Ausbildungsberufe Stellenangebote

Auszubildende Stellenangebote

Der Staatsbetrieb setzt auch bei der Ausbildung Akzente. Es werden verschiedene Trainings angeboten, die für alle Spielertypen geeignet sind. Ihre Ausbildungsstätte auf dem Arbeitsmarkt Es gibt mehr als 300 unterschiedliche Ausbildungsberufe in Deutschland. Der Antrag auf einen Ausbildungsplatz sollte sorgfältig geprüft und vorbereitet werden, da die Berufsausbildung den Grundstock für die spätere berufliche Laufbahn bildet. Dabei gibt es unterschiedliche Trainingsformen.

Im Falle der innerbetrieblichen Weiterbildung wird das Wissen an zwei Ausbildungsstandorten, dem Unternehmen und der Berufsfachschule, vermittelt.

Es wird daher auch als Doppelausbildung bezeichnet. Erfolgt die Schulung überwiegend in der Berufsschule, wird sie als schulische Schulung bezeichnet. Grundvoraussetzung für einen Ausbildungsstellenplatz ist ein Reifezeugnis und das größtmögliche Engagement für Ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld.

Schulungen, Stellenangebote

Die LBM ist mit rund 3800 Beschäftigten ein bedeutender Arbeitsgeber in Rheinland-Pfalz. Bei uns finden Sie einen gesicherten Job, spannende Tätigkeiten und gute soziale Leistungen. Wir machen beweglich - wir ziehen nach Rheinland-Pfalz! Zusätzlich zu einem spannenden und gesicherten Job bietet sich Ihnen die Chance, sich durch ein anspruchsvolles Weiterbildungsprogramm kontinuierlich zu entwickeln.

Der Staatsbetrieb bringt auch in Sachen Bildung etwas in Gang. Im Durchschnitt werden jährlich 50 Jugendliche in sechs Ausbildungsberufen ausgebildet - vom Straßenmeister über den Technischen Zeichner bis zum Informatiker. Das LBM hat auch hier Standards gesetzt: Um allen zukünftigen Straßenmeistern in Rheinland-Pfalz die selben Trainingsbedingungen zu ermöglichen, wurde beispielsweise in Mayen eine eigene "Trainingshalle" errichtet.

Als Unternehmen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz bilden wir auch in allen Bereichen des öffentlichen Dienstes aus. Hochschulabsolventen des Bauingenieurwesens (TU/FH) können ihre Berufsausbildung bei uns ebenso abschließen wie diejenigen, die eine Karriere als Beamte in nicht-technischen Verwaltungsdiensten anstreben. 2.

Viele herausfordernde Aufgabenstellungen und die Chance, die infrastrukturelle Entwicklung in Rheinland-Pfalz mit zu gestalten, bieten Ihnen der LBBW-Konzern.

Auszubildende - Stellenangebote, Training - Politische und administrative Fragen

Stellenangebote, Schulungen. Lehrberufe. Für die Bewältigung dieses Bedarfs werden in der städtischen Administration künftig interessante Ausbildungsberufe angeboten, die von traditionellen administrativen bis hin zu gesellschaftlichen oder techn. Ausbildungsstart ist der erste Tag am Tag der offenen Tür. Jährlich bilden wir in folgenden Ausbildungsberufen aus: Das Praktikum erstreckt sich über 3 Jahre und erfolgt in Praktika und an der Universität für Öffentliche Verwaltung Lüdenscheid.

In der Einführungsphase erfolgt die Schulung in den Büros der Hauptverwaltung, der Stadtkasse und des Ordnungsamtes. Voraussetzung für den Abschluss als Diplom-Kaufmann ist die Erlangung der Fachhochschule und die Aufnahme an der Fachhochschule Ludwigsburg oder an der Fachhochschule Köln. Das Training dauerte 3 Jahre. Die Berufsschule in Reutlingen bietet Unterricht an der Reutlinger Sonderschule. Für das Jahr der Anerkennung suchen wir Kindergarten- und Krippenpädagogen.

Für das Jahr der Anerkennung als Jugend- und Heimpädagogin im Jugendzentrum Klause suchen wir eine Anstellung. Das Training dauerte 3 Jahre. Das Praktikum wird in einer kommunalen Kindertagesstätte durchgeführt. Das Training dauerte drei Jahre. Es wird abwechselnd an der Genossenschaftlichen Staatlichen Universität Stuttgart und in der Gemeindeverwaltung (Abteilung Kindertagesstätten) durchgeführt.

Grundvoraussetzung für die Berufsausbildung ist ein Schulabschluss (Abitur) oder eine Fachhochschule (FH-Reife) mit Eignungsprüfung an der DHBW. Das Training dauerte drei Jahre. Es findet abwechselnd an der Genossenschaftlichen Staatlichen Universität Stuttgart und in der städtischen Verwaltung (Jugendabteilung) statt. Grundvoraussetzung für die Berufsausbildung ist ein Schulabschluss (Abitur) oder eine Fachhochschule (FH-Reife) mit Eignungsprüfung an der DHBW.

Das Training ist in der Regel auf 3 Jahre angelegt. Das Praktikum erfolgt in der Hauptabteilung für Stadtarchive in der Hauptabteilung Archive und in der Hauptabteilung der Stadtbücherei des Kulturamts in der Hauptabteilung für Bibliothekswesen. Das Training dauerte 3 Jahre. Die Berufsschulausbildung erfolgt an der Wilhelm-Schickard-Schule in Tübingen. Das Berufskolleg wird in der Stuttgarter Schule durchgeführt.

Grundvoraussetzung für die Berufsausbildung ist ein Realschulabschluss oder ein guter Realschulabschluss.

Auch interessant

Mehr zum Thema