Berufe Beschreiben

Beschreibende Berufe

Diese Lehridee führt zur Gestaltung eines Magazincovers. Ihre Freunde beschreiben Sie als neugierig und hartnäckig? Die SuS sollte eine Karte ziehen und den Beruf den Kommilitonen in einer kleinen Gruppe beschreiben. Diese drei Gründe beschreiben den Beruf kurz und prägnant. Dies sind Beispiele, um den Job genauer zu beschreiben, Sie müssen nie alle Anforderungen erfüllen!

Vorliegende Berufe

Weniger bekannt gewordene Berufe werden von den Studierenden kennengelernt. Sie erarbeiten schöpferische Lösungsstrategien. Dieser Umschlag sollte kein gewöhnlicher Umschlag sein: Auf ihm ist kein Stern abgebildet, sondern Aktivitäten in einem für die Studenten interessanten und zugänglichen Fach. Für jeden Berufsstand wird ein Titelbild pro Berufsgruppe erstellt. Der Lehrgedanke ist geeignet als Einführung in die Berufswelt, exakte Berufsvorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zuerst müssen die Berufe, die die Schüler einführen sollen, festgelegt und die Berufe, die BERUFENET-Profile, ausdruckt werden. BERUFENET-Profile von fünf Ausbildungsberufen sind als Anregungen zu dieser Lehridee angefügt. Aber auch andere Berufe können gewählt werden. Unter Berufe von A bis C sind alle Lehrberufe zur Wahl gestellt. Um das PROFESSIONAL PROFESSIONAL PROFILE aufzurufen, klicken Sie auf den entsprechenden Berufsstand.

Unterteilen Sie die Klassen in vier bis fünf gleiche Klassen und ordnen Sie jeder zu. Erläutern Sie der Vorlesung, dass jedes einzelne Mitarbeiterteam in der nächsten Unterrichtsstunde ein Titelbild für einen speziellen Berufsstand entwirft. Der Umschlag soll den Berufsstand durch attraktive Aktivitäten fördern.

Verteilen Sie an jede dieser Gruppen das Profil PROFESSIONAL, das zu dem ihr zugeordneten Berufsstand zählt. Bitten Sie die Schülerinnen und Schüler, sich die Berufsbeschreibung im PROFESSIONAL PROFESSIONAL PROFESSIONAL PROFESSIONAL PROFESSIONAL PROFESSIONAL PROFESSIONAL PROFESSIONAL PROF zu betrachten. Erteilen Sie den Studenten die Hausaufgaben, um sich die Stellenbeschreibungen durchzusehen. Fotos von Berufstätigkeiten sind in der Kategorie Tagesablauf zu sehen.

Wählen Sie dazu bitte den jeweiligen Berufsstand aus und klicken Sie sich durch die einzelnen Bereiche des Tages. Zusätzlich erhalten Ihre Schüler verschiedene Fotos von ihrer Berufsausbildung und Arbeit am VOCATIONAL NET. Geben Sie dazu den gesuchten Ausbildungsberuf in das Feld auf der Startseite ein und klicken Sie anschließend in der nun angezeigten Trefferliste auf den Ausbildungsberuf. Bei den sich anschließenden Karriere-Informationen können Sie dann in der rechten oberen Ecke unter "Zusatzinformationen" "Bilder" aussuchen.

In den geteilten Klassen treffen sich die Schüler. Verteilen Sie ein Deckblatt an jede einzelne Personengruppe. Ordnen Sie den Studenten eine Deckung für ihren entsprechenden Berufsstand zu. Ziel ist es, Aktivitäten aufzuzeigen, die das Berufsinteresse erregen. Ermutigen Sie die Studierenden, über einführende Texte - so genannte Teasers - nachzudenken, mit denen sie den Berufsstand für die Leser "schmackhaft" machen können.

Der Umschlag kann lackiert, mit gedruckten Stellenbeschreibungen versehen oder graphisch aufbereitet werden. Zum Schluss werden die Deckel eingehängt. Sie wählen per Handsignal, welches sie am meisten anspricht und geben eine kurze Erklärung für ihre Wahl ab.

Mehr zum Thema