Die besten Berufe mit Hauptschulabschluss

Beste Berufe mit Hauptschulabschluss

Im sozialen Bereich kann die Assistentenausbildung gut zu Ihrem Profil passen. Am besten erkundigen Sie sich bei der Agentur für Arbeit. Da gibt es Menschen, die die schönsten Bilder mit Pinseln oder einfachen Buntstiften malen können. Wer Spaß an Technik und Teamarbeit hat, hat beste Voraussetzungen, um diesen Beruf zu erlernen. Falls Sie Bürokaufmann/-frau werden wollen, dann bewerben Sie sich und machen Sie das Beste daraus.

Löhne im Jahr 2015 ohne Ausbildungsabschluss

Kein Training - kein Beruf? Im Prinzip ist es in der Welt von heute schwer, einen menschenwürdigen Beruf ohne Berufsausbildung zu erlernen. Jeder, der - aus welchen GrÃ?nden auch immer - nicht in der Lage ist, eine Berufsausbildung zu absolvieren, hat noch eine Chance, in unterschiedlichen, spannenden Berufsfeldern zu arbeiten in der Bauwirtschaft, der Schifffahrt, der Agrarwirtschaft, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Lager- und Lebensmittellogistik, der Hotellerie, in der Event-Branche und im Handwerk.

Wie viel können unqualifizierte Arbeitskräfte an welchen Arbeitsplätzen erwirtschaften? In diesem Artikel werden einige Aktivitäten vorgestellt, für die eine absolvierte Schulung nicht unbedingt notwendig ist. Außerdem enthält sie Informationen darüber, ob und welche Ausbildungen zu einem späteren Zeitpunkt für das jeweilige Anforderungsprofil möglich sind. Die monatliche Durchschnittsgebühr beläuft sich auf 2.301 EUR netto.

Bei Nacht- und Feiertagsleistungen erhält der Arbeitnehmer angemessene Aufschläge. Es gibt keine direkten Schulungen für Call-Center-Agenten. In vielen Logistik- und Versandhandelsunternehmen werden Versandhandelsmitarbeiter ohne Abschluss beschäftigt. Wenn Ihnen die Arbeit Spaß macht, können Sie eine staatlich geprüfte Berufsausbildung zum Facharbeiter für Logistik im Lagerbereich durchlaufen. Der Versandhandel verdient ohne Schulung rund 2.182 EUR im Monat. 1.

Für die Tätigkeit als Berufsfahrer ist ein gültiger Führerausweis erforderlich. Jeder, der als Fahrer arbeitet, macht bei der Arbeit mit. Es gibt keine berufliche Weiterbildung für Berufsfahrer. Durchschnittlich verdient der Fahrer 2.099 EUR pro Jahr. Für einen Arbeitsplatz können gewisse Fertigkeiten erforderlich sein. Wenn Sie mehr als 2.069 EUR pro Woche im Magazin erwirtschaften möchten, können Sie eine Lehre als Lagerlogistiker absolvieren.

Antragsteller mit oder ohne Schulung bekommen eine Stelle an einer Registrierkasse im Supermarkt oder Getränkehandel, in jedem Einzelhandelsunternehmen. Diejenigen, die sich für eine solche Qualifikation entscheiden, können eine kaufmännische Lehre als Einzelhandelskaufmann/-frau absolvieren. Die Kassen bekommen ohne Schulung ein Monatsgehalt von 1.713 EUR. Diejenigen, die als Automatenfüller tätig sind, bekommen eine monatliche Gebühr von gut 1.630 EUR.

Diese Berufsbeschreibung kann nicht durch Training gelernt werden. Bei Vollbeschäftigung werden ihnen monatlich rund 1.566 EUR gezahlt. Außerdem erhält er von den Besuchern Tipps, die er in der Regel für sich behält. Diejenigen, die sich mit dieser Industrie vertraut machen, haben die Möglichkeit, eine Lehre zum Restaurantfachwirt zu beginnen. Es gibt in diesem Bereich zahllose Angestellte ohne Abschluss.

Im Durchschnitt verdient er 1.464 EUR pro Monat. An manchen Stellen bekommen die Reiniger auch Tipps zur Verbesserung ihrer Grundlöhne. Den ambitionierten Mitarbeitern dieser Sparte steht eine Ausbildung zum Baureiniger zur Auswahl. Wer mit dem Taxifahren etwas erreichen will, braucht einen Führerausweis, eine Fahrkarte, gute Ortskenntnis und Zeitflexibilität.

Der Taxichauffeur kann mit einem Monatseinkommen von 1.430 EUR gerechnet werden. Freundschaft lohnt sich in diesem Metier. Jeder, der in einer Fabrik oder Werkstatt an Fertigungsmaschinen oder Montagelinien tätig ist, muss keine Ausbildung absolvieren. Sie schulen ihre Arbeitnehmer selbst. Die ungelernten Produktionsmitarbeiter bringen monatlich 1.422? ein.

In diesem Beruf ist die physische Widerstandsfähigkeit von Vorteil. Abfallfahrer erhalten 1.320 EUR pro Jahr. Obwohl es heute eine Facharztprüfung für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit gibt, arbeiten viele Antragsteller ohne vorherige Ausbildung in diesem Beruf. Wenn Sie keinen Hochschulabschluss haben, können Sie in diesem Umfeld gut 1.229 EUR pro Jahr verdienen.

Es gibt keine offiziellen Schulungen. Die Beschäftigten bekommen rund 1.048 EUR pro Woche für Autowaschanlagen. Wenn Sie kommunikativ und dienstleistungsorientiert sind, können Sie sich auch in diesem Gebiet Tipps einholen. In der Zwischenzeit ist das Bildungswesen, insbesondere in den Bereichen Arbeiten und Arbeiten, so konzipiert, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, ein bestimmtes Lernziel zu erreichen.

Diverse " Sprungbretter ", wie z.B. Bildungsmassnahmen oder auch der Karriereeinstieg mit "Zwischenstopps" geben auch lernbehinderten jungen Menschen die Chance, den gewünschten Beruf zu ergreifen. Auf diese Weise können Karrierewünsche, die einen Sekundarschulabschluss voraussetzen (z.B. Polizei), auch ohne qualifizierten Abschluss realisiert werden. Zum Beispiel der Eintritt in eine polizeiliche Laufbahn, der auch den Hauptschulabschluss und die absolvierte handwerkliche Berufsausbildung ausweist.

Es ist offensichtlich, dass ein Jugendlicher ohne qualifizierte Ausbildung mehr Zeit benötigt, um den angestrebten Karriereweg zu gehen. Die Anfahrt zur Arbeitsvermittlungsstelle ist lohnend, denn hier erfahren Interessenten, welche weiteren Einsatzmöglichkeiten sie haben. Erfahrungsgemäß haben sehr viele Jugendliche, die sich z.B. dem BVB oder anderen berufsvorbereitenden Massnahmen unterziehen, sehr gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Mehr zum Thema