Berufe nach Realschule

Ausbildungsberufe nach der Mittelschule

Deshalb sind die Berufe in der Energie- und Wasserwirtschaft für uns alle wichtig, heute und in Zukunft. Zum Besuch von Schulen wie der Sekundarschule oder einer Berufsschule. Als Beamter müssen Sie je nach Schulbildung und beruflicher Qualifikation unterschiedliche Karrierewege einschlagen. Bevor Qualifikation Jahr Arbeit / Beruf oder. Beschaffung geeigneter Ausbildungsplätze nach individuellen Anforderungen.

In der Zeit vom 11. bis 15. September, dieses Mal nur eine einzige Arbeitswoche, werden unsere 9. Im Jahr 2012 konnten erneut Kinder aus allgemeinbildenden und beruflichen Schulen des Landkreises Neuenburg am europaweiten, von den deutschen und europäischen Sparkassen ins Leben gerufenen Börsenplanspiel teilgenommen werden.

Das HwK-Koblenz lud uns ein - und wir waren da! Zum alljährlichen Schulfestival lädt die Kunsthandwerkskammer zu uns ein - und unsere Hochschule hat natürlich mit 6 Jahrgängen teilgenommen.

Berufsbildenungsjahr (BVJ): Vocational school: Bildungsserver Rheinland-Pfalz

Im BVJ werden junge Menschen ohne Berufsabschluss auf eine Ausbildung oder ein Beschäftigungsverhältnis vorbereitet, wenn sie nach einem Schulbesuch (z.B. Realschule und Förderschule Lernen) von mind. 9 Jahren aus verschiedenen Motiven weder eine Ausbildung noch ein Beschäftigungsverhältnis eingehen können und nicht an einer Beförderungsmaßnahme der Agentur für Arbeit teilgenommen haben.

Der Berufsschulabschluss des Bundesverbandes der gewerblichen Wirtschaft (BVJ) beinhaltet den Hauptschulabschluss. Er wird in der Regel als Ganztagsschule betrieben, ist nach Berufsgruppen strukturiert und umfasst ein Jahr. Den Abschluss des Berufsschulabschlusses bildet der Berufsschulabschluss (inkl. Berufsabschluss).

Was Sie erwartet

Haben Sie einen Realschulabschluss und wollen Schul- und Berufsausbildung kombinieren? Jedes Jahr haben sie die Gelegenheit, eine duale Zweijahresausbildung an der medizinisch-technischen und pflegerischen Berufsschule mit Sekundarschulabschluss und Berufsausbildung zum Pflegehelfer (m/w) zu durchlaufen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Pflegehelfer/in stehen Sie in enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheits- und Pflegepersonal (w/m).

Als Pflegehelfer/in ebnen wir Ihnen den Weg in einen zukunftsfähigen Ausbildungsberuf. Schon während der Schulung werden Sie die folgenden Fachbereiche und deren spezielle Betreuungssituationen kennenlernen: In diesen und anderen Fachgebieten können Sie nach abgeschlossener Berufsausbildung arbeiten. Auch als examinierte Pflegefachkraft (m/w) haben Sie eine der Zulassungsbedingungen für die Berufsausbildung zur Gesundheits- und Krankenschwester (m/w) erfüllt.

Sie können diese Schulungen bereits während Ihrer Schulung besuchen. Haben Sie Interesse an einer Ausbildungsstelle als Pflegehelferin in Verbindung mit dem Vocational College plus? Damit Sie sich ein Bild vom beruflichen Alltag als Pflegehelfer/-in machen können, empfiehlt sich ein Berufspraktikum in diesem Beruf. Beginnen Sie Ihre Schulung bei uns: Wann, Wie & Wo?

Der 2-jährige duale Ausbildungsgang für Pflegehilfskräfte (m/w) und Berufsschule+ startet jährlich am ersten Augusttermin. Das ausgefüllte Anmeldeformular wird von der zu diesem Termin besuchenden Sprachschule abgeholt und bis längstens 31. Dezember an uns übermittelt. Den Schülern wird bis längstens 25. Juni eine provisorische Bestätigung zugestellt, in der sie aufgefordert werden, sofort nach Eingang eine Abschrift ihres Hauptschulabschlusses beizubringen.

Je nach Lehrjahr bekommen Sie folgende monatliche Vergütung: Die Lehrzeit beträgt zwei Jahre und entspricht den Anforderungen des Pflegehilfegesetzes.

Auch interessant

Mehr zum Thema