Berufsfachschule Musik

Fachschulmusik

Die Berufsschulen für Musik befinden sich in Altötting, Bad Königshofen, Dinkelsbühl, Kronach, Krumbach, Plattling und Sulzbach-Rosenberg. Jahr der pädagogischen Entwicklung I Berufsschule für Musik Bad Königshofen

Ein qualifizierter Teil der Studierenden hat nach Beendigung der 2-jährigen Berufsausbildung an einer Musikschule die Chance, in einem Entwicklungsjahr die Qualifizierung für eine didaktische Aktivität zu erlernen. Das Ende dieses dritten Studienjahres wird als "Pädagogische Zusatzprüfung" bezeichnet. Das Abschlusszeugnis korrespondiert in seinen Voraussetzungen mit dem Ergänzungsfach der ehemaligen bayrischen Musikhochschulen.

Das Ergänzungsexamen steht allen an der Berufsschule für Musik angebotenen Schwerpunktfächern offen, während das Schwerpunktfach "Gesang" zur zusätzlichen Prüfung in "Chorleitung" aufsteigt. Bei allen anderen Fächer fällt die erreichte didaktische Qualifizierung mit dem Titel des Hauptfaches zusammen. Durchschnittliche Note "gut" und Hauptfächernote "gut" in der Staatsprüfung der Zweijahresausbildung.

Einschreibung für das dritte Schuljahr: Bis längstens Ende Juli bei der Berufsfachschule für Musik.

Berufsschulen für Musik

Zugleich bereitet die Schulung auf die Aufnahmeprüfungen an einer Musikhochschule vor. An der Berufsfachschule für Musik wird zudem eine zusätzliche didaktische Qualifikation angeboten, die zum Unterrichten an den unteren und mittleren Musik- und Gesangsschulen im abgeschlossenen Hauptfächer (Jahr der pädagogischen Entwicklung) sowie zu einer vertieften künstlerischen Bildung (Jahr der künstlerischen Entwicklung) berechtigt; das entsprechende Entwicklungsjahr wird als drittes Jahr abgehalten.

Berufsschulen für Musik befinden sich in Altötting, Bad Königshofen, Kronach, Krumbach, Plattling und Sulzbach-Rosenberg. Daneben gibt es eine Berufsschule für Blinden-, Sehbehinderten- und Sehbehindertenmusik in Nürnberg und drei staatliche Berufsschulen für Musik im Fach Jazz/Rock/Pop, teilweise auch im klass.

Spezielle Ausbildungszentren für Musikerberufe

Spezielle Ausbildungszentren für öffentliche und privatwirtschaftliche Berufe sind im nachfolgenden Abschnitt aufgelistet, darunter die Berufsschulen für Musik in Bayern. Insbesondere in den Bereichen Populärmusik, Musiktheater und Musik- und Kulturmanagement gibt es neben Ausbildungsangeboten an Musikakademien, Wintergärten und Fachhochschulen eine Vielzahl privater Einrichtungen, die - soweit sie eine Grundausbildung bieten - hier vorgestellt werden.

Ausbildungen durch private Gesangs- und Opernbüros oder freiberufliche Musiklehrer im Instrumental- und Gesangsbereich sind in der Regel nicht in dieser Datenbasis enthalten. Weiterführende Information zu Struktur und aktueller Entwicklung im Ausbildungsbereich der musikalischen Berufe erhalten Sie in unserem Education & Training Portal. In unserem Statistikbereich erhalten Sie Auskunft über die statistischen Kenngrößen, z.B. über Schüler und Lehrer an allgemeinbildenden und musikwissenschaftlichen Hochschulen oder über Schüler und Abiturienten.

Außerdem gibt es hier einen Artikel über die Berufsausbildung von Ortwin Nimczik, Hans Bäßler und Detlef Altenburg.

Auch interessant

Mehr zum Thema