Azubi Gehalt Berechnen

Trainee-Gehalt berechnen

Bei der Berechnung Ihres Nettolohns ist es unerheblich, ob Sie sich in der Ausbildung befinden oder nicht. Falls Sie wissen wollen, ob Sie Anspruch auf eine Ausbildungsbeihilfe haben, hilft Ihnen dieses Berechnungsprogramm weiter. Berechnungsgrundlage für die Vergütung ist der Monat. Beim LSt-Abzug spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Ausbildungsvergütung oder ein Gehalt handelt. Die Berechnung der Ausbildungsvergütung ist nicht so schwierig!

Berechnung des Nettogehalts während der Schulung

Ich beginne meine Lehre also im Monat September dieses Jahr und erziele im ersten Jahr 715 EUR Bruttobetrag. Wieviel Verdienst habe ich denn noch? Lässt sich das mit einem handelsüblichen Bruttonetto-Rechner berechnen, oder ist das beim Training anders? Zunächst einmal herzliche Glückwünsche zu Ihrem Training! Mit einem Bruttoeinkommen von 715,00 erhalten Sie 576,31 EUR rein rechnerisch!

Sie zahlen 66,81 in die Pensionsversicherung, 10,08 in die Arbeitslosigkeitsversicherung, 6,55 in die Krankenpflegeversicherung und 55,25 in die Krankheitskosten! In der Regel zahlen Sie während der Ausbildungszeit keine Arbeitslosenunterstützung. Mit 715 EUR Bruttopreis werden Sie in etwa 550-600 EUR Nettopreis einbehalten. Im ersten Jahr habe ich 706? verdient, 612? im ersten Jahr reinvestiert.

Ich glaube, Sie können also mit 615 - 620 Euro Nettopreis gerechnet werden.

Bewerbung um ein Ausbildungsstipendium

Die Beantragung der Ausbildungsbeihilfe ist oft einer der ersten Schritt ins Erwachsenenalter. In aller Munde ist auch, dass die Weiterbildung zum Steuerfachgehilfen als zu gering bewertet wird. Aber die Ausbildungsvergütung (kurz BAB) kann eine große Erleichterung sein, wenn man sie richtig bewirbt und weiss, auf wie viel man Anspruch hat.

Hier finden Sie Hinweise, wie Sie Ihren Ausbildungsbedarf berechnen und wann Sie die Ausbildungsbeihilfe (BAB) beantrag. Am allerwichtigsten: Die Berufsbildungsbeihilfe (BAB) ist - wie das Bundesamt für Berufsbildung (BAFöG) und viele andere Fördermittel - elternlos. Daher sollten die ersten Erwägungen vor der Ausbildungsvergütung gelten: Es ist unvernünftig, bei den Erwachsenen zu leben und zum Ausbildungsplatz zu gehen?

Haben meine Mütter und Väter genug Geld, um ihren Unterhalt zu bezahlen? Eigenes Appartement: Wenn eine Unterkunft außerhalb des Hauses der Familie erforderlich ist, wird das Elterngeld, das über 2.322,00 EUR hinausgeht, zu Ihrem anrechenbaren Gehalt um 50% hinzugerechnet. Das mit den Eltern: Bei angemessener Unterkunft im Elternhaus werden 50% der Einkommensdifferenz auf die Summe von 1.715,00 EUR anrechenbar.

Bei der Ausbildungsvergütung ist es besonders darauf zu achten, dass das, was Ihre Erziehungsberechtigten vor zwei Jahren erworben haben, nicht das, was sie zu Beginn der Ausbildung erhalten haben, beantragt wird! Wenn deine Mutter und dein Vater wenig Geld haben, kannst du deine Grundbedürfnisse leicht berechnen. Mietkostenzuschlag: Wenn die von Ihnen bezahlte Mietgebühr mehr als 149,00 EUR beträgt, erhalten Sie einen Zuschlag von 84,00 EUR auf Ihren Bedarf.

Wenn Sie Ihre Berufsbekleidung selbst einkaufen und/oder warten müssen, können Sie sie auch an Ihre Grundbedürfnisse anpassun. Ein Beispiel: Nicht nur das Elterngeld, sondern auch die Ausbildungsbeihilfe, etwaige Zusatzeinnahmen oder Ruhegehälter werden auf das anrechenbare Gehalt angerechnet. Auch wenn Sie das Geld auf Ihr eigenes Bankkonto überwiesen bekommen, ist das Kindgeld in keiner Form Teil Ihres Einkommens!

Die Gewährung der Ausbildungsbeihilfe kann als eine Form von Geld betrachtet werden, über das Sie jederzeit kostenlos und ohne Einfluss auf die Höhe der Ausbildungsbeihilfe entscheiden können. Als Einkünfte werden das Durchschnittsnettolohn der ersten 18 Ausbildungsmonate abzüglich eines Zuschusses von 62,00 EUR gutgeschrieben! Angenommen, Sie verdienen in den ersten 12 Ausbildungsmonaten 550,00 EUR und im zweiten Ausbildungsjahr 600,00 EUR netto - Ihr durchschnittlicher Bruttolohn für die ersten 18 Ausbildungsmonate liegt bei 566,66 EUR.

Nun muss der Netto-Betrag ermittelt werden. Für einen rechtlich abgesicherten, unverheirateten Auszubildenden unter 23 Jahren und ohne Kind ergibt sich ein durchschnittlicher Nettolohn von 449,83 EUR (im Jahr 2017). Vom Durchschnittsnettolohn für die ersten 18 Ausbildungsmonate werden 387,83 ? von der Ausbildungsvergütung abgezogen.

Außerdem muss Ihre Pension, Waisenpension usw. berücksichtigt werden, sobald Sie mehr als 130,00? monatlich erhalten. Nebenbeschäftigung: Ein zusätzliches Einkommen aus einer Nebenbeschäftigung (Nachhilfe, Kellner, Nebenbeschäftigung in einem Textilrabatt) oder ein passives Einkommen (z.B. Werbeeinkünfte aus einer Webseite, Lizenzgebühren aus Buchverkäufen usw.), das mehr als 290,00 EUR pro Kalendermonat ausmacht.

Schließlich wird Ihr gutgeschriebenes Einkünfte aus dem gutgeschriebenen Erwerbseinkommen der Erziehungsberechtigten, dem gutgeschriebenen Zusatzeinkommen, dem gutgeschriebenen Ausbildungsgeld und den gutgeschriebenen Pensionen berechnet. Abschließend werden die gutzuschreibenden Einnahmen und die Grundvoraussetzungen angerechnet und Sie erfahren, wie viel BAB-Anrecht Sie haben. Der Ausbildungszuschuss sollte zweieinhalb bis drei Monaten vor Beginn der Ausbildung gewährt werden, um das Guthaben rechtzeitig auf dem Spielkonto zu haben!

Haben Sie eine Ausbildungsvergütung bekommen oder bekommen? Die Autorin Kia Kahawa berichtet über ihren eigenen Karrierestart, über Problemlösungen in der Bildung oder so.

Auch interessant

Mehr zum Thema