Bwl Dual

Bwl-Dual

Die Betriebswirtschaftslehre (dual) verbindet Theorie und Praxis in idealer Weise. Den Auszubildenden in den Bereichen Büro, Handel und Industriemanagement bietet die HFH ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre an. Sämtliche Informationen & Studienangebote im Einzelnen Sie wollen in Ihrem Doppelstudium die Kombination von Wissenschaft und Forschung fördern! Aber gibt es überhaupt ein Doppelstudium der Wirtschaftswissenschaften? Ist es möglich, BWL dual zu erlernen?

Welche betriebswirtschaftlichen Studiengänge gibt es noch? An dieser Stelle stellen wir Ihnen den Aufbau des Studiums im Einzelnen vor. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ist auch einer der populärsten Studiengänge im Rahmen des Doppelstudiums.

Die Kombination von betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen mit einem spezifischen Praktikum ist nicht nur im BWL-Studium mit Fokus von grossem Nutzen, sondern erlaubt Ihnen auch einen idealen Berufseinstieg im Rahmen eines Doppelstudiums. Dieses theoretische Wissen können Sie im Doppelstudium der Betriebswirtschaftslehre unmittelbar in die Tat umwandeln. Sie können an der IUBH Betriebswirtschaftslehre dual lernen und darüber hinaus spannende Fachrichtungen wie z. B. Immobilien- oder Logistik-Management oder Controller aussuchen.

Damit Sie einen kleinen Eindruck von den Möglichkeiten des Studiums der Betriebswirtschaftslehre bekommen, haben wir hier einige Beispiel für ein Doppelstudium aufgeführt: Sie sehen, das Doppelstudium der Betriebswirtschaftslehre ist in vielen verschiedenen Bereichen und Bereichen durchführbar. Vor allem im betriebswirtschaftlichen Umfeld sind Universitäten und Firmen, die ein Doppelstudium bieten, besonders groß.

Im dualen Wirtschaftsstudium werden in der Regel zwei Fächer kombiniert. Sie lernen zum einen die wesentlichen betriebswirtschaftlichen, volkswirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge kennen und zum anderen alles, was Sie über den entsprechenden Fokus wissen müssen. Es ist daher etwas schwer, alle Lerninhalte klar und deutlich zu präsentieren, da die Lerninhalte je nach Spezialisierung sehr verschieden sind.

Sie können sich jedoch schon während des Studienaufenthaltes auf die nachfolgenden Inhalte verlassen: Abhängig vom Fokus kommen dann unterschiedlichste Themen aus dem entsprechenden Gebiet hinzu. Wer mehr über die Inhalte eines besonderen Studiengangs wissen möchte, findet hier nähere Informationen. Für die Zulassung zum Studium der Betriebswirtschaftslehre gibt es unterschiedliche Voraussetzungen, die Sie mitbringen müssen.

Auf der einen Seite stehen die Zulassungskriterien, die Universitäten und Firmen an Sie richten, auf der anderen Seite gibt es personelle Vorgaben, die nicht bindend sind, Ihnen aber in jedem Falle ein erfolgreiches Doppelstudium ermöglichen. Universitäten und Firmen verlangen von Ihnen die folgenden formalen Anforderungen: Ihrem gelungenen Studienabschluss im Rahmen des Studiums der Betriebswirtschaftslehre steht dann nichts mehr im Weg.

Zu Beginn eines jeden Doppelstudiums steht die Anwendung. Anders als im Hauptstudium, wo natürlich auch das Zulassungs- und Antragsverfahren eine ausschlaggebende Bedeutung hat, sind Bewerbungen für duale Studiengänge unterschiedlich reglementiert. Denn Sie müssen nicht nur an einer Universität studieren, sondern benötigen auch ein Partner-Unternehmen für den Praxisteil des Doppelstudiums.

Deshalb gibt es zwei Möglichkeiten, sich für das duale Betriebswirtschaftsstudium zu bewerben. 2. Zum einen können Sie dort eine Universität finden und sich für einen Doppelstudienplatz anmelden. Viele Universitäten kooperieren mit ausgesuchten Firmen und präsentieren ihre Partner detailliert auf ihren Sites.

