Duale Ausbildungsberufe Liste

Liste der dualen Ausbildungsberufe

Eine Übersicht der dualen Studiengänge finden Sie hier. In der alphabetisch sortierten Liste unten finden Sie hilfreiche Antworten und weiterführende Informationen zu den wichtigsten dualen Ausbildungsberufen. ner dualen Ausbildung arbeiten Sie die meiste Zeit im Unternehmen und besuchen die. Ausbildungsberufe - Ausbildungsarten. Das klassische Berufsbildungssystem in Deutschland ist und bleibt das duale Ausbildungssystem.

Auf einen Blick alle Doppelstudiengänge im Blick

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl an Studiengängen. Sie werden über Inhalt, Anforderungen, Vergütung und Werdegang der jeweiligen Studienrichtung informiert. Wir führen die richtigen Universitäten, Firmen und Plätze für Ihr Interesse auf. Finden Sie jetzt Ihr Doppelstudium! Es gibt 6 duale Studienprogramme, z.B. kostenlose duale Plätze per E-Mail? Jeden Freitags erhalten Sie eine kostenlose Zusammenfassung der neuen Doppelstudienplätze - natürlich ohne Aufpreis!

In unserem Internetportal Das-Richtige-studieren.de finden Sie eine Auswahl hilfreicher Websites für Ihre Studienauswahl. Egal ob Studium wie z. B. Betriebswirtschaftslehre, BWL, Marketing oder Touristik - wir haben die Informationen zu vielen interessanten Themen!

Ausbildung & Duale Studiengänge

Egal, ob Ihr gewünschter Beruf im aktuellen Beschäftigungsjahr ausgeschrieben ist und ob eine Initiativbewerbung noch möglich ist, in der rechten Spalte ist. Für weitere Auskünfte steht Ihnen unsere Ausbildungsabteilung gerne zur Verfügung. Wenn Sie sich für bestimmte Bereiche interessieren, kontaktieren Sie unsere Kontaktpersonen in den Berufsbildungszentren. Weitere Infos unter nützliche auf der Bewerbungsseite.

Berufsfachschulen

Eine der beiden Ausbildungsstätten im System der beruflichen Erstausbildung ist die Berufsfachschule. Um das Ausbildungsziel zu verwirklichen, ist ein regelmässiger Schulbesuch notwendig. Grundsätzlich ist jeder, der eine duale Berufsausbildung ("Lehre") absolviert, zur Teilnahme an einer Berufsfachschule verpflichtend. Gemäß der Berufsschulrahmenvereinbarung gilt für die Berufsschulen eine Mindeststundenzahl von 12 Stunden pro Woche. Es beinhaltet den beruflichen und berufsübergreifenden Schulunterricht und beinhaltet berufsbezogene Lehrinhalte sowie eine Ergänzung der bereits absolvierten Allgemeinbildung.

Es werden für alle Ausbildungsberufe Rahmencurricula für den berufsbegleitenden Schulunterricht aufgesetzt. Je nach lokaler Gegebenheit werden die Orte der Fachkurse in den jeweiligen Staaten für die jeweiligen Ausbildungsberufe bestimmt. Die Fachhochschulstandorte werden bei Lehrberufen mit wenigen Lehrlingen zum Teil grenzüberschreitend ausgebildet. Die Lektionen können je nach lokalen Bedingungen als Teilzeitlektionen oder in grösseren, temporär verwandten Unterrichtseinheiten in Blockform gegeben werden.

Der Blockunterricht wird vor allem dann eingesetzt, wenn der Fachunterricht für Ausbildungsberufe an wenigen Orten zusammengefasst werden muss, so dass die täglichen An- und Abfahrten zur und von der Berufsfachschule nicht mit berechtigtem Mehraufwand für die Lernenden realisiert werden können.

Auch interessant

Mehr zum Thema