Ausbildungsberufe mit Mittlerer Reife Liste

Lehrstellen mit mittlerem Schulabschluss Liste

Banklehre (m/w) . Die Ausbildung oder das Studium ist schulgeldfrei und das BAföG wird gefördert! Der Schulabschluss muss mindestens dem Hauptschulabschluss entsprechen.

Titelseite

Mit jahrzehntelanger erfolgreicher Tätigkeit begreifen wir uns heute als Bildungsstandort mit einem ansprechenden, hochmodernen und breit gefächerten Ausbildungsangebot für Jugendliche im Bundesland Berlin. Egal, ob Sie im Zuge einer Lehre zur Bürokauffrau/zum Bürokaufmann die Berufsfachschule absolvieren, einen Hauptschulabschluss oder einen Studienabschluss anstreben, sich auf eine Lehre oder eine Berufsausbildung im Fremdsprachenbereich einstellen möchten - wir haben immer das richtige Ausbildungsangebot für Sie.

An den beiden Orten Marktstraße und Fischstraße wurden die Häuser in den vergangenen Jahren komplett renoviert und technisch hervorragend ausgestattet: mit Multimedia-Sprachlabors und flexibel nutzbaren Computer- und Lernfeldern. Auszüge aus den Ergebnissen des Berufsschul-Checks: Im Großen und Ganzen macht die Sprachschule einen hervorragenden Eindruck und zählt in nahezu allen Fachbereichen zu den Besten.

Ausschnitt aus dem Zustandekommen, Reinheit der Räume: 85 oder sogar sehr gut sind die Auszubildenden mit dem Zustandekommen der Zimmer erfüllt, von denen etwa 22% die Bestnote abgegeben haben. Nur ein OSC hat eine etwas höhere Note erhalten, und die Qualität der Ausbildung hat sich im Vergleich zu 2013 signifikant verbessert. Ausschnitt aus der Ausstattung: Die Technik wird ähnlich gut bewertet, 93% beurteilen die OSZE gut bis sehr gut.

Lediglich 7 Prozentpunkte erkennen ein höheres Verbesserungspotenzial.

Richtlinien: Vielseitigkeit und Güte

Zu den am meisten nachgefragten Ausbildungsberufen als Chemielaborant, Informatiker, Tierpfleger, Bürokaufmann/-frau und Kauffrau für Betriebskommunikation kommen unter anderem Ausbildungsberufe für Elektrotechniker, Betriebsmechaniker und Produktgestalter hinzu. Auch die Doppelausbildung von Fachkräften findet in den Leibniz-Institutionen in engem Zusammenwirken mit berufsbildenden Schulen, Bildungseinrichtungen, den lokalen Industrie- und Gewerbekammern und der Agentur für Arbeit statt.

Zudem kann die Mehrheit der Ausbildungseinrichtungen ihren Lehrlingen nach Abschluss ihrer Ausbildung wenigstens eine kurzfristige Anstellung bieten. Nähere Angaben zu den Lehrberufen finden Sie auf den Webseiten der Institutionen. Unter dem aktuellen Motto "xplus1" wird jede Leibniz-Institution aufgefordert, einen weiteren Lehrplatz bereitzustellen oder wenigstens einen Lehrplatz zu bilden, wenn sie noch nicht ausgelernt hat.

Nicht nur Gymnasiasten oder Abiturienten - "wir bieten auch Gymnasiasten tolle Möglichkeiten", lautet das Credo. Zur Unterstützung und zum Ausbau der Netzwerkbildung und des Erfahrungsaustausches unter den Ausbildern wurde 2016 die Arbeitsgruppe für Doppelausbildung ins Leben gerufen.

Mehr zum Thema