Dual Lehre

Duale Lehre

Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "dual Lehre" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Daraus entstand das Konzept einer Qualificação Inicial Dual, die sich schnell zur anerkannten Marke "DUAL" entwickeln sollte. Zweifach: Fachhochschule Weihenstephan-Triesdorf Wer mehr praktische Erfahrungen machen möchte und bereits in einem Unternehmen arbeitet, studiert Duale Brau- und Getränketechnik. Du beginnst deine Lehre als Braumeister und Braumeister und beginnst nach der Vordiplomprüfung dein Fachhochschulstudium an der Fachhochschule Weihenstephan-Triesdorf. Regelmäßig gehen Sie zur Universität, während der vorlesungsfreien Zeit in Ihrem Lehrbetrieb oder gehen in die Berufsfachschule.

Im Anschluss an Ihre Prüfung zum Braumeister und Braumeister können Sie Ihre Bachelor-Arbeit im Lehrbetrieb fortführen. Universität und Firma. Ein duales Studienprogramm bringt Ihnen eine Vielzahl von Vorteilen: Der Ausbildungsbeginn ist der erste Tag des Bewerbungsjahrs, im darauffolgenden Jahr der erste Tag der Ausbildung ist der erste.

Während der vortragsfreien Zeit und im praktischen Studiensemester durchlaufen sie weitere Praktikumsphasen in ihrem Lehrbetrieb. In der weiteren Lehrveranstaltung sind weitere Praktika im Unternehmen nach dem sechsten und im siebten Fachsemester im Zuge der Bachelor-Arbeit geplant. Duale Studierende bekommen während der innerbetrieblichen Berufsausbildung die tariflich vereinbarte Ausbildungsentschädigung für die Berufsausbildung zum Braumeister und Braumeister.

Duale Studierende müssen von Anfang an vom Unternehmen bei der Kranken- und Sozialversicherungsanstalt eingeschrieben sein. In diesen Zeiträumen zahlt das Unternehmen die monatlich anfallenden Mindestbeträge zur Arbeitslosen- und Pflegestation. Während der innerbetrieblichen Ausbildungszeiten während der Schulferien und der überbetrieblichen Weiterbildung ist das Unternehmen erneut zur Zahlung des Sozialbeitrags angehalten.

Zur Vermeidung dieses unverhältnismäßig hohen Zeitaufwandes empfiehlt sich das unter "Hinweise - Hinweise zum Lehrvertrag - unter Ziffer 4 "Regelungen zur Ausbildungsvergütung" beschriebene Verfahren. Nur mit dem Doppelausbildungsvertrag ist die Beteiligung am System der doppelten Ausbildung möglich! Neben dem Lehrvertrag mit dem Unternehmen schliessen duale Studierende in IHK-Unternehmen einen Lehrvertrag für die gesamte Dauer des Doppelstudiums ab.

Duale Studierende, die ihre Lehre in einem HWK-Betrieb abschließen, schliessen nach Möglichkeit neben dem Lehrvertrag für die Zeit nach der Meisterprüfung, der zumindest ein Technikpraktikum beinhaltet, einen Praxissemestervertrag mit dem Ausbilder ab. Der hohe Grad der gemeinsamen Ausbildungsdichte verlangt ein Höchstmaß an Koordination und gegenseitiger Rücksicht zwischen dem ausbildenden Unternehmen und der Universität.

Dazu ist es erforderlich, einen Kooperationsvertrag zwischen dem Unternehmen und der Universität aufzustellen. Welches Unternehmen kann im Rahmen des Doppelstudiums mit uns zusammenarbeiten? Grundsätzlich können alle in Deutschland zugelassenen Lehrbetriebe für die Doppelausbildung gewählt werden, d.h. die Auszeichnung als Lehrbetrieb ist entscheidend für die Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Weihenstephan. Ein Verzeichnis der Unternehmen, die bereits mit dem Brau dual zusammenarbeiten, können Sie auch bei der Fachhochschule Weihenstephan-Triesdorf anfordern (Ansprechpartner für ein duales Studienangebot - s. rechte Spalte).

Man kann sich bei jedem renommierten Ausbildungsunternehmen anmelden und fragen, ob man Sie in Ihrem Doppelstudium fördern möchte. Kooperationswillige Unternehmen, die mit den besonderen Merkmalen des Doppelstudiums vertraut sind, können hier publiziert werden. Die aktuellen Listen unserer Partner finden Sie beim Ansprechpartner für Duales Hochschulstudium (siehe rechte Spalte).

Mehr zum Thema