Ausbildung Verdienen

Bildung verdienen

Die Frage, was andere in der Ausbildung oder später in ihrem Beruf verdienen, kann nicht schaden. Sie wollen natürlich wissen, was Sie mit uns verdienen. Wie viel verdient ein Mediengestalter oder Mediengestalter? Informieren Sie sich hier über Einstiegsgehälter und Gehaltsentwicklung nach Ausbildung und Studium!

Wie viel verdienen Mediengestalter?

Ob bei der Erstellung von Firmenbroschüren, der Gestaltung von Websites oder der Gestaltung der Hochzeitseinladungskarte - Media Designer und Media Designer sind schöpferisch und entwerfen eine Vielzahl von Grafik- und Printprodukten und Dienstleistungen. Doch was hat ein Media Designer oder Media Designer eigentlich zu bieten? Es wurde viel geforscht. Um die Gehaltsabrechnung so seriös und realistisch wie möglich zu machen, haben wir uns eingehend damit beschäftigt.

Zu diesem Zweck haben wir in diversen Online-Gehaltsvergleichen und Diskussionsforen geforscht sowie mit Mediengestaltern und Designern persönliche Gespräche geführt. Sehen Sie daher unsere Gewinn- und Verlustrechnung als Richtlinie und nicht als "die etablierte Wahrheit". Neben dem Studium des Medien-, Grafik- oder Kommunikationsdesigns gibt es eine geeignete Ausbildung für zukünftige Media-Designer. Das Gehalt in der Ausbildung zum/zur MediengestalterIn ist nicht gleichgestellt, sondern wird von den Betrieben im Einzelfall mit dem/der BewerberIn abgestimmt.

Bei der Ausbildungsvergütung gibt es bedauerlicherweise wenig zu tun. Um Ihnen einen schnellen und übersichtlichen Eindruck zu vermitteln, haben wir einige Lohninformationen in einer Graphik zusammengefasst. Sie finden hier 15 Informationen von (ehemaligen) Auszubildenden zum Mediengestalter über ihre Verdienste im ersten, zweiten und dritten Ausbildungsjahr. Im Folgenden finden Sie einige Details zum Bruttomonatslohn (Steuern und Sozialabgaben werden noch abgezogen) in den Auszubildendenjahren.

Erfreulicherweise steigt das Einkommen jedoch nach der Ausbildung und mit dem Einstieg ins Arbeitsleben signifikant an. Wir haben auch einige Daten in diesem Gebiet erforscht. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass es neben den verschiedenen Lohnstrukturen in den Betrieben noch einen zweiten Aspekt für die Einkommensgruppe gibt: Es gibt Medientrainer, die ihre Ausbildung abgeschlossen haben, Medientrainer, die ihr Hochschulstudium abgeschlossen haben und Medientrainer, die vor Abschluss ihres Studiums ebenfalls eine Ausbildung absolviert haben.

Mit fortschreitender beruflicher Entwicklung sollte sich Ihr Einkommen verbessern. Wer als Media Designer oder Media Designer wirklich viel verdienen will, muss natürlich auch sehr gut in seinem Beruf sein und, wenn möglich, neben seiner kreativen Arbeit weitere Aufgaben wahrnehmen. Die nebenstehende Abbildung zeigt jedoch, dass sich die Inhalte als Media Designer nicht allzu stark ausprägen.

In der Graphik wurden Angaben von Menschen gesammelt, die seit zwei bis fünf Jahren in diesem Bereich tätig sind. Manche Mediendesigner halten an ihrer Ausbildung fest und erstellen nach zehn Jahren Berufspraxis Prospekte, Websites usw. Andere nehmen auch andere Tätigkeiten, zum Beispiel im Online-Marketing, wahr und entwicklen sich durch Weiterbildung weiter.

Vor fast zwei Jahren war ich ausgebildete Mediengestalterin mit sieben Jahren beruflicher Erfahrung und 48.000 Mitarbeitern grob, meine Erwartungen waren innerhalb von zwei Jahren um 20 bis 30 Prozentpunkte höher. Nach einem weiteren Stellenwechsel verdienen Sie 75.000 EUR netto, 60% mehr als zuvor. Ein abgeschlossenes Studium der Mediengestaltung kann einen bescheidenen Einkommenszuwachs einbringen.

Diese Bemerkung fasst es auch zusammen: Wer Geld verdienen will, sollte sich nicht in die Warteschlange der üblichen Mediengestalter einreihen.

Mehr zum Thema