Ausbildungsberufe im Sozialen Bereich mit Fachabitur

Auszubildende im sozialen Bereich mit Berufsmatura

Nach der Ausbildung, je nach Einsatzgebiet und Verantwortungsbereich, ist ca. Sie haben einen (Fach-)Schulabschluss und suchen die richtige Ausbildung? Berufsausbildung zum Sozialassistenten (m/w) oder eine vergleichbare Qualifikation. Vorgefertigte Bürsten und Bürsten für jeden Lebensbereich! Facharztausbildung für Markt- und Sozialforschung.

Die Objektreferenz wurde nicht auf eine Instanz des Objekts gesetzt.

Description: Nicht behandelte Exception beim Aufruf der laufenden Web-Anfrage. Im Batch-Monitor finden Sie weitere Hinweise zu diesem Problem und wo der entsprechende Hinweis im Coding enthalten ist. Quellfehler: Bei der Ausführung des laufenden Web-Requests wurde eine nicht behandelte Exception erzeugt. Mit der Überwachung des Exception-Stacks können Angaben zum Herkunft und Lage der Exception gemacht werden.

Abitur in der Sozialen Arbeit - Ausbildung oder Studien?

Abitur - was, wie, wo? Die Begriffsbestimmung des Fachabiturs ist bereits geteilt, da es sich nicht um einen offiziellen Terminus handelt, sondern nur in der Alltagssprache für die verschiedenen Studienberechtigungen gleichbedeutend verwendet wird. Einige davon sind die fachbezogene Hochschulzugangsberechtigung, mit der Sie gemäß Ihrem Zeugnis zum Fachstudium in bestimmte Fächer aufgenommen werden können, andere die Hochschulzugangsberechtigung, mit der Sie alle Fachhochschulstudiengänge oder entsprechende Fachhochschulstudiengänge an anderen Universitäten studieren können.

Es ist unbestritten, dass Sie auf der einen Seite eine Hochschulreife und auf der anderen Seite die Befähigung zur selbständigen Arbeit als Forscher haben. Beides ist eine wichtige Basis für die anschließende berufliche Aus- und Weiterbildung. Je nach Ihren Berufszielen können Sie in der Regel mit mittlerem Schulabschluss oder nach der Berufslehre an Bildungsstätten mit Gymnasien wie Berufsschulen, Berufsakademien, Fachhochschulen, Berufsakademien, Gymnasien oder Spezialgymnasien mit ein- oder zweijähriger Schulbildung abschließen.

Je nach Land sind unterschiedliche fachliche und berufliche Schwerpunkte wie Technologie, Ökonomie, Landwirtschaft, Naturwissenschaft, Design, Ernährungswissenschaft, Haushalt, Gesundheits- und Sozialwesen sowie weitere Teilbereiche (z.B. Metalltechnologie, Gesellschaftspädagogik oder Gesundheit/Pflege) erforderlich. Die Fernlehranstalten können aber auch die fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigungen und die fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigungen auf dem zweiten Ausbildungsweg während der Arbeit nachholen und damit die Zukunftsaussichten maßgeblich erhöhen.

Seit 2014 bietet die SGD beispielsweise einen nebenberuflichen Fernstudiengang im Gesundheitswesen an einer Fachhochschule an. Wenn Sie Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen haben, gesellschaftlich aktiv sind und bereits eine Ausbildung oder einen Abschluss in den Fächern Gesundheits- und Sozialarbeit oder Sozialarbeit/Sozialpädagogik suchen, empfehlen wir Ihnen, sich auf ein berufsbegleitendes Abitur mit diesem Fokus vorzubereiten.

Das Fachabitur können Sie unter der Bedingung des Realschulabschlusses in einer 2-jährigen Berufsausbildung (11. und 12. Klasse) ablegen, während Sie nach Absolvierung eines Ausbildungsberufes im Bereich Gesundheitswesen und Sozialwesen oder einer langjährigen Berufspraxis in nur einem Jahr unmittelbar in die zwölfte Klassenstufe eintreten und die Fächerhochschulreife erlernen.

