Beste Ausbildungsberufe mit Realschulabschluss

Die besten Ausbildungsberufe mit Hauptschulabschluss

Der bestbezahlte Ausbildungsberuf - Hier verdienen Sie richtig gut! Ihre Ausbildungsbeihilfe als Fluglotse: Ihre Ausbildungsbeihilfe als Polizist: Ihre Ausbildungsbeihilfe als Binnenschiffer: Es geht nicht nur ums Geld. 2. Vor allem Schüler, die sich nicht auf die finanziellen Mittel ihrer Mutter gesellschaftlich stützen können, haben viel mit einer entsprechend höheren Ausbildungsbeihilfe zu tun. Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl der Berufe, in denen ein volles Ausbildungsentgelt einfließt.

Hier finden Sie Schulungen aus den Bereichen Wirtschaft, Handel, aber auch aus dem Gesundheitsbereich und vielen anderen Bereichen. Bei der Wahl eines Ausbildungsberufs sollten Sie immer daran denken, dass Sie Freude an der Arbeit haben müssen! Wägen Sie ab, welches Training wirklich zu Ihnen paßt! Die Ausbildungsberufe der Fluglotsen sind bundesweit vereinheitlicht.

Dieses Training erstreckt sich über drei Jahre und wird an einer Hochschule durchgeführt. Neben der allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung ist die physische und psychische Befähigung für diesen Ausbildungsberuf, die in einem Auswahlprozess festgelegt wird, eine der wesentlichen Voraussetzungen für diese Berufsausbildung. Nach Beherrschung des Auswahlprozesses lernen Sie in Ihrer Fluglotsenausbildung den Umgang mit dem Flugsicherungsradar.

Sie erhalten Schulungen über Flugmeteorologie, Flugfunkdienste, lokale Luftraumbestimmungen und vieles mehr. Im Anschluss an Ihre Schulung arbeiten Sie als Turm- oder Centerlotse und überwachen den Radarschirm. Auch während des Flugs bleiben Sie in Verbindung mit dem Wetterdienst und sorgen für einen reibungslosen Abflug. In den ersten 13 bis 17 Monaten Ihrer Ausbildungszeit an der Flugsicherungs-Akademie in London können Sie mit einer Monatsvergütung von rund 900 EUR pro Jahr gerechnet werden.

Bei der anschließenden Einführungsphase, die weitere 18 Monaten dauert, können Sie je nach Branche zwischen 3.550 EUR und 5.100 EUR netto erwirtschaften! Das Anfangsgehalt kann nach der Schulung zwischen 6.000 EUR und maximal EUR 80.000 pro Person und pro Kalendermonat betragen! Im Mittelpunkt dieses auf drei Jahre angelegten Ausbildungsberufes stehen Komponenten, Schalung und Bewehrung aus Beton und Beton.

Interessierte Personen müssen einen Realschulabschluss haben und an praktischer Tätigkeit interessiert sein. Im Rahmen Ihrer Berufsausbildung zum Beton- und Stahlbetonbauer lernen Sie, wie man Bauwerke baut, wie man sie installiert, aber auch wie man schadhafte Betonmauern wiederherstellt. Ihr Verantwortungsbereich reicht von der Aufbereitung über die Produktion von Tragwerken und Komponenten, das Vermischen von Beton und das anschließende Betonieren bis hin zur Endkontrolle.

Sie werden für so viel Vielfalt belohnt, aber auch für die manchmal harte physische Arbeit: Wenn Sie sich für eine Gesundheitsausbildung entscheiden, ist die Chance groß, dass Sie sich für einen dieser beiden Ausbildungsberufe entscheiden, weil sie zu den populärsten in dieser Industrie zählen. Beide Ausbildungsberufe erfordern eine 3-jährige Schulausbildung.

Grundvoraussetzung für eine Ausbildungsstelle als Altenpflegerin oder Krankenschwester ist ein abgeschlossener Schulabschluss, eine ärztliche Bescheinigung über die Gesundheitseignung des Antragstellers und eventuell auch ein Vorsemester. Im Gesundheits- und Pflegetraining erlernen Sie alles über die Krankheitsursachen, aber auch wie man sie diagnostizieren und behandeln kann.

