Ausbildung Erzieherin Hessen

Pädagogin Hessen

Die praxisintegrierte Ausbildung PiA - die gelungene Verbindung von Theorie und Praxis. Liaison An den beiden Orten Kassel und Korbach bietet die staatliche Berufsschule für Sozialarbeit eine Ausbildung zum staatlichen Erzieher an. Abgestimmt auf verschiedene Lebenslagen bietet das Unternehmen eine modular aufgebaute Ausbildung in den Bereichen Fulltime, Part-time oder Practice-Integrated an. Mittlere Bildungsabschlüsse oder ein als gleichwertiger und erfolgreich anerkannter Befähigungsnachweis als Sozialassistent oder entsprechender Zulassungsnachweis oder Vorkenntnisse in der Sozialpädagogik.

Erzieherin in Kindertagesstätten, in der Jugendarbeit, in der Behindertenarbeit etc.

Eine große Karriere mit kleinen Heroen

Zahlreiche Ausbildungsgänge führten zum Zweck "staatlich geprüfter Erzieher" oder "staatlich geprüfter Erzieher". Anders als die duale Ausbildung, die in einem Ausbildungsbetrieb erfolgt und durch den Berufsschulbesuch komplettiert wird, ist die Ausbildung zum Pädagogen eine Vollzeitschulausbildung mit hohem Praxisbezug. Sie können aber auch den Weg zu einer Karriere als Pädagoge mit langjähriger Berufserfahrung einschlagen - mehr dazu unter "Quereinsteiger".

Bei einer Berufsausbildung zum Sozialassistenten besteht die Chance auf eine sechsmonatige Kürzung der praktischen Berufsausbildung. Die folgende Abbildung gibt einen Gesamtüberblick über die wesentlichen Einstiegsmöglichkeiten: Den Weg zur staatlichen Erzieherin findet an einer Berufsschule für Sozialarbeit - Schwerpunkt sozialpädagogische Arbeit - statt (siehe Grafik).

Voraussetzung für die Zulassung zur Berufsschule für Sozialarbeit - Schwerpunkt Soziales - ist ein Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Ausbildung. Dazu gehört vor allem die Ausbildung zum Sozialarbeiter. Haben Sie bereits einen Realschulabschluss im Inland gemacht, sind sich aber nicht ganz sicher, ob dieser einem Realschulabschluss in Hessen entsprechen wird?

Haben Sie bereits eine (sozial-)pädagogische Ausbildung im In- und Ausland absolviert, sind aber nicht ausreichend für eine Tätigkeit in einer Kindertagesstätte hier in Hessen bekannt? Haben Sie einen Hochschulabschluss im Bildungswesen oder in der Sozialpädagogik im In- und Ausland und wissen nicht, ob und wie dieser Abschluss in Hessen anerkennt wird?

Die Qualifizierung zum Pädagogen für Menschen mit Hauptschulabschluss ist zweigeteilt. Die Berufsschule für Sozialhilfe beginnt er (siehe Grafik). Die Ausbildung an einer Berufsschule für Sozialhilfe beträgt zwei Jahre.

Auch interessant

Mehr zum Thema