Ausbildungsberufe im Büro

Auszubildende im Büro

Lehrstellen und Stellenbeschreibungen für Ausbildungsberufe in den Bereichen Büro, Verwaltung und Finanzen. Die kaufmännische Ausbildung wird in zahlreichen Bereichen angeboten. Drei Ausbildungsberufe im Büro. In der Regel dauert die Ausbildung drei Jahre und beginnt nach den Sommerferien. Hier erfahren Sie mehr über die Ausbildungsmöglichkeiten in typischen Büro- und Verwaltungsberufen der Hessischen Landesverwaltung.

Gewerbliche Berufsbilder - Alle Ausbildungsberufe und viele Tips!

Gewerbliche Ausbildungsberufe sind sehr begehrt und zählen zu den populärsten in Deutschland. Sie lernen in Kaufmannsberufen vor allem das Führen und Einrichten. Sie sind viel auf Achse oder haben in vielen gewerblichen Ausbildungen Kundenkontakte. Die meisten gewerblichen Ausbildungsberufe werden im Büro- und Einzelhandelsbereich ausgeübt.

Natürlich gibt es auch viele gewerbliche Berufsgruppen, die vielmehr im handwerklichen und produktiven Sektor sowie im Öffentlichen Sektor angesiedelt sind. In den meisten Berufen ist ein guter Hauptschulabschluss erforderlich. Am besten fragen Sie den Unternehmen selbst, ob in der Ausbildungsankündigung kein Abschlusszeugnis auftaucht.

Eine Liste der Ausbildungsberufe im Bereich Kaufmännische Berufe finden Sie hier:

Aufgabenstellung und Aktivitäten

Bürokaufleute gestalten und steuern büro-, projekt- und bestellbezogene Prozesse mit Assistenz- und Sekretariatsaufgaben in unterschiedlichen Fachgebieten des Öffentlichen und Privaten Sektors. Du bist verantwortlich für die Daten- und Informationsbeschaffung, die Unterstützung bei der Vorbereitung und Verfolgung von Vorträgen, die Organisation von Events und Geschäftsreisen, die selbständige Abwicklung von Beschaffungsprozessen und die Unterstützung bei personellen Vorgängen.

Bürokaufleute arbeiten im Öffentlichen Sektor und in Betrieben fast aller Wirtschaftszweige. Bürokaufmann/-frau ist ein 3-jähriger staatlich geprüfter Lehrberuf in den Bereichen Wirtschaft, Gewerbe und öffentlicher Sektor.

Berufsbildungswerkstatt ~ Office helper

Bürokaufleute verfassen Briefe, ordnen und erfassen Geschäftsdokumente. Er schreibt die Rechnung und überwacht den Zahlungsvorgang. Bürokaufleute haben eine ähnliche Tätigkeit wie Bürokaufleute. Allerdings sind die Ansprüche an die Bürokaufleute nicht so hoch. Bürokaufleute sind in der Administration von Industrie-, Handwerks- und Handelsbetrieben tätig. In der Regel beträgt die Ausbildungsdauer drei Jahre und startet nach den Sommern.

Es wird im Berufsbildungszentrum und in einer berufsbildenden Schule durchgeführt. Der Auszubildende lernt das Schreiben von Geschäftsbriefen und Abrechnungen. Du wirst gelernt, Geschäftsdokumente zu ordnen und zu archivieren. Zumindest ein Praktikum ist während der Ausbildungszeit geplant. Nach dem dritten Ausbildungsjahr wird die Abschlußprüfung zur Bürokauffrau/zum Bürokaufmann. Das Training wird nach speziellen Richtlinien für Menschen mit Behinderung durchgeführt.

Bürokaufmann/-frau ist ein staatlich geprüfter Lehrberuf. Sie benötigen keinen speziellen Abschluss, um sich zum Bürokaufmann ausbilden zu lassen. Allerdings können die Voraussetzungen von Berufsbildungszentrum zu Berufsbildungszentrum variieren. Er sollte einen Sinn für Ordnung haben und verantwortungsbewusst vorgehen. Sollten Sie sich für diesen Lehrberuf interessieren, wenden Sie sich an ein Ausbildungszentrum, das diesen ausbildet.

Mehr zum Thema