Ausbildungsberufe mit Gehalt

Ausgebildete Berufe mit Gehalt

im - Stellenbeschreibung, Schulung, Gehalt und Bewerbungsunterlagen Sie sind kreativ und haben ein gutes Gespür für Farbe? So lange sind Web-Designer noch nicht auf dem Markt. Er ist einer der neuen Berufe, die erst mit der Einführung des Internets und seinem erschwinglichen Zugang in den heimischen Markt Eingang fanden. Normalerweise sind Sie selbständig oder in Agenturen für Multimedia/Webdesign oder in Software- oder Datenbankfirmen tätig.

Web-Designer müssen ständig geschult werden und immer die neuesten Tendenzen im Netz haben. Auch die Arbeiten hängen von den Bedingungen im Untergrund ab. Viele Web-Designer sind freiberuflich tätig, aber wenn Sie als Angestellter tätig sind, können Sie mit einem Gehalt auf der Grundlage des Tarifvertrags kalkulieren. Nachfolgend wird daher das Gehalt im Öffentlichen Sektor als Massstab verwendet.

Die Einnahmen für Webentwickler können daher bei rund 3.353 Euro brutto pro Monat angesetzt werden (Quelle: Sammlung von Tarifverträgen des Bayrischen Staatsministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie, Familien und Integration). Die Gehälter in der Agentur sind oft nicht so hoch. Selbständige Gestalter verdienen das meiste Gehalt, aber nur, wenn sie sich in ihrem Metier etablieren und einen Kundenkreis aufbaut.

Die meisten Menschen werden heute durch gezieltes Training zu Webdesignern. Das Berufsreglement richtet sich entweder nach den Vorschriften der Industrie- und Handelskammer oder der Bildungseinrichtungen. Voraussetzung für die Zulassung zur Fortbildung ist in der Regel der Abschluss einer beruflichen Bildung oder eine entsprechende Berufspraxis. Berufliche Erfahrung und Schulung sollten in den Fächern Werbung, Verkauf und Media sein.

Eine Profession mit Perspektive. Das Training läuft zwischen 1 und 6 Monate hauptberuflich, wird aber auch in Teilzeit durchgeführt. Während der Ausbildungszeit wird keine Entlohnung gezahlt. Auch viele Web-Designer sind heute ohne weitere Ausbildung in diesem Bereich tätig. Als Web-Designer zu agieren verlangt viel Fantasie und Design. Oft arbeitet man mit Grafikdesignern zusammen, die dann die kreative Tätigkeit aufnehmen.

Allerdings findet die Bearbeitung immer in Absprache mit dem Auftraggeber und nach dessen Vorgabe statt. Pflege ist für Web-Designer Alltag, sowohl bei der Navigationsplanung als auch bei der unmittelbaren Beschäftigung mit dem Web. Bewerbungen erfolgen in diesem Bereich nahezu ausschliesslich online, die klassischen Bewerbungsunterlagen per Post sind vielmehr die Ausnahmen.

Jeder, der bereits selbst erstellte oder beteiligte Online-Werke vorstellen kann, hat einen entscheidenen Vorzug. Aber auch eine fertig gestellte Webseite weint immer wieder nach Verlängerung, weshalb sie in der Regel alle 3-5 Jahre neu gestartet werden sollte. Bei permanenten technischen Innovationen Ã?berholt sich das alte Web-Design sehr rasch, was fÃ?r den Berufsstand einen groÃ?en AktualitÃ?tszustand erfordert.

Auch die Berufsaussichten für Web-Designer sind gut und zeigen immer noch nach oben. Quellen: Beschäftigungs- und Arbeitslosenstatistik der BA (IAB-Forschungsgruppe Arbeitsmärkte).

Mehr zum Thema