Ausbildung zur Grundschullehrerin

Grundschullehrerausbildung

Primarschullehrer: Solide Grundlagen für die Kleinen schaffen. Besser noch ist der Abschluss einer entsprechenden Ausbildung. Lehrerfortbildung in den Ländern Hier erfährst du alles Wissenswerte über die Ausbildung, die Studienanforderungen und die Ausbildungsinhalte und kannst dich über die verschiedenen Vorschriften für die Lehrerausbildung in den 16 neuen Mitgliedstaaten unterrichten. Aufgrund der Unterschiede der Ausbildungsgänge der Länder werden in den nachfolgenden Kapiteln die Lehrstellen und Angaben zu Studien, Prüfung etc. gesondert nach Länder gegliedert wiedergegeben.

Im Einführungsteil erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Lehraufträgen, die Zulassungsvoraussetzungen, die Ausbildung und die zu erwartende Berufsperspektive. Lehrerausbildung in den Ländern: Informationen darüber, wie Sie zukünftige Beschäftigungsmöglichkeiten für Lehrkräfte einschätzen und Ihre Lehrerausbildung durch die Auswahl von geeigneten Fachkombinationen so " zukunftsfähig " machen können, entnehmen Sie bitte den Nachfrageprognosen der Bundesländer.

Grundschullehrerin Gehalt: Ausbildung, Gehälter und Einkommen

Man kann als Lehrerin gutes Einkommen erzielen, sagt man. In diesem Beitrag werden wir Ihnen aufzeigen, welche Tätigkeiten Sie als Volksschullehrer erwartet und was Sie als Volksschullehrer erwerben können. Ungefähr zwei Drittel aller Kandidaten starten die Lehrerausbildung vor allem aus diesem Grunde. Es gibt aber auch viele andere wunderschöne Sachen, die den Lehrerberuf bestimmen.

Wenn Sie nur wegen Ihres Gehaltes Lehrerin werden wollen, können Sie sich auf eine schwierige Zeit vorbereiten. Wenn Sie nicht von ganzem Herzen an der Arbeit mit Kinder interessiert sind, sollten Sie nicht einmal den Versuch unternehmen, Lehrerin zu werden. Wer jedoch gern mit Schülern arbeitet, dem kann der Beruf des Grundschullehrers eine wirklich nette und verantwortungsvolle Tätigkeit sein.

Sie wollen von zu Hause aus etwas einnehmen? Diejenigen, die sich an ihre Schulzeiten erinnern, wissen, dass es jene Lehrkräfte gab, für die die Lust am Lehren gesehen wurde, und jene, für die das Lehren nur ein Mittel zum Zwecke war. Deshalb ist es besonders wichtig, seine berufliche Laufbahn als Lehrerin aus Gewissenhaftigkeit zu beginnen.

Wie viel verdiene ich als Volksschullehrer? Unglücklicherweise verdienen Sie als Lehrkraft während der Ausbildung kein Bargeld, da es sich nicht um eine Doppelausbildung in einem Unternehmen handeln würde. Als Praktikant an einer Primarschule erhalten Sie jedoch ein Monatsgehalt von rund 990 EUR. Die Bezahlung der Lehrkräfte erfolgt im Schulsystem entweder nach der Bundesgehaltsordnung oder nach dem Kollektivvertrag im Öffentlichen Sektor oder nach BAT.

Sie als Beamter Volksschullehrer ohne Förderung erhalten etwa 2.500 EUR pro Jahr.

Primarschullehrer, die bereits seit mehreren Jahren im Einsatz sind, bekommen dadurch ein erhöhtes Lohn. Bei manchen Lehrern gibt es auch die Chance auf Förderung oder die Übernahme der Leitung der Schule. Eine Grundschulleiterin zum Beispiel erwirtschaftet etwa 2.900 EUR pro Jahr. Werden Sie Primarlehrer? Primarschullehrer werden in Deutschland in der Regel an Fachhochschulen und Universitäten ausbildet.

Wenn Sie nicht nur Grundschullehrerin, sondern auch Sekundarschullehrerin werden wollen, haben Sie vier Master-Semester vor sich. Um Berufsschullehrer zu werden, muss man in einigen Ländern auch ein Jahr Praxiserfahrung vorweisen. Von besonderem Interesse ist die Ausbildung zur einstufigen Lehrkraft. Bei der einphasigen Lehrerfortbildung handelt es sich um eine in das Studienprogramm integrierte praktische Berufsausbildung.

Mehr zum Thema