Bildungssystem in Deutschland übersicht

Überblick über das Bildungssystem in Deutschland

Die Verantwortung für das Schulsystem liegt in Deutschland bei den einzelnen Ländern. Ereignisse des Staates, die den Unterricht der Jugend in nützlicher Weise fördern. mw-headline" id=".C3.9Übersicht"> Übersicht In allen Ländern beträgt die Grundschulzeit 4 Jahre (in Berlin sind es 6 Jahre!

) und ist für alle Schülerinnen und Schüler obligatorisch. Die Lehrkräfte bestimmen dann anhand ihrer Schulnoten, welche Sekundarschule die Studenten besuchen: Es ist für Studenten bestimmt, die nach dem Abschluss der Ausbildung eine Ausbildung machen wollen. Im Gymnasium sollen die Schülerinnen und Schüler auf das Arbeitsleben vorbereiten und so neben dem theoretischen Wissen vor allem die praktischen Fähigkeiten und Fähigkeiten fördern.

Nach Abschluss des Kurses erhält der Teilnehmer einen Abiturabschluss.

Neun Jahre vor dem Abschluss, dem sogenannten Abi, gehen die Schülerinnen und Schüler ins Internat. Die Gymnasien sind für Studierende bestimmt, die nach der Schulzeit an einer Hochschule oder Hochschule lernen mochten. Die Studierenden können sich nach sechs Jahren in unterschiedlichen Fachrichtungen ausbilden. Gegenüber der Hauptschule und der Realschule wird von den Gymnasiasten mehr Eigeninitiative verlangt.

Man geht nach dem Gymnasium oder der Gesamtschule zum Gymnasium (Abitur) und dann zur Uni (theoretisch) oder Uni (praktisch) oder zur FH. Dabei werden die Kinder nach der vierten Schulstufe nicht in drei unterschiedliche Schulformen eingeteilt, sondern alle gehen in dieselbe Richtung. Die Verantwortung für die Bildung in der Bundesrepublik Deutschland obliegt den Ländern.

Er ist auch für die Regelung der ausländischen Schulen verantwortlich.

Das Schulsystem nach Bundesländern geordnet

Die Verantwortung für das Schulsystem ist in Deutschland bei den jeweiligen Staaten angesiedelt. Aus diesem Grund können einzelne Bereiche des Schulwesens in den jeweiligen Landesteilen sehr verschieden sein. Sie belasten jeden, der mit seinen Kinder in ein anderes Land zieht. Fast immer gibt es unterschiedliche Curricula, unterschiedliche Stundenpläne und ein anderes Abitur.

Was sind die schulischen Systeme der Länder im Detail? Hier haben wir alle wesentlichen Daten zum Schulwesen in Ihrem Land aufbereitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema