Berufliche Schule

Die Berufsschule

Nach der allgemeinbildenden Schule besuchen die meisten Jugendlichen eine Berufsschule. Berufsschulen Eschwege im Werra-Meißner-Kreis. Berufsschulen: Klicken Sie auf "Suchen", um alle Berufsschulen anzuzeigen. Vocational schools Rheingau Imprint Privacy Policy.

Bildungsministerium - Berufsschulen

Nach der allgemeinbildenden Schule gehen die meisten jungen Menschen in die Berufsschule. Hier können sie sich einerseits berufsspezifisch ausbilden. Andererseits haben sie die Chance, einen allgemeinen Abschluss zu erlangen - vom Hauptschulabschluss bis zum Realschulabschluss. In den Berufsschulen gibt es sechs Schultypen:

In jeder Schulform gibt es wieder eine Vielfalt von Lehrveranstaltungen mit unterschiedlichen Inhalten und Zeiträumen. Beispielsweise bietet die Berufsfachschule bundesweit rund 330 Ausbildungsplätze an. Die Berufsschulen sind ein-, zwei- und dreijährig, Berufsschulen verschiedener Art und Berufsschulen verschiedener Art, zum Teil mit mehreren Querschnitten. Das Portal soll einen ersten Eindruck von den vielen Chancen und Aussichten vermitteln, die die Berufsschulen in Baden-Württemberg bieten.

In den Berufsschulen Ihrer Umgebung stehen Ihnen darüber hinaus weitere qualifizierte Gesprächspartner zur Verfügung, die Ihnen bei allen weiteren Fragestellungen behilflich sind. Das Berufsschulsystem eröffnet Schulabsolventen ein breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten von der Berufsschule, der Werkrealschule, der Haupt-, Gemeinschafts- und der Realschule. 2. Die Berufsschulen haben zum Zweck, die Kinder während oder im Vorlauf der Berufsausbildung für den Job vorzubereiten.

Selbst während oder nach der Ausbildung haben junge Menschen noch die Möglichkeit, Zusatzqualifikationen zu erlernen.

Berufsgymnasium (Gymnasium Oberstufe) Fachhochschule Berufsfachschule

Wir als Berufsschulen können auf eine lange und bewährte Geschichte zurückblicken und sind dank unseres modernen und zukunftsorientierten Bildungsangebots doch immer am Puls der Zeit.

An der Berufsschule erwerben Sie ein mittleres Bildungsniveau mit dem entscheidendem Vorteil der beruflichen Grundausbildung und Praxis. Sie haben die Wahl zwischen Metalltechnologie, Elektronik, Wirtschaft u. Administration, Ernährungs- u. Hauswirtschaftslehre sowie medizinisch-technischen/pflegerischen Berufen. Natürlich sind unsere Zusatzleistungen auch für Sie in allen erwähnten Schultypen verfügbar. Die Hochschule trägt einer Vielzahl von Lernmethoden und Lernformen im Klassenzimmer Rechnung.

Es ist unser Bestreben, die Schule als einen Lern- und Lebensraum zu konzipieren, in dem sich alle Teilnehmer, Studenten und Lehrkräfte wohl fühlen, sich schätzen und zusammen und von einander profitieren. Wir haben die gegenwärtigen Anforderungen in unserem neuen Schulangebot verankert: Förderung des selbstständigen Lehrens durch offenes Lehren; Bewältigung sehr anspruchsvoller Aufgabenstellungen in vielen Teilprojekten; Pflege der konstruktiven Kooperation mit Kindern und Unternehmen; Bereicherung schulischen Denkens durch Projektarbeit und ausserschulische Tätigkeiten; (Mit-)Organisation verschiedener Feiern in der Schule und in den Eschwegen; Pflege der Kooperation mit den umgebenden Schulstandorten in der Region durch Infoveranstaltungen, "live lessons" und "taster days".

Die Eschweger Schule bietet ihren Studenten einen modernen Unterricht, der ihren Bedürfnissen entspricht und ihnen die Möglichkeit gibt, sich im Team zu entfalten und gesellschaftliche Verantwortlichkeit zu entwickeln. In unserem neuen Schulungsprogramm sind unsere Zielsetzungen eindeutig festgelegt. mehr.... Interessierten Studenten eröffnen sich bei uns viele Gelegenheiten, ihre Chance auf einen gelungenen Studien- oder Berufseinstieg zu erhöhen. mehr....

Notieren Sie sich auch den Infobrief, den Sie in Kürze bekommen werden. Diese finden Sie auch in unserem Download-Bereich. Erleben Sie unsere Schule "hautnah"! Unser Schulmanagement ist wieder vollständig!

Mehr zum Thema