Balingen Arbeitsamt

Arbeitsamt Balingen

Balingen: Entwarnung nach grossem Einsatz in der Arbeitsvermittlung - Balingen Misstrauische Laute waren aus der Box zu vernehmen, danach wurde die Gendarmerie gerufen und das Haus evakuiert. Gegen 14.15 Uhr entdeckte ein Bombenkommando aus Stuttgart, dass die Box nur eine Uhr hatte. Es waren keine gefährlichen Objekte oder gar Sprengstoffe in der Box, nur eine Uhr.

Bei den Nachforschungen stellte sich heraus, dass ein Kunde seine Uhr und Box während seines Besuchs bei der Arbeitsvermittlung vergaß. Die 31jaehrige Burladingerin, die das Päckchen im Amt abgegeben hatte, war nach Auskunft der Bundespolizei und der Bundesanwaltschaft in Heching vorlaeufig verhaftet worden, wurde aber nach Aufklaerung des Sachverhaltes freigelassen.

Doch als der Notruf kurz nach 12 Uhr wegen des Verdachtsobjektes und der Benachrichtigung der Polizisten erfolgte, herrscht in der Städtischen Straße Verwirrung: Einige der rund 120 Mitarbeiter, die im Haus der Arbeitsvermittlung tätig sind und in denen auch das Sozialamt des Bezirks angesiedelt ist, waren bereits in ihrer Pause.

Nach Angaben des Leiters der Behörde, Georg Link, wurden alle anderen Personen geräumt und kamen am Treffpunkt vor dem Rathaus an.

Balingen: Leiter des Arbeitsamtes Georg Link: Alle Lücken werden geschlossen - Balingen

"Die Anzahl der angebotenen Ausbildungsplätze ist weiter angestiegen und übersteigt nach wie vor die Anzahl der Antragsteller in unserem Vermittlungsbezirk. Dadurch haben junge Menschen eine große Auswahlmöglichkeit auf dem Ausbildungsmarkt", so Link. Erfreulicherweise steigt aber auch die Anzahl der Studienbewerber trotz der Bevölkerungsentwicklung und des andauernden Wandels zu höherwertigen Abschlüssen wieder an.

Link würdigt die " ausgezeichnete Kooperation " mit den Anwaltskammern, die bei der Rekrutierung von Ausbildungsplätzen eine wichtige Rolle spielen würde. In der Zeit von 10. September 2016 bis Ende September 2017 wurden 1881 Jugendliche als Ausbildungsplatzbewerber registriert, 64 mehr als in der Vorperiode. Die Zahl der offenen Arbeitsplätze ist im Vorjahresvergleich noch weiter angestiegen.

Unternehmen und Behörden suchen mit Unterstützung der Karriereberatung 2760 Azubis, mehr als ein gutes Jahrzehnt mehr als im vorigen Jahr.

Mehr zum Thema