Neben allgemeinen und fachbezogenen Kenntnissen in den Bereichen Germanistik, Anglistik, Mathematik, Naturwissenschaft, (Sozial-)Pädagogik, Pädagogik, Sportwissenschaft, Soziologie oder Gesundheitswesen sowie Praktika in relevanten Institutionen wie Krippen, Kindertagesstätten, Jugendzentren, aktiven Spielplätzen, Primarschulen oder Altenheimen werden Ihnen spezielle Fähigkeiten und Fähigkeiten vermittelt. Im Rahmen des Studiums werden Sie in die Lage versetzt, Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern. Auf diese Weise erlernen Sie, Ihre (erste) praktische Berufserfahrung in Ihrem zukünftigen Tätigkeitsbereich zu klassifizieren, die dominante Stellung der beruflichen Verständigung zu beurteilen, Konfliktlagen zu untersuchen und Lösungswege zu erarbeiten, Gruppendynamik und spezielle Lebenslagen zu erfassen sowie gesellschaftliche Gefahren und die daraus resultierenden Gefahrenpotenziale zu erschließen.

Darüber hinaus erwerben sie umfassende Erkenntnisse über den Bevölkerungswandel und seine sozialen Auswirkungen auf die sozialen Organisationsformen. Zum Ende der zwölften Schulstufe muss eine gewisse Zahl von Klausuren und mündlicher Prüfung abgelegt werden, die zum erfolgreichen Bestehen der höheren Fachschulreife führt. Bei entsprechender Durchschnittsnote können Sie sich für die Fachoberschule für Sozialarbeit und die fachbezogene Hochschulzugangsberechtigung oder - bei einer zweiten Sprache - die allgemeinbildende Hochschulzugangsberechtigung anstreben.

Wenn Sie bei der Erlangung der Hochschulreife auch Leistungsansprüche nach dem BAföG haben, sollten Sie sich immer an die zuständige Ausbildungsstätte vor Ort wenden! Wie kann ich ein Berufsdiplom in Sozialarbeit erwerben? Erfolgreicher Berufsabschluss in Sozialer Arbeit - und dann? Sie können mit einem Berufsabschluss in Sozialarbeit entweder eine Ausbildung in diesem Bereich aufnehmen oder mit der parallel erworbenen Hochschulreife an einer Fachhochschule oder Fachhochschule mit einem pädagogischen oder sozialen Fokus studieren.

Sollten Sie sich nach dem Abitur für eine Ausbildung entschließen, können für Sie berufliche Bereiche wie Altenpflegerin, Physiotherapeutin, Geburtshelferin, Heilpädagogin, Ernährungsberaterin, Heilpraktikerin oder Erzieherin sowie Fernstudiengänge im Bereich der Kinderpädagogik, Bildungsberatung, des Sozialmanagements oder der Fachwirtin für Gesundheits- und Sozialdienste (IHK) von Interesse sein. Wenn Sie nach erfolgreichem Abschluss der Sozialwissenschaften einen Abschluss als Diplom- oder Master-Student angestrebt haben, können Sie an jeder Hochschule in Deutschland ein Studium im Sozialbereich aufnehmen.

Durch akademische Fernstudiengänge wie z. B. Erziehungswissenschaft, Sozialpädagogik/Sozialarbeit, Sozialwissenschaften, Heilerziehung, Erziehung im Kindesalter, Früherziehung einschließlich Schulbildung, Grund- und Hortunterricht, Religionsunterricht, Pflegemanagement oder Gesundheits- und Sozialwesen, aber auch den Studiengang Sonderpädagogik investierst du in zukunftsorientierte Arbeitsfelder. Die Nachfrage steigt in all diesen Bereichen des gesellschaftlichen Handelns aufgrund des gesellschaftlichen Wandels - der demographischen Entwicklungen, der wachsenden Wichtigkeit der Integration, des Rechtsanspruchs auf einen Platz im Kindergarten oder der zunehmenden Nutzung von Sozialgeld.

Deshalb können Sie Ihre persönliche Zukunftsperspektive mit einer Berufsmatura in der Sozialen Arbeit mitgestalten!

Mehr zum Thema