Ausbildungsberufe Gesundheit und Soziales

Praktika im Bereich Gesundheit und Soziales

Die Ausbildung in Sozial- und Gesundheitsberufen oder Pflegeberufen findet in der Regel an einer Berufsschule oder Fachhochschule statt. Leider wurde für dieses Video keine kompatible Wiedergabetechnologie gefunden. Zum einen gibt es Berufe im Gesundheitswesen. Sind auch Ausbildungsberufe vorhanden, die eine technische Hochschulreife voraussetzen? Training kann sich für beide Seiten lohnen:

Gesundheit, Fürsorge und Gesundheitsfürsorge | 113 Ausgebildete Berufe

Der Mensch und seine Gesundheit steht in diesem Arbeitsfeld im Mittelpunkt. Diese sind mit der Orthopädietechnik vertraut und betreuen die Kundschaft. Der Medizin- und Gesundheitsbereich verfügt über eine Vielzahl von Studienangeboten, in denen die Studierenden den Menschen bis ins letzte Detail erforschen und die individuellen Heilverfahren erlernen.

Hochmoderne Medizinprodukte können die Lebensdauer verlängern und Versorgungsmaßnahmen einleiten. Er kümmert sich um hilfsbedürftige Menschen und hilft ihnen bei alltäglichen Angelegenheiten. Altenpflegerinnen und -pfleger kümmern sich um Senioren, die den Lebensalltag nicht mehr alleine durchstehen. Mit Freizeitbeschäftigungen, Gesprächen und sensibler Betreuung fördern sie die Teilhabe älterer Menschen am Alltagsleben.

Assistenzärzte führen unter anderem die Betreuung der Patientinnen vor und nach der Anästhesie durch. Er überwacht den Anästhesieablauf, reinigt und wartet die für die Anästhesie notwendigen Werkzeuge und Ausrüstungen. Assistentinnen und Assistenten für Gesundheits- und Wellness-Tourismus sind Kontaktpersonen für Feriengäste, die aus der Vielzahl der angebotenen Leistungen im Fitness-, Wellness- und Sportbereich das Richtige für den Feriengast finden müssen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen und begleiten die Gäste bei der Erstellung eines massgeschneiderten Ferienprogramms. Assistentinnen und Assistenten für den Gesundungstourismus erarbeiten touristische und Wellnessangebote. Zu diesem Zweck führen sie Marktforschungen durch, werben um Offerten und erarbeiten Konzept. Schliesslich berät sie die Kundinnen und Kunden über die Freizeit-, Sport- und Wellnessangebote ihrer Anlagen. Die Gesundheitsmanager sind für die Bereiche Führung, Consulting und Vermarktung in Unternehmen und Gesundheitseinrichtungen verantwortlich.

Sozialpädagogische und pädagogische Bildung

Allerdings ist die Tätigkeit an staatlichen Hochschulen nur in Einzelfällen auf der Grundlage der Schulbildung möglich - in der Regel ist hier ein Studium Voraussetzung. Es gibt noch andere Funktionen im Sozialversicherungssystem. Pflege- und Hauswirtschaftskenntnisse können von Nutzen sein, z.B. wenn es darum geht, Menschen bei alltäglichen Arbeiten zu unterstützen.

Musikalisch-künstlerische Themen sind für die Freizeitbeschäftigung von großem Nutzen, z.B. beim Bauen oder Musizieren mit Kind oder Erwachsener (mit Behinderung). Ökonomische Fachkenntnisse, vor allem in der Buchhaltung, dienen der Kostenkalkulation oder der Antragsprüfung. Kaufmännisches Wissen und die Möglichkeit, es feinfühlig und vernünftig einzusetzen, sind immer gefragter.

Auch in anderen Arbeitsbereichen sind Mitarbeiter mit einer entsprechenden Qualifikation gefordert. Abhängig von der beruflichen Bildung sind z.B. Aktivitäten im Gesundheitssystem oder in der Aus- und Fortbildung geeignet. Zum Beispiel vermittelt Ihnen die Fortbildung zur Fachkraft für Gestaltung und Leitung mit Fokus auf Sozialarbeit das nötige Wissen, um gesellschaftliche oder soziopädagogische Institutionen selbständig zu führen.

In der Berufsbildung gibt es Ausbildungsmöglichkeiten zum Ausbilder nach der Ausbildereignungsverordnung und den Weiterbildungskursen "Zertifizierter Aus- und Weiterbildungslehrer" und "Zertifizierter Berufspädagoge". Durch eine Ausbildung zum Betriebswirt für Krankenversicherungen oder zum Sozialversicherungsfachmann können Sie sich fundiertes Wissen in den Disziplinen Finanzwesen, Rechnungswesen, Controlling, Vertrieb oder Personalwirtschaft aneignen. Auch die Weiterbildungskurse für Diakone (katholisch) oder Diakone (evangelisch) geben Gelegenheit zur Vertiefung der Sozialkompetenz.

Der Weg in die Selbständigkeit ist auch in diesem Bereich möglich, z.B. als Unternehmens- oder Kundenberater im Gesundheitswesen.

Mehr zum Thema