Sie lernen, wie man eine Wunde versorgt und die Patientinnen und Patienten so lange hält, bis ein Doktor sie versorgen kann. Im Rahmen Ihrer Berufsausbildung zur Altenpflegerin/zum Altenpfleger werden Sie sich damit auseinandersetzen, wie Sie den gesundheitlichen Zustand der Anwohner richtig einschätzen und im Ernstfall Erste Hilfe leisten können. Dabei ist neben pädagogischen Fähigkeiten und Einfühlungsvermögen auch Zurückhaltung eine wesentliche Grundvoraussetzung für die Einarbeitung.

Der Ausbildungszuschuss ist beeindruckend, denn Sie erhalten bereits im ersten Ausbildungsjahr rund 1000 EUR pro Tag netto! Grundvoraussetzung für diesen Lehrberuf ist ein mittleres Bildungsniveau, aber auch eine gewisse Körpergröße, ein gewisses Mindestalter und ein gewisses Körpergewicht dürfen nicht über- oder unterschritten werden. Im Rahmen eines Auswahlverfahrens wird geprüft, ob Sie bestimmten Voraussetzungen entsprechen und für eine polizeiliche Schulung in Frage kommen.

Sie erlernen in diesem Lehrberuf viele praktische Grundkenntnisse, die für die spätere Berufsausübung vonnöten sind. Darüber hinaus werden Ihnen auch Fächer wie z. B. Germanistik, Psyche und natürlich Sportwissenschaften vermittelt. Dafür können Sie sich aber nicht über Ihre Ausbildungsbeihilfe beklagen: Ihre Ausbildungsbeihilfe als Polizeibeamter: Der Grundbetrag (Ausbildungslohn) für Polizeibeamte im Mittelstand beläuft sich monatlich auf rund 1.139 EUR netto.

Wenn Sie sich für eine Polizeiausbildung bei der föderalen Polizei im gehobenen Dienst entscheiden, können Sie mit einer Bruttovergütung von 1.405 EUR pro Monat gerechnet werden. Haben Sie Interesse an einer gut dotierten Berufsausbildung in der Branche, dann ist eine Lehre zum Physiklaborant eine Option für Sie! Nach dreieinhalb Jahren Training erlernen Sie den Aufbau eigener Testreihen, um Ihre Resultate zu vermessen und zu protokollieren.

Sie benötigen eine allgemeinbildende Hochschulzugangsberechtigung für diesen Lehrberuf. Bei einem sehr gutem Hauptschulabschluss ist aber auch eine Anmeldung lohnenswert! Räumliche Vorstellungskraft, aber auch das technische Verstehen sind in diesem Lehrberuf sehr gefragt. Außerdem lernen Sie während des Trainings die mikrobiologischen Techniken wie z. B. die Sterilisierung sowie die Messung von Strom, Resistenz und Strom.

Die grosszügige Ausbildungsbeihilfe sagt auch etwas über diesen Berufsstand aus: Sie lieben Schiff und Schiff? Suchen Sie zugleich einen Lehrberuf, in dem Sie vom ersten Ausbildungsjahr an viel verdienen? Eine Berufsausbildung zum Schiffer ist dann für Sie da! In diesem 3-jährigen Lehrberuf befördern Sie Waren oder Personen auf Binnenwasserstraßen.

Alles, was Sie brauchen, ist ein guter Sekundarschulabschluss. Auch im weiteren Ablauf der Schulung erhalten Sie viel Fachwissen, denn Sie müssen Ihr Boot gut kennen und im Schadensfall selbst reparieren. Sie sind nach Ihrer Schulung sehr vertraut mit der Binnenschiffahrt und wissen, wie man mit Wasserbauten wie Schlössern und Aufzügen umzugehen hat.

Mit einem fairen Ausbildungslohn kann man diese kleine Unbequemlichkeit aber auch rasch vergessen: Ihr Ausbildungsentgelt als Binnenschiffer: Beiträge aus unserem Content-Netzwerk lesenswert:

Auch interessant

Mehr zum Thema