Azubi Gehalt Krankenschwester

Auszubildende Gehaltsschwester

eine gleichmäßige Schulbildung. eine gleichmäßige Schulbildung. So ist das Gehalt oder die Entlohnung während der Lehrzeit von drei Jahren eindeutig geregelt: Für die normale Klasse 1 müssen Sie mind. 20% der Steuer einbehalten. Darüber hinaus können Sie eine Finanzierung nach dem BAföG für die Schulausbildung zur Krankenschwester und zum Krankenpfleger erhalten.

Die Höhe ist von Auszubildenden zu Auszubildenden sehr verschieden und richtet sich sehr nach dem Gehalt der Familien.

Sie müssen die Buch-, Verpflegungs-, Reise-, Übernachtungs- und sonstige Nebenkosten in Abzug bringen. In der Regel muss der Praktikant dies selbst bezahlen. Bei einer staatlichen, privat finanzierten Pflegeschule fällt eine Gebühr für Kursgebühren und Schulgebühren an. Zusätzlich werden dort Registrierungsgebühren, Eignungstests und Prüfungskosten erhoben. Jeder Praktikant einer staatlichen Ausbildungsstätte erhält in Österreich ein Monatsgeld.

Gehalt: Wie viel verdient das Pflegepersonal?

Gehalt: Wie viel Geld erhalten sie? Die Krankenschwester ist für viele ein Traumjob. Aber was ist mit dem Gehalt? Wieviel verdienst du wirklich im Spital? Krankenpfleger und ihre männlichen Mitarbeiter, die Krankenpfleger, betreuen Krankenhäuser, Pflegeheime oder Wohnheime - sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich. Aber wie viel Geld bekommen sie?

Ist es lohnenswert, die anstrengende Schichtarbeit für das Gehalt einer Krankenschwester zu übernehmen - und das bis zur Pensionierung? Die Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung ist eine der am höchsten bezahlten Ausbildungsgänge in Deutschland, wie das Online-Portal Bildung. de. Pflegekräfte erhalten im Durchschnitt als Auszubildende im staatlichen Sektor: Wenn Pflegekräfte im staatlichen Sektor tätig sind, zum Beispiel in einem kommunalen Spital, haben sie nach ihrer Berufsausbildung Anspruch auf ein Gehalt, das nach Tarifvertrag zahlt wird.

Dies bedeutet, dass das Gehalt fest ist und Sie nach einer gewissen Zeit in die nächst höhere Lohnstufe aufsteigen. Die Krankenschwester beginnt nach der Berufsausbildung mit einem Anfangsgehalt von rund 2000 bis 2400 EUR netto. Die Klinikmitarbeiter erhalten nach 13 Jahren rund 3.200 EUR Bruttoeinnahmen. Und wer als Krankenschwester - zum Beispiel als Stationsleiter - in eine leitende Position kommt, bekommt natürlich noch mehr: bis zu 3.600 EUR Bruttogehalt.

Diejenigen, die nicht im öffentlichen Sektor, sondern in einem privaten Unternehmen arbeiten, verdienen weniger. Obwohl viele Kliniken oder Pflegeeinrichtungen auf Standardlöhnen basieren, bezahlen manche von ihnen ein wesentlich geringeres Gehalt für die Pflege. Weiterführende Beiträge aus unserer Gehaltsreihe: Online-Redakteur bei der Firma und Karriereexperte bei der Firma International Digital Media.

Mehr zum Thema