Berufsfachschule Voraussetzungen

Anforderungen an die Berufsschule

Die Ausbildung dauert zwei bis drei Jahre, Voraussetzung ist ein mittleres Bildungsniveau oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss. Beginn im ersten Jahr der dreijährigen Berufsschule in Anhang C des jeweiligen Fachbereichs oder Berufsfeldes. Berufliche Qualifikationen werden an vollqualifizierenden Berufsschulen erworben, die in der Regel nur in Berufsschulen unterrichtet werden.

Berufsschule

Die Berufsschule (BFS) bietet eine breite berufsvorbereitende Grundausbildung oder eine Berufsausbildung durch die Vermittelung fundierter theoretischer und praktischer Erkenntnisse, Kompetenzen und Kompetenzen. Außerdem arrangiert sie Schulabschlüsse. Wo gibt es Berufsschulen? FSO ohne Berufsabschluss, BFS für Gesundheitsberufe (nichtmedizinische Gesundheitsberufe).

Wann wird die Berufsschule besucht? Der Eintritt in die Berufsschule findet mit Hauptschul- oder Mittelschulabschluss statt. An Berufsschulen können neben den beruflichen Qualifikationen auch der Realschulabschluss, der verlängerte oder der schulpflichtige Teil der Fachhochschule erlangt werden. An der Berufsschule für Gesundheitsberufe wird nach den einschlägigen Bundesvorschriften ausgebildet.

Grundvoraussetzungen

Der Eintritt findet zu Beginn eines jeden Schuljahres im Monat Oktober statt. Sie können uns jetzt Ihre Bewerbung per Brief oder E-Mail zusenden! Anmeldung für das Jahr 2019/2020: Sie können sich auch mit dem Jahresbericht der neunten Schulstufe anmelden und den Halbjahresbericht der zehnten Schulstufe oder das Abitur vorlegen.

Folgende Dokumente müssen zur Immatrikulation an der Berufsschule vorliegen: 1:

Berufsschule (Voraussetzung: Abschnitt I - RSA)

In der einjährigen Berufsschule für Unternehmen erhalten Sie eine zeitgemäße und praxisorientierte Kombination aus allgemeinen und berufsbezogenen Lehrinhalten. Hier werden Ihnen die Fähigkeiten beigebracht, die Ihnen den Einstieg in das zweite Jahr der Ausbildung erleichtern. Ziel ist es, den ausbildenden Betrieben die Entscheidungsfindung zu erleichtern, ob das Schuljahr auf die Ausbildungszeit angerechnet werden soll.

EXPIRY: Voraussetzung: Bewerbung: Wir erwarten Ihre Anmeldung jedes Jahr im Febr. Wenn Sie zum Bewerbungszeitpunkt noch keinen Hauptschulabschluss haben, reicht zunächst Ihr letzter Abschluss, in der Regel das halbjährliche Abitur.

Sie müssen dann die Bescheinigung, dass Sie den Realschulabschluss erworben haben, bis zum Beginn des Kurses nach den Ferien vorlegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema