Azubi Pausen

Trainee-Pausen

Die Berufsschulzeit beinhaltet Unterrichtszeit, Pausen und freie Stunden. Dies gilt auch für Arbeitszeiten und Pausen. Dr. Auszubildender Pausen nach der Schulzeit? Guten Tag Dr.

Azubi, folgende Situation: Ich habe Montag und Donnerstag 6 Stunden Schulzeit, von 8:00 - 13:00 Uhr. 1:45 Stunden zum Unternehmen, also Anreise 14:45 Uhr. Regelmäßige Arbeitszeiten: 8:00 - 17:00 Uhr. Mittagspause 1:00 Uhr: Nach der Anreise habe ich meine Arbeiten ohne Unterbrechung erledigt.

Nun hatte ich mir vorgelesen, dass man nach der Schulzeit eine Auszeit nehmen kann? Weil mich ein Kollege mündlich sehr heftig geschlagen hat, weil ich um 12:30 Uhr während der regulären Arbeitszeiten im Unternehmen gearbeitet habe, bin ich verärgert und möchte diese Ruhepause nun auch nach der Schulzeit einlegen.

Wie ich das verstehe, geht eine Mittagsstunde nach der Einschulung eine halbe Stunden, oder? Denn Sie haben aufgrund der langen Pausen eine halbstündige Schulpause und die Fahrstrecke gilt als Zeitaufwand. Ich habe nun einen solchen Text verfasst (Name zensiert): Nachdem Mrs. ******** der Ansicht war, den Anlass für meine Mittagessenspause ab 12:30 Uhr statt ab 12:00 Uhr im Grobton in Frage zu stellen, legte ich nun großen Wert auf die Entschädigung aller abgebrochenen Mittagessenspausen nach der Berufsfachschule.

Weil die Fahrzeit zwischen Berufschule und Unternehmen Teil der Arbeitszeiten ist, habe ich nach der Berufsfachschule noch 30 Min. (entspricht 0,5 Stunden) Mittagspause. Aber ich habe sofort nach meiner Rückkehr mit der eigentlichen Tätigkeit begonnen. Sie findet jeden Monat und jeden Dienstag seit Beginn der beruflichen Bildung am 08.08.2011 statt. Nach Berücksichtigung der Ferien, der Ferien, der gesetzlichen Ferien und der Krankentage, sowie aller Ausnahmen nach der Schulzeit (pauschal ca.

16-fach / nicht im Zeugnisheft aufgeführt) folgende Rechnung: 2011: 34 Schülertage x 0,5 Stunden = 17 Stunden 2012: 69 Schülertage x 0,5 Stunden = 34,5 Stunden 2013 bis 05.07.: 40 Schülertage x 0,5 Stunden = 20 Stunden Ausnahmen: 16 x Restarbeitszeit 2,25 Stunden = 36 Stunden Gesamtrechnung: 17 Stunden + 34,5 Stunden + 20 Stunden = 71,5 Stunden Kann dies wie folgt geschrieben werden?

Auch interessant

Mehr zum Thema