Duale Studiengänge übersicht

Übersicht der dualen Studiengänge

Wie sieht ein duales Studium aus? Erfülle ich die Voraussetzungen für ein duales Studium? Wie sieht ein dualer Studiengang aus? Lehre oder Studien? Sie müssen sich nicht zwischen beidem oder - machen Sie beides: ein Zweifachstudium.

Wenn Sie ein Doppelstudium suchen, sind Sie hier richtig. Sie finden alle staatlichen Doppelstudiengänge in Deutschland. Zur Auswahl des Programms, das am besten zu Ihnen paßt, verwenden Sie die Filtration.

Wer sich für ein Doppelstudium entscheidet, kann sich schon als Studierender auf ein Einkommen verlassen - hat aber auch weniger Freizeit. Wie sieht ein dualer Ausbildungsgang aus? Das duale Studienprogramm wird an zwei Orten durchgeführt: an der Universität und in einem betrieb. Das theoretische Wissen wird unmittelbar in den Arbeitsalltag im Betrieb gebracht, danach werden die an der Universität gesammelten Erkenntnisse in der Theorie befragt, klassifiziert und ausgewertet.

Durch die enge Verflechtung von Lehre und Beruf sind die Absolventinnen und Absolventen der dualen Studiengänge in den Betrieben sehr begehrt. Oftmals wählen besonders leistungsfähige Schulabgänger duale Studiengänge. Doppel-Bachelorstudiengänge haben in der Regel eine Laufzeit von drei bis fünf Jahren. Wenn Sie bereits einen Bachelor-Abschluss haben, erleichtern Ihnen ein duales Master-Studium den Einstieg ins Berufsleben. Es gibt drei Möglichkeiten, ein duales Studium zu absolvieren: Ausbildung, Beruf oder Beruf.

Das duale Studienprogramm mit integrierter Berufsausbildung umfasst neben einem Hochschulabschluss auch einen Studienabschluss in einem staatlichen Lehrberuf. Dazu müssen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung besitzen und einen Lehrvertrag mit einem Betrieb abschließen. Berufstätige können ihre Berufsausbildung mit einem berufsintegrierten Doppelstudium fortsetzen - eine Chance, während der Arbeit zu lernen.

Der Inhalt des Doppelstudiums bezieht sich auf die Berufstätigkeit, das Unternehmen lässt Ihnen die Freiheit dazu.

Doppelstudium

Diejenigen, die sich für ein duales Studium entscheiden, erhalten zwei Arten der Ausbildung: Theoretisch wird an Universitäten und Berufsakademien studiert und das Wissen in der betrieblichen Anwendung erprobt. Das Studienangebot ist oft sehr vielfältig in Bezug auf den Studienverlauf und die Dauer (zwischen sechs und zehn Semestern). Allen gemein ist jedoch, dass ihre Arbeit in der Regel vom Betrieb honoriert wird!

"In der Gruppe studieren", "kooperativ studieren", "integriert in die Ausbildung", "integriert in die Praxis" - es gibt viele verschiedene Studienmodelle. In unserem Studienleitfaden Duales Lernen haben wir detailliert beschrieben, wie sie aussieht und was ihre Vor- und Nachteile sind. Alternativ können Sie unsere Startseite (wenn es sich um neue Beiträge handelt) oder die spezielle Suche im Diskussionsforum (wenn es sich um Beiträge handelt) nutzen.

Mehr zum Thema