Ausbildungsplätze Gehalt

Auszubildende Gehalt

Anforderungen. Und das ist es, was Ihr Ausbildungsunternehmen will: Sie sind für den Beruf perfekt: Untersuchung und Behandlung von Patientinnen und Patienten ist Ihre Aufgabe. In diesem Fall könnte die Physiotherapieausbildung für Sie das Richtige sein! Als Physiotherapeut unterstützen Sie Patientinnen und Patienten dabei, ihre Mobilität und andere Körperfunktionen zu erhalten, wiederherzustellen und zu verbessern.

Gerade bei altersabhängigen oder verletzungsbedingt eingeschränkten Patientinnen und Patienten helfen Sie mit - zum Beispiel mit Muskel- und Koordinationstraining. Anhand medizinischer Befunde und eigener Untersuchung der Patientinnen und Patienten planen Sie das individuelle Therapieverfahren selbstständig. Sie führen mit Ihren Patientinnen und Patienten zielgerichtete Einzel- und Gruppentherapie durch, indem Sie sie z.B. Kraftübungen an Maschinen oder Atmungstherapien ausführen lassen, sie massieren oder mit Elektrotherapien und Hitzetherapien behandeln.

Als Physiotherapeut sind Sie in Ihrer physiotherapeutischen Lehre immer in engem Austausch mit Ihren Patientinnen und Patienten. Für Sie ist das eine Selbstverständlichkeit. Theory & Practice - der Verlauf Ihrer Schulung. Ihre Schulausbildung zum Physiotherapeuten ist prinzipiell auf einen Zeitraum von drei Jahren angelegt, aber unter bestimmten Bedingungen - wie z.B. der bestehenden Berufsausbildung und der entsprechenden Berufspraxis - gibt es die Option, die Ausbildungsdauer auf bis zu eineinhalb Jahre zu befristen.

Sie absolvieren Ihre Berufsausbildung an einer Berufsschule und in einem Spital. Im ersten Jahr Ihrer physiotherapeutischen Tätigkeit beschäftigen Sie sich unter anderem mit der Körperanatomie und Körperphysiologie des Menschen. In der zweiten Klasse Ihrer physiotherapeutischen Berufsausbildung lernen Sie unterschiedliche krankengymnastische Anwendungsmöglichkeiten in Wissenschaft und Forschung näher kennen. 2.

In der dritten und abschließenden Klasse Ihrer physiotherapeutischen Berufsausbildung werden Sie sich unter anderem mit der Lehre von Krankheiten beschäftigen. Sie werden sich mit diversen Krankheiten der Innenorgane und häufigen Krankheiten in der Entstehung des Bewegungsapparats und des Zentralnervensystems befassen. Wenn Sie nach drei Jahren Ihre Facharztausbildung zum Physiotherapeuten in der Hosentasche haben, haben Sie weitere Karrierechancen.

So haben Sie z.B. die Möglichkeit, sich zum Manualtherapeuten weiterzubilden. Sie finden als Physiotherapeut in Kliniken, Fachpraxen, physiotherapeutischen Arztpraxen, Seniorenheimen, Rehabilitationszentren oder auch in der Integration und Betreuung von Menschen mit Behinderung Beschäftigung. Sie arbeiten vorwiegend in Behandlungszimmern, Krankenzimmern, Sporthallen, Turnhallen und Bädern.

Ihre Berufsbekleidung hängt von dem Unternehmen ab, in dem Sie nach Ihrer Berufsausbildung arbeiten. Ihre Arbeitszeiten hängen auch von dem Unternehmen ab, in dem Sie nach Ihrer Physiotherapieausbildung arbeiten. Wenn Sie in einem Spital arbeiten, müssen Sie Ihre Patientinnen und Patienten unter Umständen auch am Ende des Wochenendes versorgen.

Ihr Ausbildungsvergütung. Sie erhalten im Zuge dieser Schulung kein Entgelt. Dies ist besonders in der Schulausbildung der Fall, da Sie neben dem Theorieunterricht nicht wie in der Doppelausbildung im Betrieb arbeiten. Oftmals zahlen Sie auch an der Berufsschule eine Gebühr - zum Beispiel für die Zulassung zu einer Prüfung.

Auch interessant

Mehr zum Thema