Berufsbildungsgesetz Kurzfassung

Das Berufsbildungsgesetz in Kürze

Das Berufsausbildungsgesetz (BBiG) bildet die Grundlage für die berufliche Erstausbildung in Deutschland. Mit dem Berufsbildungsgesetz werden die Rahmenbedingungen für die berufliche Bildung geschaffen. Wichtigste Rechtsgrundlage für die berufliche Bildung ist das Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Berufsausbildungsgesetz (BBiG)

Im Berufsbildungsgesetz (kurz BBiG) ist die sogenannte duale Berufsausbildung geregelt, d.h. die "Lehre", die der Auszubildende im Ausbildungsmodus und in der Berufsschule absolviert. Im zweiten Teil der GeÂsetÂzes finden sich die für reÂleÂvanÂten geÂsetzÂliÂchen Rezepte, hier alsÂderÂum in den §Â 4 - 52. DAÂneÂben der BIBiG regelt eine Reihe von weißen Themen wie etÂwa die Fragen, die eiÂgentÂgentÂlichÂ, die BeÂreÂfe als TrainingÂbeÂruÂfeÂerÂerÂden anerkannt sind und wie die führt Prü werden.

Neue Formen der Berufsausbildung regelt das Bundesberufsbildungsgesetz (BBiG), näm die Berufsausbildung und die Umschulung. AuÃ?erdem gibt es unter über Regelungen zur Förderung der Berufung für beÂbesondersÂpersÂnen groupÂpen (beÂhinÂtheÂpeople, träch und soÂziÂal beÂnachÂteiÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂÂteÂÂteÂteÂte perÂsoÂnen), über die orÂgaÂniÂsaÂtiÂtiÂon der Rufbildung und schlieÃ?lich auch eine Feinregulierung (§ 102).

Nachfolgend sind nur einige Sonderregelungen des Bundesgesetzes als Auszug aufgeführt. Dies sind die Anforderungen, die für den Ausbildungsvertrag hält gelten. Da bei Ihnen so schnell wie möglich zu jedem PaÂraÂgraÂphen das passende RechtÂinÂfürÂmaÂtioÂnen finden, haben wir den GeÂsetÂzesÂtext mit Verweisen auf das schlä HandbuchÂarÂtiÂkeln undÂseÂres onÂline-Handbuch zum Werk rechtsversÂseÂÂÂhen.

BitÂte beachten Sie, dass es sich hierbei um ein SetÂzesÂbeÂarÂarÂvon uns handelt. Die Versionen von http://www.bu und stän des BBiG und anÂdeÂrer GeÂsetÂze finden Sie im InÂterÂnet z.B. unter läss oder unter lässÂ

Broschüre - Überblick über das Berufsbildungsgesetz

In der anstehenden Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) brauchen wir eine "Perspektive". Diese Broschüre gibt einen Überblick über das Unternehmen und seine Geschichte. Er beschreibt kurz und prägnant den rechtlichen Rahmen, seinen Umfang und seine Möglichkeiten, die Qualität der dualen Berufsausbildung zu gestalten. Und nicht zuletzt stehen die Forderungen der Gewerkschaftsjugend im Mittelpunkt des anstehenden Gesetzgebungsprozesses - denn es gibt viel zu verbessern!

Diese Broschüre richtet sich an JAVis, Teammitglieder der Berufsschultour, hauptamtliche Jugendsekretäre der Gewerkschaften, Jugendbildungsbeauftragte und andere aktive Gewerkschafter, die sich in den kommenden Monaten an der Debatte für ein besseres und qualitativ besseres Training beteiligen möchten. Und wir wollen das Training verbessern! Sie können die Broschüre hier bestellen.

Mehr zum Thema