Ausbildungsberufe von a bis Z

Auszubildende von a bis Z

An der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn werden junge Frauen und Männer in folgenden Berufen ausgebildet:. Das Berufsspektrum ist groß. Betriebsmechaniker/-in - Verfahrensmechaniker/-in Baustoffe - Bauarbeiter/-in - Fachkraft für Verkaufsautomaten (m/w) - Kaufmann/-frau für Fahrzeugtechnik. Sie finden hier Ausbildungsberufe, für die die Industrie- und Handelskammer zuständig ist. Vom A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zerspanungsmechaniker.

Ausbildung A

Die Website wurde für den Einsatz im Rahmen des Internets Explorer ab 11 und höher aufbereitet. Mit der verwendeten Webbrowserversion ist die Anzeige möglicherweise nicht ganz so gut. Die Verwendung von Plätzchen erleichtert die Erbringung unserer Dienstleistungen. Durch die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen stimmen Sie zu, dass wir Plätzchen benutzen. Ausgebildete Berufe von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zerspanungsmechaniker und weitere Angaben wie Ausbildungszeit, Standort und Anforderungen.

Ausbildung A

Anlagenmechaniker/innen sind in den Bereichen Anlagenbau, Apparate- und Behälterbau, Verfahrenstechnik, Versorgungs- und Belüftungstechnik aktiv. Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sind in der Versorgungs- und Instandhaltungstechnik in der Anlagentechnik mitarbeiten. Der Verfahrensmechaniker ist für die Extraktion, den Abbau und die Beladung der abgebauten Rohmaterialien in der Stein- und Erdenindustrie sowie im Tagebau verantwortlich.

Bauarbeiterinnen und Bauarbeiter sind in Neubauten sowie bei Renovierungen, Modernisierungen und Reparaturen auf verschiedenen Bauplätzen tätig. Verkaufsautomaten-Spezialisten sind für alle Aktivitäten rund um die Automatenindustrie verantwortlich. Auszubildende, die ihre Berufsausbildung am oder nach dem Ausbildungsbeginn am oder nach dem 31. Dezember 2017 beginnen.

Niederrhein: 124 Ausbildungsberufe von A bis Z am Anfang in Rees

Am nächsten Donnerstag können sich Studierende in der Ausbildungsarena "Job4U" über ihre berufliche Entwicklung erkundigen. Oberbürgermeister Christoph Gerwers sieht den Lehrstellenbesuch bei "Job4U" als "freiwilliges Pflichtprogramm" für alle Kinder ab der neunten Jahrgangsstufe an. 47 Unternehmen und Verbände stellen am Donnerstag, 9. Mai, eine neue Bestmarke von 124 Lehrberufen und 80 Ausbildungsgängen im Bürgerhaus vor.

In der Zeit von 17.30 bis 19.30 Uhr können die oft von ihren Müttern und Vätern begleiteten Schülerinnen und Schüler in den Landkreisen Kleve, Wesel und Borken einen ersten Kontakt zu potentiellen Arbeitgeberinnen und Unternehmern und Berufsschulen haben. Seit 2003 bietet die Landeshauptstadt Rees in Zusammenarbeit mit dem Reeser Wirtschaftforum den Ausbildungsplatz an. In Rees werden auch Praktikumsplätze von bis zu 14 Tagen vergeben.

Das ist nicht auf den Öffentlichen Service im Gemeindehaus beschränkt: Der Bauhof und die Bäder der Gemeinde präsentieren ihre Arbeits- und Ausbildungsangebote auf einem Gemeinschaftsstand. Weitere participants include: For Farmers Thesing, Deutsche Wehrmacht, Duisburg Main Customs Office, Rhine-Waal University, KAO Chemicals, Kreispolitik, Lebensshilfe Untere Niederrhein, Hotel Wasserburg Anholt, VHS Kleve, Volksbank Emmerich-Rees, Stadtplanerische Sparkasse Emmerich-Rees and Willibrord-Spital Emmerich.

Auch interessant

Mehr zum Thema