Ausbildungsplätze Büromanagement 2017

Berufsausbildung zum Bürokaufmann 2017

Bietet Bürokaufmann (1113) Ergebnisse mit 1877 freien Plätzen. Sie meistern als Bürokauffrau/-mann die hohen Anforderungen des modernen Büroalltags. Sie suchen eine Bürokauffrau oder einen Bürokaufmann in Quedlinburg. lernen Sie das gesamte Spektrum des Office-Managements kennen. Jetzt einen Kaufmann für die Ausbildung zum Bürokaufmann in Köln finden.

Anforderungen.

Genau das will Ihr Ausbildungsbetrieb: Sie sind für den Beruf perfekt: Für einen reibungslosen Ablauf im Innendienst sorgt. Während Ihrer Berufsausbildung zum Bürokaufmann/-frau beweisen Sie Ihr organisatorisches Talent - hier ist es wichtig, den Blick für den Arbeitsalltag zu haben. Der Ausbildungsberuf Bürokauffrau/-mann ist eine Mischung aus den Berufen Bürokauffrau/-mann, Fachkraft für Kommunikation und Kauffrau/-mann für Kommunikation im Innendienst - und wird oft auch als Sekretärin in Umgangssprache bezeichnet.

Eine Ihrer Aufgaben in der Berufsausbildung zum Bürokaufmann, einer der aktuellsten Berufe in der Berufsausbildung, ist es, einen Termin zu vereinbaren, als rechte Hand der Chefin den eigenen Rückhalt zu wahren, Dienstreisen zu gestalten, Gäste und Gäste zu empfangen und in Meetings aufzuzeichnen. Angst ist hier nicht hilfreich - Ihre Stärken als Experte im Office-Management liegen darin, während der Schulung einen kühleren Blick zu haben!

Abhängig von Ihrer selbst gewählten Qualifikation können Sie bei uns auch als Bürokaufmann/-frau in Bereichen wie z. B. Beschaffung, Public Relations, Recht oder Personalwesen einsteigen. Eines steht fest: Mit Ihrer kaufmännischen Lehre sind Sie nie nur für Lagerung und gutem Kaffeegenuss verantwortlich! Überzeugend in punkto Training in Wort und Tat: So ist Ihre Schulung aufgebaut.

Eine Doppelausbildung zum Bürokaufmann/-frau beträgt in der Regel drei Jahre, wodurch Sie die Ausbildungsdauer bei besonders guter Note um ein halbes Jahr reduzieren können. Anders als in manchen Berufsgruppen, in denen Sie mit Schichtarbeit oder Wochenendeinsatz gerechnet werden müssen, genießen Sie als Bürokaufmann/-frau regelmäßige Arbeitszeit, d.h. in der Regel acht Arbeitsstunden pro Tag.

Vor allem in der Büro-Organisation sind fixe Sprechzeiten oft Grundvoraussetzung für den Telefonservice, damit der Kunde mit Ihnen und nicht mit dem Telefonanrufbeantworter sprechen kann. Sie sind während Ihrer Berufsausbildung zur Bürokauffrau/zum Bürokaufmann nicht nur im Betrieb, sondern - je nachdem, ob im Haus oder an einem oder zwei Tagen in der Woche - auch in der Berufsfachschule.

Wie in der Berufsschule sind auch Examen ein wesentlicher Baustein der Berufsausbildung zum Bürokaufmann. In der ersten Hälfte der Abschlußprüfung der Industrie- und Handelskammer werden die Inhalte der ersten 15 Ausbildungsmonate befragt. Eine weitere Innovation ist, dass in einer so genannten "fallbezogenen Fachdiskussion" in der zweiten Ausbildungsphase theoretisches Wissen auf eine praktische Aufgabe übertragen wird.

Egal ob in einem jungen, dynamisch agierenden Start-Up oder in einem großen Traditionsbetrieb - Sie können Ihre Berufsausbildung zum Bürokaufmann in den unterschiedlichsten Betrieben durchlaufen. Ob Sie ein Jungunternehmen bevorzugen, einen Einblick in einen globalen Konzern gewinnen möchten oder Ihre Lehre im gewohnten kleinen Betrieb gleich daneben beginnen, es kann entspannt, ernsthaft oder vertraut sein.

Mit einem kleinen Betrieb sind Sie ganz nahe am Geschäft, mit dem Boss und können selbst viel gestalten. In einem großen Konzern dagegen gibt es viel Spielraum, man kann die Funktionsweise eines Weltkonzerns kennenlernen und sich auf viele unterschiedliche Unternehmensbereiche einlassen.

Aber nicht nur in Bezug auf die Aufgabenstellung oder Hierarchie, sondern auch in Bezug auf die Bekleidung gibt es Unterschiede: In einem kleinen Geschäft sind Jeanshosen und T-Shirts oft in Ordnung, in grösseren Firmen, wo man z.B. bedeutende Abnehmer bekommt, ist ein Business Outfit obligatorisch. Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich am besten vor Beginn Ihrer Berufsausbildung zum Bürokaufmann.

Durchschnittliches Gehalt pro Ausbildungsjahr: Bürokauffrau/-mann.

Mehr zum Thema