Auszubildende Gesucht 2016

Lehrlinge gesucht 2016

Seit 2016 sind Sprachförderung sowie unterstützte Ausbildung und Unterstützung während der Ausbildung für Geduldete möglich. Da immer mehr junge Menschen studieren, fehlt es den Unternehmen an Auszubildenden. Am Freitag, 26.08. 2016 07:31 Uhr wird verzweifelt gesucht und immer mehr Lehrstellen bleiben offen und unbesetzt.

Das beliebteste Training 2014/2015 und 2016/2017. Logo infraleuna2016 Logo.

Auszubildende gesucht: Noch 1300 Ausbildungsplätze in Berlin - Ökonomie

Auch wenn das neue Lehrjahr bereits angelaufen ist, sind viele Berliner Unternehmen noch auf der Suche nach Praktikanten. Zurzeit sind in Berlin noch fast 1300 Ausbildungsplätze offen. Auszubildende werden in Berlin vor allem im Dienstleistungsbereich gesucht: im gewerblichen Sektor, in der Gastronomie und Hotellerie. Für die Berufsausbildung junger Menschen werden diese Bereiche generell als uninteressant angesehen - vor allem wegen der Arbeitszeit, der Arbeitsbelastung und der niedrigen Löhne.

Die Deutschen Gewerkschaftsbunde (DGB) fordern die Betriebe auf, die Qualitaet der Bildung dort zu erhalten. Anlass sind Beschwerden von Azubis, auf die sich DGB-Vizepräsidentin Elke Hannack beruft. "Sie beschweren sich über eine mangelhafte Berufsausbildung, einen unhöflichen Ton und Verletzungen des Jugendschutzes", sagte die Gewerkschaftsmitglieder.

Kein Wunder, dass die jungen Leute diese Unternehmen gemieden haben. "â??Wer Jugendliche fÃ?r eine Lehre in einem Unternehmen begeistern will, muss ihnen eine gute Bildung und angemessene Entwicklungschancen bietenâ??, rief Hannack auf. "Es gibt natürlich ein paar kleine grüne Lämmer - aber auch keine Lehrlinge.

Tendenz in den letzten Jahren: Immer mehr Absolventen in Deutschland verzichten grundsätzlich auf Unterricht und studieren an einer Hochschule oder Hochschule. Gegenwärtig studieren etwa zweimal so viele Jugendliche wie sich für eine Ausbildung entschieden haben. Auch in Berlin hat sich der überregionale Akademisierungstrend in den letzten Jahren weiter verstärkt: Zwischen 2009 und 2015 sank die Anzahl der Abschlüsse von rund 19.500 auf 16.500 pro Jahr.

Die Anzahl der neu abgeschlossenen Verträge ging im vergangenen Jahr gegenüber 2014 nochmals leicht auf gut 522.000 zurück (Stand: per 31. September).

Job & Career - Wir suchen bereits Auszubildende für 2016

Bereits jetzt rüsten sich die Airlines für das Schulungsjahr 2016. Lufthansa plant, allein 230 Ausbildungs- oder Ausbildungsplätze zu vergeben. Condor hat bereits jetzt ganz konkret Ideen, während sich Air Berlin noch in der Planung befindet. Air Berlin Flugzeug während der Wartungsarbeiten im Flugzeughangar. Nächstes Jahr können 230 Jugendliche eine Lehre oder ein Praktikum im Lufthansa Konzern anstreben.

Lufthansa hat außerdem diverse Studiengänge im Angebot. Air Berlin und Air Berlin-Technik haben sich bisher für das Lehrjahr 2016 noch nicht entschieden, welche Lehrberufe in welcher Form ausgeschrieben werden. Der Bewerbungsprozess für das Lehrjahr 2016 soll im Frühsommer dieses Jahr starten; weitere Informationen werden auf dem Karriere-Portal von Air Berlin publiziert.

Vier Studierende sollen nach derzeitiger Planung 2016 als angehender BA in Luftfahrtmanagement in Condor einsteigen. Zusätzlich sollen vier junge Menschen bei der Condor-Technik GmbH (CTG) in Frankfurt ausgebildet werden. In der technischen Anlage in Berlin sollen über Trainico zwei weitere Auszubildende eingestellt werden.

Bei Condor werden Schulungen in den Bereichen Flugzeugmechanik/Wartungstechnik und Flugzeugelektronik angeboten. Die CTG stellt in Frankfurt zurzeit neun Auszubildende ein. Die drei Auszubildenden starten im Monat Oktober - nach den Informationen, die sie aus 140 Bewerbern auserwählt wurden. Zusammen mit der Fa. Trainico werden zurzeit vier Mitarbeiter im Technologiewerk Condor in Berlin geschult, zwei Auszubildende starten ihre Ausbildung im Monat Oktober.

Air Berlin schult zurzeit Luftverkehrs- und Touristikkaufleute, Bürokaufleute, Kaufleute für Marketing-Kommunikation und Informatiker für die Fachrichtung systemische Integration. Sechs neue Fluglotsen starten ihre Fluglotsenausbildung im Monat Juli. Zusätzlich wird von Air Berlin zusammen mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HWTK Berlin) der Studiengang Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Touristik und Hotellerie angeboten.

Bei der Air Berlin-Technik werden ab September zwei Nachwuchskräfte für Bürokaufleute, fünf Flugzeugelektroniker, zehn Flugzeugmechaniker/Wartungstechniker und sechs Flugzeugmechaniker/Fertigungstechniker ihre Berufsausbildung anlaufen. Technische Ausbildungsberufe wie Flugzeugmechaniker oder Elektrotechniker für Luftfahrtsysteme machen bei Lufthansa den überwiegenden Teil der Ausbildungsplätze aus. Bei der Lufthansa-Technik steht die Schulung in Frankfurt und Hamburg im Vordergrund.

Derzeit sind bundesweit rund 1.350 Auszubildende und Studierende für den Lufthansa Konzern tätig. An über 80 ausländischen Orten sind weitere Auszubildende und Studierende beschäftigt.

Mehr zum Thema