Ausbildereignungsprüfung Ihk

Instruktor Eignungstest Ihk

Vorgehensweise, Aufbau und Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Eignungstest sowie Prüfungstermine. Der Eignungstest besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil. Ausbilderprüfung Zum Einsatz kommen so genannte Cookie's, die eine statistischen Auswertung der Benutzung dieser Webseite durch ihre Nutzer sowie die Darstellung von nutzungsbezogenen Inhalten oder Werbemitteln erlauben. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die vom Internet-Browser auf dem Gerät des Benutzers abgelegt werden. etracker-Cookies beinhalten keine Information, die eine Identifizierung des Benutzers ermöglicht.

Wir verarbeiten und speichern die mit uns erhobenen personenbezogenen Informationen nur in Deutschland im Namen des Betreibers dieser Webseite und unterwerfen uns damit den strikten gesetzlichen und datenschutzrechtlichen Bestimmungen. ie Firma ist von unabhängiger Seite auditiert, bescheinigt und mit dem Datenschutzgütesiegel https://www.eprivacy. eu/kunden/vergabee-siegel/firma/etracker-gmbh/gekennzeichnet. Weil uns die Vertraulichkeit unserer Nutzer besonders am Herzen liegt, wird die IP-Adresse bei uns so früh wie möglich in anonymisierter Form erfasst und Login- oder Geräte-IDs bei uns in einen einmaligen und nicht personengebundenen Key umgerechnet.

Sie werden von uns nicht für andere Zwecke verwendet, mit anderen Angaben kombiniert oder an Dritte weitergegeben. Zum Einsatz kommen so genannte Cookie's, die eine statistischen Auswertung der Benutzung dieser Webseite durch ihre Nutzer sowie die Darstellung von nutzungsbezogenen Inhalten oder Werbemitteln erlauben. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die vom Internet-Browser auf dem Gerät des Benutzers abgelegt werden. etracker-Cookies beinhalten keine Information, die eine Identifizierung des Benutzers ermöglicht.

Wir verarbeiten und speichern die mit uns erhobenen personenbezogenen Informationen nur in Deutschland im Namen des Betreibers dieser Webseite und unterwerfen uns damit den strikten gesetzlichen und datenschutzrechtlichen Bestimmungen. ie Firma ist von unabhängiger Seite auditiert, bescheinigt und mit dem Datenschutzgütesiegel https://www.eprivacy. eu/kunden/vergabee-siegel/firma/etracker-gmbh/gekennzeichnet. Weil uns die Vertraulichkeit unserer Nutzer besonders am Herzen liegt, wird die IP-Adresse bei uns so früh wie möglich in anonymisierter Form erfasst und Login- oder Geräte-IDs bei uns in einen einmaligen und nicht personengebundenen Key umgerechnet.

etracker verwendet sie zu keinem anderen Zweck, kombiniert sie mit anderen Informationen oder gibt sie an Dritte weiter.

Ausbilderprüfung

Der Inhalt und die für Ihre Prüfung maßgeblichen Verfahren sind in der Rechtsverordnung des Gesetzgebers enthalten (siehe Downloads). Damit Sie sich einen ersten Überblick über die Voraussetzungen verschaffen können, hier einige Auszüge: Der Trainer-Eignungstest setzt sich aus einem geschriebenen und einem Praxisteil zusammen. Die schriftliche Prüfung ist für Fallaufgaben vorgesehen.

Das Examen wird mit Tabletten abgelegt. Der Praxistest umfasst eine Darstellung oder Umsetzung einer Trainingssituation und eine anschließende Fachdiskussion. Bitte kontaktieren Sie uns für detaillierte Informationen zum Untersuchungsverfahren. In der Regel führen wir den schriftlichen Eignungstest an mehreren Tagen in der ersten Monatswoche durch.

Das schriftliche Examen findet vor der Industrie- und Handelskammer Neuss statt. Der Praxistest findet zeitgerecht an verschiedenen Prüfungsorten statt. Nach der Anmeldung zur Prüfung bekommen Sie eine Bestätigung per E-Mail und werden von uns pünktlich zur Prüfung geladen und über den Verlauf der Prüfung unterrichtet. Im Falle einer teilweisen Prüfung oder einer wiederholten Prüfung wird eine Gebühr von 85 EUR sowohl für den geschriebenen als auch für den Praxisteil der Prüfung erhoben.

Im Falle einer Absage oder Nicht-Teilnahme werden 75 Prozent, weniger als 14 Tage 50 Prozent der Prüfungsgebühren zurückerstattet, wenn die Prüfung bis 14 Tage vor dem festgesetzten Prüfungsdatum gemäß der Gebührentabelle der Industrie- und Handelskammer abgesagt wird. Laut VO ist für die Eignungsprüfung keine Prüfung der Zulassungsbedingungen vonnöten. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt unter Berücksichtigung der Anmeldung.

Absolventinnen und Absolventen von bestimmten IHK-Weiterbildungsprüfungen können auf Anfrage gemäß ihrer Satzung vom Klausurteil der Ausbildereignungsprüfung ausgenommen werden. Fügen Sie in diesem Falle der Prüfung eine Abschrift der Fachwirt-Anmeldebescheinigung bei. Das Examen ist abgelegt, wenn der schriftliche und praktische Teil der Prüfung in jedem Einzelfall ausreicht. Wir dürfen keine Empfehlungen für einen Kursanbieter abgeben, der Sie auf die IHK-Prüfung vorbereitete.

Mehr zum Thema