Ausbildungs Seiten

Bildungsseiten

Kennenlernen von Ausbildungsbetrieben und direkte Bewerbung. www.azubister.net mit Ausbildungsplätzen aus verschiedenen Jobbörsen und Kontakt zu Betrieben und deren Auszubildenden für einen direkten Einblick in die Ausbildung.

Bildungsnavigator

Für viele Menschen ist der schwerste Teil einer Bewerbungsmappe das Bewerbungsschreiben. Es gibt im Netz eine Vielzahl von Templates für Lebensläufe und dergleichen, aber das Bewerbungsschreiben muss für jedes einzelne Institut adaptiert werden. Sie haben Ihren Abschluss in der Hosentasche und wissen nicht, wohin Sie wollen? Eine davon ist der Finanzaspekt, denn die Einnahmen in Deutschland sinken sehr verschieden....

Bei den meisten Berufen erfolgt die Vorprüfung nach etwa ein bis eineinhalb Jahren. Für viele Menschen ist der schwerste Teil einer Bewerbungsmappe das Bewerbungsschreiben. Es gibt im Netz eine Vielzahl von Templates für Lebensläufe und dergleichen, aber das Bewerbungsschreiben muss für jedes einzelne Institut adaptiert werden. Sie haben Ihren Abschluss in der Hosentasche und wissen nicht, wohin Sie wollen?

Eine davon ist der Finanzaspekt, denn die Einnahmen in Deutschland sinken sehr verschieden.... Training beendetEndlich ist das Versprechen für den neuen Beruf in der Tüte! Finanzen & PensionenWie hoch sind die Löhne in Deutschland? Berufsausbildung und Teilzeitarbeit - ist das gut? Victoria Busch über die Vorzüge des Trainings....

Schulausbildung: Stipendium in der Ausbildung: Was ein gutes Trainingszertifikat auszeichnet. Umziehen wegen des Trainings? Ausbildungsnavigator Nicolai Kretz wollte schon immer einmal Lotse werden - heute schließt er sein duales Medienmanagementstudium ab.... Ausbildungsnavigator Jan Hummel wußte schon als kleines Mädchen, daß er etwas mit dem Werkstoff Wald machen möchte. Ausbildungsnavigatorin Dorothea Meyer macht derzeit ihre zweite Berufsausbildung zur Kauffrau für digitale und....

Das Training beginnt bald? Wissenswertes zur lokalen Suche & Vermarktung für Ihr Unter-nehmen. Nützliche Hinweise und Tendenzen zum Themenbereich Fitness & Sports. Hier finden Sie Ratschläge zu allen Aspekten der Unterweisung.

Die ABC-Ausbildung: Alles, was Lehrlinge wissen sollten!

Für mehrere hunderttausend Schulabsolventen setzt Jahr für Jahr eine neue Lebensphase ein: die Berufsausbildung. Mit dem Berufseinstieg sind viele Änderungen verbunden - und die Auszubildenden werden mit vielen unbekannten Regelungen und Termini konfrontiert. 2. Im Schulungs-ABC werden die wesentlichen Eckpunkte zu Ausbildungsthemen erläutert, von der Arbeitssuche bis hin zu Rechten und Aufgaben.

In der linken Navigations-Spalte finden Sie alle Einträge im Trainings-ABC. Wenn Sie eine duale Berufsausbildung suchen, sollte es eine Schulausbildung sein - oder ein dualer Studiengang? Zur Beantwortung solcher Fragestellungen kann man sich von unterschiedlichen Seiten raten lassen. Wenn Sie sich für einen Ausbildungsberuf entscheiden, können Sie in unterschiedlichen Stellenbörsen nach geeigneten Ausbildungsstellen suchen.

Wichtigstes Zeugnis der innerbetrieblichen Weiterbildung ist der Ausbildervertrag. Darin sind die Eckpunkte des Beschäftigungsverhältnisses festgelegt: die Ausbildungsbeihilfe, die Dauer der Berufsausbildung, die Dauer der Berufsausbildung, die Dauer der Berufspraxis und der Aufenthalt. Ist eine Verkürzung oder Strukturierung der Weiterbildung als Teilzeitbeschäftigung vorgesehen, muss dies im Lehrvertrag festgelegt werden. Der Auftrag beinhaltet auch den Trainingsplan: Sie beschreibt, wie das Unternehmen die Anforderungen der Ausbildungsordnungen und des Ausbildungsrahmenplanes für den jeweiligen Ausbildungsberuf umzusetzen gedenkt.

Nach der Unterzeichnung des Ausbildungsvertrages wird dieser in das Verzeichnis der zuständigen Behörde eingetragen. Die Ausbildungsbeihilfe ist für viele Auszubildende das erste reguläre Einkünfte. Bei entsprechender Zeit und Leistungsbereitschaft kann man sein eigenes Geld neben der Schulung durch einen Nebenberuf erhöhen. Und vor allem Auszubildende, die ihren eigenen Hausstand führen müssen, sind trotz allem oft unterversorgt.

Die Berufsausbildungsförderung (BAB) steht für Auszubildende in der Berufsausbildung zur Verfügung, Auszubildende in der Schulausbildung können sich für eine Förderung nach dem BAföG bewerben. In Deutschland gelten für die Berufsausbildung andere Regelungen als für "normale" Beschäftigungsverhältnisse. Im Berufsausbildungsgesetz (BBiG) sind viele relevante Regelungen enthalten, zum Beispiel zu Ausbildungsverträgen, Ausbildungsnachweisen (Berichtsheft), überbetrieblicher Weiterbildung, Ausbildungsnachweisen, Auslandsaufenthalten oder Umschulungen.

Auch für Auszubildende ist das JArbSchG wichtig: Es legt beispielsweise die zulässige Arbeitszeit fest und sieht Erstuntersuchungen vor. Verstoßen Auszubildende gegen ihre im Lehrvertrag festgeschriebenen Verpflichtungen, kann das Unternehmen mit einer Verwarnung antworten. Selbstverständlich können Auszubildende auch aussteigen, wenn die Schulung nicht einhält.

Die Auszubildenden müssen eine eigene Krankenversicherung abschließen, da die Zugehörigkeit zur Elternversicherung erlischt. Technische Mängel können beispielsweise im Bereich der Berufsbildungsförderung (abH) reduziert werden. Sollten Sie noch weitere Informationen zum Thema Jugendschutz, Probleme im Unternehmen oder Probleme in der beruflichen Schule haben, helfen Ihnen die Ausbildungshinweise der verantwortlichen Ämter weiter.

Auch interessant

Mehr zum Thema