Bewerbungsschreiben Friseur Ausbildung

Anschreiben für die Friseurausbildung

Der Antrag für die Ausbildung: Frisör / Friseur Der Friseur ist der Spezialist für Frisuren. Von der " Standardausführung " des Waschens, Schneidens, Föhnens, Verlegens und Färbens bis hin zu ungewöhnlichen Schnitten - der Friseur kennt sein Fach. Der Friseur findet mit Geduld und Aufmerksamkeit heraus, was ein Kundenwunsch ist. Ausbildungsvergütung: Die folgende Übersicht gibt einen Einblick in das monatliche Durchschnittsgehalt in EUR, aufgegliedert nach Jahren der Ausbildung (AJ). k.

A. Die Ausbildung zum Friseur erfordert keine besondere Ausbildung. Die meisten Unternehmen wählen in der Regel Bewerber mit Hauptschulabschluss. Was ist bei der Anmeldung wichtig? Bei der Ausbildung zum Friseur konzentrieren sich die Verantwortlichen der Personalabteilung in der Regel vor allem auf die Gebiete Werke und Künste.

Weitere wesentliche Qualitäten und Fertigkeiten, die von den Bewerbern mitgebracht werden können, sind neben dem Gefühl für das Ästhetische auch Kreativitäts-, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit. Worauf fällt der Personalverantwortliche mit Ihrer Anwendung hin?

Herrenfriseurin

Haben Sie schon immer ein Gespür für neue Tendenzen gehabt oder lieben Sie es immer, neue Styles ausprobieren? Der Friseurberuf könnte dann für Sie richtig sein. Schon im antiken Ägypten gab es Frisöre. Der TIPP Nutzen Sie unseren Stellenmarkt: Wir stellen Ihnen die neuesten Angebote für den Friseur vor.

Sie sollten neben der Ruhe und dem Gefühl für die neuesten Tendenzen vor allem aufgeschlossen sein. Der bekannte "Friseur-Zentimeter" ist bei den Kundinnen ebenso wenig beliebt wie grünliches, blondes Haar. Daher lernen Sie die unterschiedlichen Schneide- und Färbeverfahren während Ihrer Ausbildung intensiv und gewissenhaft ausprobieren.

Ihr Arbeitsplatz ist nicht notwendigerweise auf einen Friseur begrenzt. Der Friseur wird auch im Kino, auf Filmkulissen oder auf Segelschiffen eingesetzt. Außerdem sollten Sie immer den Auftraggeber und die zu besetzende Position in Ihrem Bewerbungsschreiben angeben. Wenn Sie bereits vor der Ausbildung zum Friseur Proben Ihrer Arbeit genommen haben, können Sie diese auch mitnehmen. Friseur / Friseur sollte:

Wer gerade die Schulbank gedrückt hat und sich um eine Ausbildung zum Friseur beworben hat, hat natürlich wenig oder gar keine Praxiserfahrung. Natürlich ergibt sich ein ganz anderes Bild für jemanden, der die Ausbildung schon lange abgeschlossen hat, bereits arbeitet und sich möglicherweise weiterbildet.

Tipps Nutzen Sie unseren Stellenmarkt: Wir stellen Ihnen die neuesten Angebote für den Friseur vor. Wenn Sie sich entscheiden, Friseur zu werden, werden Sie einen Handwerksberuf erlernen. Übrigens, Ihre Ausbildung ist doppelt, so dass Sie sowohl im Unternehmen als auch in der Schule zuhause sind. Sie absolvieren nach zwei Jahren Ausbildung den ersten Teil der Prüfung zum Gesellen.

Drei Jahre nach dem zweiten Teil der Meisterprüfung dürfen Sie sich dann als anerkannter Friseur bezeichnen. Eine bestimmte Matura ist nicht erforderlich, aber die Mitarbeiter ziehen es vor, wenn sie einen Hauptschulabschluss haben. Auf diese Weise erkennt das Unternehmen, dass Sie einen Ausbildungsplatz suchen. Ähnlich wie in der Ausbildung gehört dieser Ausbildungsberuf nicht zu den am besten bezahlten in Deutschland.

Daher wäre es von großem Nutzen, wenn Sie gerne als Friseur mitarbeiten. Sie verdienen als Young Professional durchschnittlich zwischen 1.200 und 1.400 EUR pro Jahr. Ihre Arbeitserfahrung kann auch Ihr Gehalt erhöhen, bis zu ca. 1.800 EUR Bruttolohn. Wenn Sie andere Lohnvorstellungen haben, gibt es noch die Möglichkeit, sich zum Master weiterzubilden.

Gehälter von bis zu 3000 EUR pro Monat sind hier möglich. Sie haben, wie bereits erwähnt, die Möglichkeit, eine Fortbildung zum Friseur zu absolvieren. Diese können mehrere Tausend EUR (ca. 2.500 - 6000 EUR) betragen, daher sollten Sie zuvor etwas einsparen. Sie können andere Frisöre trainieren und Ihren eigenen Friseursalon betreiben, was Ihren Gewinn weiter anhebt.

Auch interessant

Mehr zum Thema