Ausbildungsbetrieb 2016

Schulungsunternehmen 2016

Die IHK Neubrandenburg zeichnete am 5. Juli 2016 die diesjährigen "TOP Ausbildungsbetriebe 2016" aus. Wir haben für Sie eine Liste aller 69 preisgekrönten TOP-Trainingsunternehmen zusammengestellt. Sachsen-Anhalt, 13. Dezember 2016.

25 Betriebe aus dem südlichen Sachsen-Anhalt stehen in diesem Jahr an der Spitze ihrer Ausbildungsqualität: Der BRK Kreisverband Ostallgäu in Marktoberdorf wurde auch in diesem Jahr von der Industrie- und Handelskammer Schwaben als "Ausbildungsbetrieb 2016" ausgezeichnet. Das etablierteste und größte Gütesiegel für die Ausbildung.

Schulungsunternehmen 2016| Genossenschaftsverband Bayern (GVB)

Mit dem Gütesiegel der Industrie- und Handelskammer München und Oberbayern werden Betriebe in Bayern ausgezeichnet, die Jugendliche ausbilden. Die GVB erhielt auch diese Ehrung wieder. Die GVB ist der IHK-Ausbildungsbetrieb 2016, ein Gütesiegel für Betriebe in Bayern, die jungen Menschen Qualifizierung und damit den eigenen Fach- und Führungsnachwuchs ermöglichen.

Sieben Jugendliche machen zurzeit eine Lehre bei der GVB - als Bürokaufleute und Informatiker.

Die besten Hochschulabsolventen 2016

14.03.2016: Bundesfinanzministerin Dr. med. Heike Polzin und Hans Thon, Vorsitzender der Industrie- und Handelskammer Schwerin, übergaben die Urkunden an die besten Absolventinnen und Absolventen der IHK-Winterprüfung 2015/2016 und zeichneten am 14.03.2016 im Ludwig-Bölkow-Haus die TOP-Ausbildungsbetriebe im Festakt aus. Die IHK-Unternehmen trainieren für den eigenen Bedarf", sagt Hans Thon.

Allein aus diesem Grund haben unsere Betriebe ein direktes und hohes Ausbildungsinteresse. Das Training ist nicht selbstablaufend, sondern erfordert viel Aufwand. Heute beweist, dass es möglich ist, Exzellenz in der beruflichen Bildung zu erreichen". Er dankte den Absolventinnen und Absolventen für ihre Leistung und bat sie, für Westmecklenburg zu werben: "Seid auf eure Ausbildungsbetriebe besonders stolz und beweist das auch.

Zum sechsten Mal hatte die Industrie- und Handelskammer Schwerin den TOP-Ausbildungsbetrieb ausgelobt. Dies soll das Image der doppelten Berufsbildung in der Bevölkerung stärken. Ziel des Wettbewerbs ist es auch, für eine bessere Ausbildung zu sorgen und gleichzeitig für mehr Flexibilität, Anziehungskraft und Offenheit zu sorgen. In diesem Jahr wurden 36 Ausbildungsbetriebe aus dem IHK-Kreis für ihre Ausbildungsleistung ehrt.

"Die Berufsbildung ist in ständiger Weiterentwicklung begriffen. Der Bedarf in den jeweiligen Lehrberufen wächst und die Nachfrage in den Betrieben steigt. Das alles spiegelt sich im Gewinnspiel "TOP-Ausbildungsbetrieb" wider. Weil die stetige Weiterentwicklung der QualitÃ?t der Ausbildung in den IHK-Betrieben Westmecklenburgs die schönste Werbung sei, um Absolventen in der Region an einen SchulabschlÃ?sser zu binden, so IHK-PrÃ?sident Thon abschlieÃ?end.

Auch interessant

Mehr zum Thema