglichkeiten. Der Studiengang IT-Automotive an der Berufsakademie Baden-Württemberg ist inhaltlich auf die Bedürfnisse der Automobilbranche zugeschnitten. Besonders wichtig sind die Weiterentwicklung von Steuerungs- und Kontrollsystemen sowie die Installation und Nutzung von Fahrerassistenz- und -informationssystemen.

Darüber hinaus werden die fahrzeugspezifischen Basics, Antriebs- und Steuerungstechnik, Mikrocontroller und Sensorik, Datenübertragung über dezentrale Busse im Kraftfahrzeug, Steuerungstechnik, Störungsdiagnose, Software-Architektur onboard und offboard, Funktionssysteme und Verbundschutz mit HiL und SiL erlernt. Egal ob Berufsausbildung oder duales Hochschulstudium - Bertrandt eröffnet den Studierenden vielfältige Einstiegsmöglichkeiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema