Azubi Anzeige

Praktikantenwerbung

Acht Hinweise für die Rekrutierung von Auszubildenden: Wie funktionieren erfolgreiche Stellenausschreibungen? Das Beste aus HR Die Knappheit an Auszubildenden ist in aller Munde. 8 Tips zur Rekrutierung von Auszubildenden. Florian Schardt ist Firmengründer und geschäftsführender Gesellschafter der AZUBIYO GmbH. Die Stellenausschreibungen für Auszubildende weichen jedoch grundsätzlich von denen für Hochschulabsolventen und Berufstätige ab.

Hier finden Sie 8 hilfreiche Hinweise, was Sie bei der Konzeption von Trainee-Stellenanzeigen berücksichtigen sollten. Wichtigstes Differenzierungsmerkmal der angehenden Auszubildenden: Sie sind in der Regel junge und unerfahrene Menschen im Umgang mit Stellenausschreibungen, Stellenportalen und Karriere-Portalen.

Anders als bei versierten Bewerberinnen und Bewerbern fehlen ihnen noch die Routinen im Umgang mit Stellenausschreibungen, daher sollten Sie auf eine Listung verzichten und sich auf das Wesentliche konzentrieren. Werbeslogans werden sowohl von jungen Menschen als auch von den Großen rasch verstanden. Präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre Weiterbildung so originalgetreu wie möglich und ohne Übertreibung.

Die jungen Leute verlangen jedoch keinen "Kumpel", sondern eine Person des Respekts. Insbesondere auf die Berufsausbildung ausgerichtete Stellenportale stellen Bewerberinnen und Bewerbern eine Filterung zur Verfügung, mit der sich Jobangebote nach spezifischen Bedürfnissen sortieren lassen, zum Beispiel nach dem gewünschten Abschlusszeugnis oder auch nach individuellen Schulleistungen. Stellen Sie im Zweifelsfall die Voraussetzungen etwas geringer ein, um mehr potenzielle Antragsteller zu gewinnen.

Die Auszubildenden wollen wissen, was sie während und nach der Lehre wirtschaftlich erwartet. Sie sollten neben spezifischen Informationen über Ausbildungsvergütungen auch jungen Menschen eine Orientierungshilfe geben: Wenn zum Beispiel die Ausbildungszulage (oder das höhere Gehalt) über dem Durchschnittswert ist, sollten sie dies ebenfalls anführen.

Dies ist auch ein wichtiges Orientierungskriterium für die zukünftigen Auszubildenden. Training ist "nur" der erste Berufseinstieg. Vor allem aber sollten Sie nicht unerwähnt lassen, ob die Abnahme das erklärtes Ausbildungsziel ist - auch wenn Sie dies für gegeben halten. Wenn man das Benehmen junger Menschen beim Anzeigenlesen untersucht, merkt man, dass sie auf zusätzliche Dienstleistungen gut eingehen und damit die Chance auf eine Initiativbewerbung erhöhen.

Einen besonderen Ansporn für Antragsteller stellen alle Arten von Zusatz- und Weiterbildungen dar. Doch auch vermeintliche natürliche Errungenschaften, wie die freie Privatnutzung des Firmenlaptops oder des Internet sowie Mitarbeiter-Rabatte, setzen Ihre Anzeige von anderen ab. Allerdings sollten Sie sich als Unternehmer nicht auf eine einzige Form der Bewerbung festlegen, um potenzielle Kandidaten nicht von Anfang an auszunehmen.

Sie können zum Beispiel von einer Online-Bewerbung absehen und die gute, veraltete postalische Bewerbung weiterempfehlen. Leider würden Sie Bewerbungen nur deshalb verloren gehen, weil sie keine Postanschrift haben. Stellenbörsen haben in der Regel Suchfunktionen. Wenn Sie Ihre Anzeige jetzt z.B. "Banker München" benennen, riskieren Sie, dass auch ausgebildete Lehrlinge auf Ihre Anzeige stoßen.

Jobbörsen, die auf Ausbildungsplätze spezialisiert sind, haben dieses Thema nicht, funktionieren aber oft mit Job-Suchmaschinen zusammen. Geben Sie Ihrer Anzeige immer einen bestimmten Namen mit den ausschlaggebenden Schlüsselwörtern, z.B. "Ausbildung zum Bankier (m/w) München 2016". Schließlich gibt es natürlich keine Zauberformel, um alle potenziellen Antragsteller gleichwertig anspricht. Doch mit diesen Tipps und Tricks steht Ihnen ein Werkzeug zur Verfügung, das Ihnen bei der weiteren Entwicklung Ihrer Werbung helfen kann und so die Erfolgsrate im Rahmen Ihres Trainee Recruiting sukzessive erhöht.

Auch interessant

Mehr zum Thema