Automobilkaufmann

Autoverkäufer

Kfz-Sachbearbeiter sind für kaufmännische Aufgaben im Unternehmen zuständig. Autoverkäufer beschaffen und verkaufen Autos. Kfz-Sachbearbeiter beraten Kunden zu Neu- und Gebrauchtfahrzeugen, führen Marktrecherchen durch, vergleichen Angebote und planen Marketingmaßnahmen. Was sind die Aufgaben eines Kfz-Sachbearbeiters?

Automobilverkäufer Gehälter und Erträge

Vielleicht möchten Sie wissen, wie viel Sie bezahlt werden, denn wer ein Auto verkaufen will, wird es bald selbst haben. In Ihrem ersten Jahr als Autoverkäufer können Sie mit einem Einkommen zwischen 500 und 890 EUR gerechnet werden. Da die meisten Unternehmen etwa 50 bis 100 EUR mehr pro Kalendermonat bezahlen, liegt der durchschnittliche Arbeitslohn jetzt zwischen 540 und 920 EUR.

Kfz-Sachbearbeiter erhalten im Durchschnitt monatlich rund 2000 EUR netto. Abhängig vom Verantwortungsbereich können die Gehälter jedoch sehr unterschiedlich ausfallen, wobei im Rahmen der fachlichen Beratung im Durchschnitt 2.700 EUR pro Person und pro Kalendermonat verdient werden. Egal in welchem Gebiet Sie arbeiten, als Autoverkäufer hängen Ihre Gehälter immer von externen Einflüssen ab.

Zum Beispiel verdienen Sie in der Regel mehr bei einem großen Autohändler oder Autohersteller als in einem relativ kleinen Unternehmen. Damit erhalten Autoverkäufer in den neuen Ländern im Schnitt einen besseren Arbeitslohn als ihre Kolleginnen und Kollegen dort. Sie haben neben den externen Einflussfaktoren auch viele Einflussmöglichkeiten.

Mit Ihrer Berufserfahrung und Ihrem Aufgabenbereich steigen Ihre Gehälter.

mw-headline" id="Deutschland">Deutschland[

Mehr zum Thema