Bürokauffrau Umschulungsmöglichkeiten

Umschulungsmöglichkeiten für Bürokaufleute

Bürokaufmann/-frau - Umschulung/ Weiterbildung Als Bürokauffrau bin ich seit knapp acht Jahren tätig, davon drei Jahre in der Berufsausbildung. Nach meiner Lehre bin ich in mein heutiges Unternehmen eingetreten. Schon seit einigen Monate bin ich ganz nüchtern. Ich habe keinen Spass mehr an meiner Tätigkeit und ich habe keine Energie mehr.

Auf der Gehaltsliste steht das gut, aber was ich hier im Amt tue, könnte auch von einem Praktikanten gemacht werden. Aber ich bin ganz und gar überfordert und habe tagsüber oft nichts zu tun. lch muss nur noch etwas anderes tun. Es ist okay im Amt, aber ich komme nicht mit Leuten aus.

Bald wollte ich zum Arbeitsvermittlungsamt gehen und herausfinden, welche Chancen ich hatte, ohne eine neue Lehre machen zu müssen. Im kommerziellen Umfeld bin ich bereits gut aufgehoben, aber mir fehlen die Kontakte zu anderen Menschen in meinem Unternehmen. Mein heutiges Unternehmen beschäftigt mich seit mehr als vier Jahren, aber erst seit heute.

Es nützt mir aber natürlich auch nichts, wenn mein Wohlergehen komplett darunter leiden und ich mich total unbelastet fühlte und die Arbeiten für mich keinen Spass machen. Es ist nicht so leicht. Eine neue Berufsausbildung möchte ich nicht machen, sondern suche Umschulungsmöglichkeiten für meinen Berufsstand. Vom Verkäufer bis zum Buero.

Umschulungen zur Bürokauffrau und Sekretärin

Beliebtester Umschulungsplatz 2: Die Ausbildung zum Bürokaufmann und Sekretärin ist die zweite in Deutschland. Im Berichtszeitraum* wurden deutschlandweit 4667 Personen umgeschult. Die Aufgaben der Bürokaufleute und Sekretärinnen sind vielseitig und abwechslungsreich. Bürokaufleute und Sekretärinnen zählen zu den Organisationstalenten, die einen ganzheitlichen Einblick in die täglichen Geschäftsprozesse eines Unternehmens haben.

Aufgabenstellung eines Bürokaufmanns und Sekretariatsfachmanns: Weiterbildung zur Bürokauffrau und Sekretärin: An der Spitze der Umschulungsberufe steht das Pflegepersonal für ältere Menschen. Allein zwischen dem 1. Januar 2013 und dem 1. Januar 2014* absolvierten 6357 Personen landesweit eine Weiterbildung in diesem Teilgebiet. In dieser Zeit wurden 44042 Umschulungskurse absolviert.

Mehr zum Thema