Dinkelsbühl Musikschule

Musikschule Dinkelsbühl

Welcome to the Verbund Music School Dinkelsbühl-Feuchtwangen- Herrieden-Wassertrüdingen. In der Städtischen Musikschule gibt es eine große Auswahl an Musik für jedes Alter. An der Musikhochschule hat so mancher Hitparade-Star studiert. Konzert gemeinsam mit "The Big Splash" aus Dinkelsbühl Regie: Dietmar Alberter & Waldemar Oberst.

Homepage: Musikschule Dinkelsbühl

Musikmachen und Gesang zählen zu den älteren Kulturschätzen der Menschheit. In der Vergangenheit und heute gibt es keine Kunst ohne sie. Denn sie ist eine der schönste Art, sich zu entfalten und zu erfahren, wie man sich fühlt. Bereits seit 1990 wird an der Städtischen Musikschule Instrumental- und Ensemble-Unterricht für alle Altersstufen angeboten.

Das Musikmachen und der Gesang zählen zu den älteren Kulturschätzen der Menschheit. In der Vergangenheit und heute gibt es keine Kunst ohne sie. Denn sie ist eine der schönste Art, sich zu entfalten und zu erfahren. Bereits seit 1990 wird an der Städtischen Musikschule Instrumental- und Ensemble-Unterricht für alle Altersstufen angeboten.

Kontaktaufnahme: Hochschule für Musik Dinkelsbühl

Wenn Sie Fragen haben, weitere Auskünfte benötigen oder sonstige Bedenken haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Kontaktieren Sie uns per Email, Formular, Telefon oder Telefax. Montags: Dienstag: Mi - Freitag: Sie können uns Ihre Anfrage per Email senden. Die Nachricht sowie Tag, Zeit und IP-Adresse werden als unverschlüsselte E-Mails an uns übermittelt.

Wir behandeln Ihre Angaben natürlich streng geheim. Persönliche Angaben sind freiwillige Angaben.

Die Stadt Dinkelsbühl und die Wichtigkeit der Musiktheorie

Das ist Dinkelsbühl. Bereits seit einigen Jahren wird jedes Jahr ein musikalisches Gerät von den Staatlichen Musikräten als "Instrument des Jahres" ausgezeichnet. Im Jahr 2018 wurde das Violoncello ausgewählt. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf einem Saiteninstrument, das seit zehn Jahren auch an den Städtischen Schulen für Musik und Darstellende Kunst und darstellende Kunst Dinkelsbühl-Feuchtwangen-Herrieden-Wassertrüdingen erlernt wird. "Etwa 20 Kindern bei uns gelernt.

Die Dozentin Lisa Albinger unterrichtet einmal pro Woche Violoncello in Feuerchtwangen und Dinkelsbühl", erzählt Musikschuldirektorin Ulrike Nüßlein. Zum Cello kommen die meisten Schüler über die Streichklasse des Gymnasium Dinkelsbühl, die in Zusammenarbeit mit der Stadtmusikschule durchgeführt wird. Der Leiter der Musikschule ist stolz: "Durch die Verleihung von Instrumenten unterschiedlicher Grösse können wir es den Schülern erlauben, ein so imposantes Gerät zu lernen, nicht nur wegen seiner Grösse.

Auch für die Kleinen ist das Violoncello sehr attraktiv, da es nicht nur als Hintergrundmusik, sondern auch als Kammermusikinstrument im Rock-Pop" eingesetzt wird. So konnten die vielen Gäste des Abschlusskonzertes am Streichwochenende in Feuerchtwangen im vergangenen Jahr die Klänge des Instrumentes selbst erleben. Für uns ist uns etwas anderes wichtig. Gut, wenn es auch mal ein Kind in Dinkelsbühl und Feuerchtwangen gibt, das sagt, dass es das "Instrument des Jahres" kann.

Dinkelsbühl ist die musikalische Aushängeschild", drückt Dinkelsbühls Bürgermeister Dr. Christoph Hammer bei seinem Musikschulbesuch die Stadt aus.

Auch interessant

Mehr zum Thema