Bundesagentur für Arbeit Berufsfelder

Berufsfelder der Bundesagentur für Arbeit

Da sind Sie bei der AzubiWelt App der Bundesagentur für Arbeit! Bringen Sie sie mit zu Ihrem Arbeitsamt, um herauszufinden, welche Berufe für Ihren Berufstyp geeignet sind. Zentrum Studium in enger Zusammenarbeit mit dem Hochschulteam der Bundesagentur für Arbeit. Bei uns entdecken Sie Ihren Traumberuf und finden genau den Ausbildungsplatz, der zu Ihnen passt. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Paderborn informiert in allen Fragen rund um Studium, Beruf und Arbeitsmarkt und bietet Beratung, orientalische Beratung für akademische Berufe.

Agentur für Arbeit: Innovative Eignungsprüfung für neue Beschäftigungsmöglichkeiten

Von den 2,55 Mio. Erwerbslosen in Deutschland haben 1,3 keine Ausbildung absolviert. Dennoch verfügen viele Arbeitssuchende über langjährige Erfahrung und etwas Spezialwissen. Eine âungelernteâ kann also gute Arbeit leisten. Die Arbeitsämter und Agenturen für Arbeit verfügen jedoch noch nicht über ein Werkzeug, um verborgene Kompetenzen und praktische Erfahrungen zu erfassen.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat mit der Bertelsmann Stiftung einen Fähigkeitstest erarbeitet, um Fähigkeiten, Vorkenntnisse und Begabungen von Arbeitsuchenden transparent zu machen. Weitere 22 Ausbildungsberufe sollen im Jahresverlauf folgen. Für, deren Wahl auf zwei Faktoren beruhte: dem Qualifikationsbedarf in Deutschland und den Arbeitsbereichen, in denen erfahrungsgemäà besonders viele Hilfskräfte sind.

Mit den Stellensuchenden Flüchtlingen sind es gar zwei Dritteln. Gerade Flüchtlinge, aber auch Einwanderer aus Ost- und südosteuropäischen Bundesländer können in der Regel kein in Deutschland anerkanntes Abschlüsse, verfügen sein ungeachtet aber oft über beträchtliche Wissen und Erfahrungen nachweisen. Während akademisch Abschlüsse â" Ã?ber für Ãrzte â" teilweise in Deutschland anerkannte, fehlen solche Vorschriften für Lehramt, zumal in vielen Ländern das Motto âLearning by doingâ zutrifft.

Anhand der Resultate wird eine Entscheidung über das weitere Vorgehen getroffen: Die rasche Stellenvermittlung ist ebenso vorstellbar wie die Beteiligung an Weiterbildungsmaßnahmen, der Erwerb eines Ausbildungsabschlusses oder gar eines Sprachkurses. Dieser Berufserfolg ist aus einer formellen beruflichen Qualifikation abhängt nicht erforderlich, siehe Arbeitsmarktstatistik. Laut einem Schätzung der Bundesagentur für Arbeit für Arbeit gibt es mehr als sieben Mio. Menschen ohne Abschluss auf dem bundesdeutschen Arbeitsmark.

Aber auch Kräfte, die weder eine Ausbildung noch ein abgeschlossenes, aber dennoch teilweises Diplom nachweisen können, haben eine große Wahrscheinlichkeit. Informeller Kompetenz spielte heute für die personalpolitische Ausrichtung der Betriebe eine wesentliche Rolle. In den letzten Jahren hat sich die Anzahl der Mitarbeiter deutlich erhöht. Damals konnten mehrere zehntausende von Arbeitslosen pro Jahr in den Beruf eingegliedert oder nach der Prüfung weiterqualifiziert werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema