Bestbezahlter Ausbildungsberuf

Bester bezahlter Ausbildungsberuf

auch die Vergütung der Lehrberufe. Eine Rangliste der attraktiven Ausbildungsberufe finden Sie hier. Top 10 der bestvergüteten Lehrberufe Die Überprüfung der Ausbildungsvergütung ist durchaus gerechtfertigt. Eine Rangliste der attraktiven Lehrberufe finden Sie hier. Bei den Top 10 der bestvergüteten Lehrgänge steht die Brutto-Ausbildungsvergütung im Vordergrund.

Die Gehälter der Praktikanten liegen zwischen 700 und 800 EUR. Am Ende der Ausbildung werden Startgehälter ab 2.000? ausbezahlt.

Entsprechend werden die angehenden Fachkräfte bereits während ihrer Ausbildungszeit gut entlohnt. Das monatliche Einkommen liegt zwischen 700 und 900 EUR und das spätere Einstiegsgehalt zwischen 1.500 und 2.500 EUR. Viele Weiterbildungsmöglichkeiten erschließen Einkommensmöglichkeiten über 4.000 EUR. Im Rahmen der aufwändigen Schulung werden Gehälter bis zu 1.000 EUR gezahlt.

Sie sollte 2 400 Euros betragen. Hochqualifizierte Fachkräfte erhalten rund 5.000 EUR. Zusätzlich zum Studieren an einer der Polizeischulen wird auch eine Schulung im Bereich der Mittelpolizei angeboten. Auch während der Ausbildungszeit wird die monatliche Grundvergütung durch Wochenend- und Nachtzuschläge aufgeladen. Das Honorar beträgt bis zu 1.100 EUR pro Monat.

Je nach Besoldungsgruppe sind später bis zu 4.500 EUR und 6.000 EUR für leitende Mitarbeiter möglich. Die Ausbildungsbeihilfe beträgt zwischen 850 und 1.100 EUR. Die Ausbildungsprofile reichen vom Güter- und Personenverkehr über den Schiffbau bis hin zum Schiffsbau und Häfen. Diejenigen, die später als Segler tätig sein können, verdienen etwa 2.500 EUR.

Er kann als Captain 4.000 Euros oder mehr betragen. Das Ausbildungsgeld liegt zwischen 700 und 1.000 EUR, später ab 2.100 EUR. Diejenigen, die sich ständig weiterbilden, können ihren Wünschen und Tendenzen nachgehen und sowohl im Dienst als auch in der Computertechnologie oder auch in der Luft- und Raumfahrtforschung 5.000 EUR einbringen.

Für alle Ausbildungen, die sich auf Gelder und Vermögenswerte beziehen, werden Löhne von bis zu 1.000 EUR netto gezahlt. Das Einstiegsgehalt beginnt bei 2.100 EUR und die Chancen auf eine Beförderung sind hervorragend. Bis zu 1.000 EUR pro Monat werden für die anspruchsvollen Schulungen gezahlt. Sofort nach erfolgreichem Abschluss ihrer Lehre verdienen sie zwischen 3.000 und 5.000 EUR.

Jeder, der später Personen oder Waren durch die Lüfte transportieren will, muss einen der besonders attraktiven Ausbildungsstellen erhalten. Anders als bei den bisher genannten Schulungen wird für die Dauer der Pilotausbildung keine Entlohnung gezahlt. Ganz im Gegenteil: Es fallen Schulungskosten von rund 60.000 EUR an! Zufriedene Piloten bei Lufthansa können ihre Ausbildungszeit später in Teilbeträgen bezahlen - was ab einem Einstiegslohn von 5.000 EUR möglich sein sollte.

Entsprechend zählen Berufsausbildung und später berufliche Tätigkeit zu den anspruchvollsten, aber auch zu den am besten bezahlten in den Top 10 der am besten bezahlten Ausbildungsgänge. Er wird mit rund 900 EUR dotiert. In der anschliessenden Schulung werden diverse Bewilligungen mit Erträgen zwischen 3.500 und 4.800 EUR angeschafft. Die folgenden Einstiegsgehälter liegen zwischen 6.000 und 8.000 EUR Bruttomonat.

Mehr zum Thema