Ausbildungsgehalt Friseur 2016

Auszubildender Friseur 2016

Sie sind kein Auszubildender mehr und erhalten daher ein volles Friseureinstiegsgehalt, das zwischen 1.200 und 1.400 Euro brutto liegt.

im - Herzlich Wilkommen bei der Handelskammer Hannover

Egal ob Multicolor-Effekt, moderner Shortcut oder Retro-Stil - im Friseursalon kreieren Sie, was en vogue ist und was der Gast will. Der Friseur ist der Profi für "Colour, Cut and Style". Deshalb gibt es im Friseursalon immer etwas Neues. Mit viel Gefühl und Empathie raten Sie Ihren Kundinnen und Kunden, die richtige Haartracht zu wählen.

Sie müssen sich keine graue Haut anziehen, um Ihre Vorstellungen nach dem Training in die Tat umzusetzen. Egal ob Stanzen, Färben, Fönen, Aufstecken, Eisstockschießen oder Richten - mit Ihrer Handwerkskunst verwandeln Sie Ihr Haar in eine Kunst. Das fängt beim freundschaftlichen Umgang der Gäste an, denn sie sollen sich bei Ihnen wohl fühlen.

Vom Friseursalon bis zum Filmset Um ein guter Friseur zu werden, muss man vor allem eine sichere Hand im Schnitt und eine Schwäche für die vielen Tendenzen haben sowie Kommunikation. Der Lehrberuf Friseur ist ein nach HwO bekannter Lehrberuf. Die landesweit reglementierte 3-jährige Berufsausbildung wird im Handel durchgeführt.

Dank der Wahlqualifizierungseinheiten besitzt dieser Ausbildungsberuf eine variable Ausprägung. Berufsschulen für den Kammermusikbezirk Hannoverfür Hannover: für Neustadt: für Burgdorf: für Diepholz: für Hameln: für Schaumburg: für Nienburg: Stellenangebote für Friseure finden Sie hier in unserer Ausbildungsbörse.

Lies, welcher Friseursalon

Die Friseurmeisterin Julia Müller hat sich einmal entschlossen, weil sie die Menschen zufrieden stellen wollte. "Und auch jetzt, in ihrem dritten Ausbildungsjahr kurz vor der Prüfung des Gesellen, leidet sie noch unter ihren Arbeitsverhältnissen. Tatsächlich hat Julia Müller einen anderen Titel. Damit sie sich aber nicht mit dem Chef ihres kleinen Kasseler Friseursalons so nah am Zielort anlegen muss, verschweigt sie ihren richtigen Vornamen.

Müller ist nicht einmal für eine billige Kette tätig. Sie sagt, sie bekommt 300 Euros im monat. In der westlichen Welt ist es beinahe das Doppelte: 494 EUR. Die Situation ist für die Auszubildenden in Sachsen-Anhalt besonders schlecht - sie würden nur 153 EUR pro Monat erhalten, so eine heute noch geltende Verordnung aus den 1990er Jahren.

Die durchschnittliche Vergütung beträgt in Sachsen 200 EUR, in Thüringen 205 EUR. Viele der rund 23.000 Friseurauszubildenden in Deutschland sind wegen ihres geringen Einkommens auf die Unterstützung der Familien oder des Staates angewiesen, so Reschinsky. Verdi will am kommenden Donnerstag in rund 20 Staedten, darunter Leipzig und Halle, auf die Situation der Friseurauszubildenden hinweisen.

Verdi-Mitarbeiter haben in den letzten Wochen auch viele berufsbildende Schulen besucht und angehende Friseurinnen und Friseurinnen über ihre Rechte informiert. Auch Julia Müller, Friseurlehrling in Kassel, ist eine von ihnen. Wie Julia Müller berichtet, sitzen nur noch 8 der 28 Auszubildenden in ihrer Schule. Im Jahr 2016 stieg sie zum ersten Mal wieder leicht an: um 0,7 Prozentpunkte auf fast 10.700. Der Unternehmerverband sagte, ein höheres Gehalt könnte den Problemen mit der nächsten Generation entgegenwirken.

Die Gespraeche mit Giovanni vertagt. Er will eine landesweit gültige Uniform. "Bei einem Jugendlichen ist die Leistungsbereitschaft mit 300 EUR im monatlichen Rhythmus zerbrochen. "Müller will nach der Meisterprüfung zum Handwerksmeister werden - selbstständiger werden und mehr einnehmen.

Mehr zum Thema