Weil man auf jeden Fall ein eigenes Büro und einen Studienort braucht, kann man sie über die Universität erreichen. Die zweite Möglichkeit geht über das eigene Haus. In den meisten Ausbildungsbetrieben werden Stellenausschreibungen für ein duales Studienangebot auf ihren Websites oder in diversen Stellenbörsen veröffentlicht. Sie sehen also, welches Untenehmen wann einen Doppelstudenten im Fach Betriebswirtschaft anstrebt.

Sie bewerben sich dann in der Regel über das jeweilige Bewerbungsverfahren. Bei allen Betrieben, die ein Doppelstudium durchführen, gibt es eine Universität, mit der sie zusammenarbeiten. Nach dem Erhalt des Studienplatzes im Betrieb müssen Sie sich in der Regel nicht mehr um Ihre Universität kümmern. Im Bewerbungsprozess für ein Doppelstudium sind die Termine und Termine von Bedeutung.

Im Regelfall beginnen die beiden Studiengänge am oder nach dem 2. November. Allerdings beginnen Firmen ihre Suche nach Doppelstudenten in der Regel ein Jahr im Vorhinein. Damit Sie einen geeigneten Ausbildungsplatz bei dem von Ihnen gesuchten Betrieb finden, sollten Sie daher früh mit der Suche beginnen. Nach einem Doppelstudium der Betriebswirtschaftslehre ist die Berufsperspektive sehr gut.

Etwa 80 Prozent der Dualstudenten werden nach dem Studium in das Betrieb aufgenommen und haben dort von Anfang an gute Karrierechancen, da sie die Prozesse bereits gut beherrschen und sich als Angestellte bewähren. Auch aus diesem Grunde hat eine Befragung des BIBB gezeigt, dass 97% der Betriebe "sehr zufrieden" oder "zufrieden" mit der Qualifikation von dualen Auszubildenden sind.

Generell gilt: Ein duales Betriebswirtschaftsstudium bietet Ihnen vielfältige Chancen. Wirtschaftswissen ist begehrt und die Praxiserfahrung im Betrieb unterstützt Ihre Leistungsfähigkeit. Selbst wenn Sie sich in Ihrem Doppelstudium bereits auf einen Fokus konzentriert haben, z.B. Bankwesen, Personalwesen, Gewerbe oder Wirtschaft, bleiben Ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse intakt.

Ein weiterer Vorteil für die Berufslaufbahn ergibt sich aus dem dualen Studiengang durch seine Ausgestaltung. Außerdem haben Sie Ihre Charakterzüge bewiesen, denn ein Doppelstudium verlangt viel Durchhaltevermögen. Was das Doppelstudium für viele Studenten sehr attraktiv macht, ist die Möglichkeit, von Anfang an mitzumachen.

Sie müssen sich nicht mit studentischen Jobs über Wasser halten, sondern werden vom Betrieb gefördert und wie gewohnt für Ihre Tätigkeit ausbezahlt. Auch auf andere Weise fördern viele Firmen ihre Doppelstudenten, z.B. durch die Zahlung von Studienbeiträgen oder der Materialkosten. Hier erfahren Sie, was es mit dem Lohn im Doppelstudium der Betriebswirtschaftslehre auf sich hat, welche Gehaltsbeispiele wir für Sie recherchiert haben und vieles mehr zum Lohn!

Sie möchten das Doppelstudium der Betriebswirtschaftslehre absolvieren und möchten diesen Weg gehen? Doch wie findet man jetzt am besten eine geeignete Universität oder Firma? Alle Universitäten und Firmen, die ein Doppelstudium für Sie durchführen, haben wir durchleuchtet. Wer noch mehr über das Doppelstudium wissen möchte, vielleicht noch einmal die Orientierung ändern möchte und sich deshalb für alle Angebote des Doppelstudiums interessiert oder ganz tief in das Fach eintauchen möchte, dem sei unser großer Leitfaden Wegweiser-Duales-Studium. de.

Sie finden hier die konzentrierte Fülle an Informationen über das Doppelstudium, Universitäten, Firmen, kostenlose Ausbildungsplätze, Karrieremöglichkeiten und vieles mehr!

Mehr zum Thema