Ausbildung Pharmazie

Pharmazeutische Ausbildung

Ihre zukünftige PTA-Schule oder Universität für Ihr Pharma-Studium. Qualifizierte Ausbildung und gute Perspektiven bieten wir Ihnen darüber hinaus. Apotheker werden in Apotheken zu Praktikanten, PTA-Famulanten und pharmazeutisch-kaufmännischen Mitarbeitern ausgebildet.

Ausbildungen im Fachbereich Arzneimittel / Chemische Industrie

Sie werden von einem Apothekenteam empfangen, aber auch wenn auf den ersten Blick jeder wie ein Pharmazeut aussieht, verbirgt sich hinter den weissen Mänteln ein Angestellter mit unterschiedlicher pharmazeutischer / chemischer Ausbildung. Auf der einen Seite stehen die pharmazeutisch-kaufmännischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auch bekannt als PCAs. Dank ihnen sind die Verkaufsregale mit den Arzneimitteln nie entleert und die Lagerfähigkeit der Arzneimittel, Cremes oder Verbände wird regelmässig überprüft.

Sie führen auch die Buchhaltung selbständig, sind aber auch an der Herstellung von Cremes und Wundsalben mitbeteiligt. Das Studium der Pharmazie/Chemie ist eine duale Ausbildung und umfasst drei Jahre. Bei den bedeutendsten Kolleginnen und Kollegen im PKA - dem PTA, d.h. den pharmazeutisch-technischen Assistentinnen und Assistenten ist die Situation anders. Es handelt sich um eine schulbasierte Ausbildung und erfolgt daher nicht in einem Lehrbetrieb, sondern in einer Berufsschule.

Aber nicht nur die Form der Ausbildung zeichnet die pharmazeutisch-chemische Ausbildung aus. Weil der wirkliche Unterschied in den Tätigkeitsbereichen ist. Die PCA-Ausbildung konzentriert sich auf den kommerziellen Sektor, die PTA auf die Bereiche Consulting und Medizin. Wussten Sie, dass.... Rauschgifte gelten eigentlich als Rauschgifte?

Bevor aber PTA und PCA überhaupt eingesetzt werden können, müssen die vielen Wirkstoffe geforscht und produziert werden. Wenn Sie sich an diesem Vorgang durch eine Pharma/Chemie-Ausbildung beteiligen möchten, dann ist dies durch eine Ausbildung zum Apotheker, Chemielaboranten, Chemielaboranten oder durch ein Doppelstudium der Fachrichtung Chemie möglich. Wussten Sie, dass nur 8% der in der Studie getesteten Arzneimittel später genehmigt werden?

Das sollte ein Anreiz für Sie sein, denn Sie werden Tag für Tag um die von Ihnen erforschten und hergestellten Arzneimittel ringen, um sie später auf den Markt zubringen. Wussten Sie, dass nur 8% der in der Studie getesteten Arzneimittel später genehmigt werden? Das sollte ein Anreiz für Sie sein, denn Sie werden Tag für Tag um die von Ihnen erforschten und hergestellten Arzneimittel ringen, um sie später auf den Markt zubringen.

Mehr zum Thema