Ausbildung Abitur

Abitur

Doppelabitur | Abitur & Ausbildung zugleich Bekannt ist das Doppelstudium: Zusätzlich zu der Zeit an der Universität, in der Sie Ihr Studium zum Abschluss eines Bachelors oder Diploms absolvieren, machen Sie auch eine Ausbildung. Sachsen ist hier in einigen Ländern Pionier, man kann bereits während des Abiturs eine Ausbildung absolvieren - das sogenannte "duale Abitur". Noch ist das Doppelabitur nicht in allen Ländern zu haben.

Begonnen hat alles im Jahr 2011/2012, als das Land Sachsen das Doppelabitur in einem Pilotprojekt eingeführt hat - mit grossem Erfolg: Das reine Erlernen ist teilweise schlichtweg zu langweilig. Simultane Praktika festigen das Erlernte unmittelbar im Beruf (learning by doing). Nach dem Abitur sind Sie Ihren Mitbewerbern auf dem Stellenmarkt weit voraus.

Kein Wunder, dass das Doppelabitur so beliebt ist: Training ist sehr beliebt. Was ist das Doppelabitur? . Man muss nicht nur studieren, sondern auch beruflich tätig sein und sich qualifizieren - es ist nicht leicht, das alles in Einklang zu bringen.

Wer also das doppelte Abitur machen will, sollte für die Ausbildung und den Universitätsabschluss vier Jahre vorsehen, denn so lange geht es: Der Theorieunterricht findet in den Berufsschulen und der Berufsfachschule statt. Das Training im Unternehmen findet in drei bis sechswöchigen Blocks statt.

Ihre geliebte Schulzeit kann auch während des Doppelabiturs abgesagt oder gekürzt werden, da der Praxisteil dies bedauerlicherweise nicht berücksichtigt. Das Doppelabitur ist vergleichsweise einfach. Wenn Sie Ihren Hauptschulabschluss in der Hosentasche haben, haben Sie zwei Möglichkeiten: Oder Sie bewerben sich beim Berufsschulzentrum, das Ihnen bei der Suche nach einem Ausbildungsbetrieb mithelfen wird.

Mit dem Doppel-Abitur haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Ausbildungsgängen, die aber vor allem im technischen Umfeld zu finden sind. Bislang ist das Doppelabitur noch sehr technologieorientiert, weshalb die Grenze (noch) hier liegt. So ist das Doppelstudium hier viel freier im Hinblick auf die Ausrichtungen. Klassische Handwerkskunst am zweifachen Abitur?

Das Doppelabitur ist vor allem im klassischen Kunsthandwerk ein Weg, um Sie und andere Schulabgänger von einer Ausbildung zu begeistern. "Sie können jetzt sagen: "Es ist Ihre eigene Schuld", denn die klassischen Berufe sind für Schulabgänger oft nicht sehr anziehend. Parallel dazu sind auch studienbegleitende Module an Universitäten möglich - und man sollte sie gar anerkennen können, wenn man sich doch für ein Hochschulstudium entscheidet.

So können Sie mit dem Doppelabitur bereits während Ihrer Hochschulzugangsberechtigung prüfen, ob eine Ausbildung im ausgewählten Gebiet die passende für Sie ist. Sie möchten in Ihrem Betrieb weiterarbeiten, sich anderweitig beworben oder noch studieren - wie auch immer Sie sich entscheiden? Sie sind mit dem Doppelabitur hoch qualifizierte und daher ein gefragter Bewerber auf dem Stellenmarkt.

Duales Abitur im Fach "Kunsthandwerk

Mehr zum Thema