Berufsfelder Ausbildungsberufe

Tätigkeitsfelder Ausbildung

Benutzen Sie die Orientierung über Berufsfelder und gehen Sie vom Groben zum Feinen. Mehrere ähnliche Berufe sind in einem Berufsfeld zusammengefasst. Es gibt Unterschiede in der Schwierigkeit der möglichen Ausbildungsberufe. Derzeit bilden wir in fünf verschiedenen Berufen aus. Hier finden Sie alle Berufsfelder unseres Schulungsangebotes zum Download.

Das Diakonische Werk in Niedersachsen - Ausbildungsberufe

Die 24-Jährige erfährt an der Protestantischen Klinik Bielefeld: "Wir nehmen auch Bonbons zu uns - aber in Maßen". Die 28-Jährige erlernt an der Wannseeschule in Berlin: "Ich kann Arbeiten mit Menschen und Kreation verbinden". Der 24-Jährige studiert im protestantischen Berliner Johannesstift: "Kinder haben einen ganz besonderen Sinn für Humor". Die 22-Jährige Katharina L utz macht sich im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer ein Bild: "Ich habe viel Verantwortung".

In der Pflegeschule im EVA Spandau erfährt Marcus (23): "In der Hauptnotaufnahme sind Sie ganz in der Nähe des Geschehens". Die 32-Jährige Priska studiert im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer: "Als Geburtshelferin bist du geboren". Im protestantischen Berliner Johannstift erfährt Lara (23): "Du hast so viele Menschen um dich herum, dass du sie auf irgendeine Weise beglückst.

Die 22-Jährige erfährt in der Hamburger Alsterdorfer Klinik: "Büroarbeit wäre nie etwas für mich". An der Wannseeschule in Berlin erfährt Dimitri (27): "Mich hat schon immer die Funktionsweise des Körpers interessiert".

In der Kanzlei und im Ministerium

Hauswirtschaftslehre macht Ihr Privatleben besser, sagt unser Berichterstatter Simon. Die Gegend ist sehr vielseitig! Hauswirtschaftslehre hört sich verstaubt und nass an? â??Wer dort tÃ?tig ist, weiÃ? z. B. mit unterschiedlichen GerÃ?ten, Hygienemassnahmen, Umweltschutzmassnahmen und einer gesunden ErnÃ?hrung. Das Angebot ist vielseitig und kreativ: In gesellschaftlichen Institutionen wie z. B Pflegeheime, Kurkrankenhäuser oder auch Grossküchen sind Hauswirtschafter gesucht.

Die Vermarktung und die Kalkulation von Inhaltsstoffen und Käufen sind ebenfalls Teil der Schulung. Hier finden Sie Jobs im hauswirtschaftlichen Umfeld.

Ausbildung mit Perspektive im Rhein-Main-Gebiet - Rekrutierung von Fachkräften in der Wirtschaft

Die Betriebe haben eine Reihe von Ideen entwickelt, um auf die besonderen Stärken von Ausbildungsberufen oder Doppelstudiengängen für bestimmte Berufsfelder hinzuweisen. Manche beginnen unmittelbar mit der beruflichen Orientierung und geben Schülern die Gelegenheit, sich an Infotagen, Firmenpräsentationen vor Ort oder Kurzpraktika ausführlich zu orientieren. Hier können Schülerinnen und Schüler nachfragen, Informationsmaterialien mit nach Haus bringen und ihr Engagement für eine Berufsausbildung oder ein duales Hochschulstudium in sonst weniger angesehenen Berufen wecken.

Schichtbetrieb, körperlicher Einsatz und Niedriglöhne halten viele Antragsteller ab, obwohl vieles davon schon lange veraltet ist und sich die Stellenbeschreibungen deutlich gebessert haben. Arbeitssuchende in diesen Berufsgruppen bekommen spezielle Fördermaßnahmen, um sowohl der Arbeitslosenquote als auch der Lage der Knappheitsberufe entgegenzuwirken. Das lebenslange Lernen macht auf die Chancen und Mängel in diesem Bereich aufmerksam und macht deutlich, warum es sich für einen solchen Berufsstand auszeichnet.

Verglichen mit ihrer tatsächlichen Wichtigkeit haben diese Berufe ein viel zu negatives Bild, dem wir mit Hilfe unserer Partner begegnen wollen. "Berufliche Orientierung, um auf die vielfältigen Möglichkeiten im Aus- und Weiterbildungsbereich hinzuweisen: beginnend mit doppelten Lehrberufen, über Weiterbildungen mit IHK-Abschluss bis hin zu Doppel- und Teilzeitstudiengängen. Jede Laufbahn ist so einzigartig wie das Individuum.

Wir wollen als Ausbildungsdienstleister mit unserem Leistungsangebot und unserer mehr als 50-jährigen Berufserfahrung dazu beizutragen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewonnen, gehalten und aufrechterhalten werden. "Manche Betriebe geben ihren Trainees und Festangestellten die Chance auf ein duales Studium. Sowohl die Lehrlinge und Beschäftigten als auch die Betriebe selbst nutzen diese Chance, da sie nach Abschluss der Lehre Auszubildende aufnehmen können, die nach ihren Standards aus- und fortgebildet wurden.

Mit dem Mix aus Lehre und Beruf sind Doppelstudenten gut auf das Arbeitsleben gerüstet. Mehr und mehr Lehrlinge nutzen die Möglichkeit eines Doppelstudiums, und auch über den Arbeitsalltag hinaus werden solche Kurse nun gern in Anspruch genommen. Wurden zu Beginn die meisten Kurse in Technik und Wirtschaft durchgeführt, gibt es heute auch mehr Doppelstudiengänge in der Wirtschaft.

Nähere Infos zu diesem Themenbereich finden Sie auf der neuen Kampagnen-Website des "ausbildung-mit-zukunft-rhein-main.lebenslangeslernen. net" und einem Film auf YouTube.

Mehr zum Thema